jochen
Goto Top

Exchange Command Shell Befehle auf alle Postfächer anwenden (foreach?)

Hallo zusammen,
wir haben öfter die Anforderung verschiedene Einstellungen der Shell auf alle Postfächer anzuwenden. Dies kann zum Beispiel sein, dass eine Freigabe der Kalender eingerichtet werden muss oder was auch immer.
Beispielsweise Vollzugriff für einen Benutzer mit:
Add-MailboxPermission -Identity Benutzer1 -User Benutzer2 -AccessRights Fullaccess -AutoMapping $false

Bislang sind wir nun hergegangen und haben die Benutzer nach und nach reingeschrieben. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass das unter Umständen eine weile dauern kann.

Gibt es hier eine Art for each Möglichkeit in welchem automatisch ein freigelassener Parameter ausgefüllt wird für die Postfächer? Wäre klasse und würde uns viel Arbeit ersparen.

Vielen Dank im Voraus!
Jochen

Content-Key: 268623

Url: https://administrator.de/contentid/268623

Ausgedruckt am: 05.10.2022 um 13:10 Uhr

Mitglied: 114757
Lösung 114757 09.04.2015 aktualisiert um 10:00:26 Uhr
Goto Top
Moin,
Powershell Piping Grundlagen ....
<Code>
Get-Mailbox -ResultSize Unlimited | ?{$_.PrimarySmtpAddress -notmatch '[\{\}]'} | Add-MailboxPermission -User Benutzer2 -AccessRights Fullaccess -AutoMapping $false
</Code>
Gruß jodel32
Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 09.04.2015 um 09:45:59 Uhr
Goto Top
Vorsicht damit, da damit auch Systemmailboxen angesprochen werden !
Mitglied: Jochen
Jochen 09.04.2015 um 09:54:08 Uhr
Goto Top
Der Hinweis ist berechtigt. Habe ich eine Möglichkeit die Pipe auf Benutzermailboxen einzuschränken?
Mitglied: Jochen
Jochen 09.04.2015 um 09:55:03 Uhr
Goto Top
Danke für den Code. Werde wohl langsam aber sicher nicht mehr drum herumkommen mir die Pipes anzueignen und nicht immer nur von Befehlen aus dem Netz zu übernehmen face-wink
Mitglied: 114757
114757 09.04.2015 aktualisiert um 09:58:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @SeaStorm:
Vorsicht damit, da damit auch Systemmailboxen angesprochen werden !
Jetzt nicht mehr, Code angepasst ...
Mitglied: SeaStorm
SeaStorm 09.04.2015 aktualisiert um 10:02:34 Uhr
Goto Top
Kommt drauf an was es für Möglichkeiten gibt die User zu Identifizieren.
Ich hab alle User unterhalb einer bestimmten OU und kann somit den Parameter "-OrganizationalUnit" verwenden.
https://technet.microsoft.com/de-DE/library/bb123685(v=exchg.150).aspx

[EDIT]
ODer wie von Jodel vorgeschlagen face-smile
Mitglied: Jochen
Jochen 10.04.2015 um 08:15:21 Uhr
Goto Top
Danke euch für die Hilfe!
Wird uns einiges erleichtern face-smile

Hiermit als völlig gelöst anzusehen.

Grüße
Jochen