Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Exchange Server 2003 - Kontakte

Mitglied: 2066

Hallo Leute, ich bin hier neu dabei und habe letzte Woche den ersten Exchange Server überhaupt installiert! Habe jetzt Probleme mit den Kontakten

... hierbei handelt es sich um einen E2k3 Server (läuft auf Win2k3 Server, läuft ohne Probleme im Versand und Empfang)

Jetzt habe ich folgendes Problem: wie kann ich die Kontakte, die vorher in der Firma mittels Netfolders verteilt wurden in Exchange einbinden und vor allem komfortabel freigeben?

Ihr könnt mich gerne totschlagen sollte das Problem trivial erscheinen, ich sitz' da jetzt schon länger dran und komm nicht drauf!

Hab mehrfach nachgelesen, auch im MCSE Buch von MS, und finde nur etwas über die Konzeption, leider nichts über die Umsetzung!


Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.


Cu

Sascha (H-e-a-v-e-n)

Content-Key: 1054

Url: https://administrator.de/contentid/1054

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 04:06 Uhr

7 Kommentare
Mitglied: lou-cypher25
Und genau deshalb gibt es viele Tools auf dem Markt...

... Ein Exchange ist wie der name schon sagt ein Mailaustaschserver und keine Kontaktdatenbank.

Eine solche Kontaktdatenbank kann entweder über Tools erstellt und in Outlook integriert bzw. Netzwerkweit verteilt werden oder man greift auf eine andere CRM-Lösung zurück.

Als Exchange Berater und Microsoft-Fan kann ich nur das neue CRM von Microsoft empfehlen.

Als IT-Fachmann würde ich prinzipiell zu Lotus-Domino raten, denn hier geht alles was Microsoft noch lernen muß.

Als kostenbewußter Administrator würde ich mal bei infoselect und ähnlichen Anbietern nach Lösungen zur Integration in Outlook suchen.


Auf jedenfall ist Dein Vorhaben im Exchange-Server nicht realisierbar.

Christian
Mitglied: 2066
Danke für deine Antwort, das wird meine Arbeit um einiges beschleunigen!

Wie gesagt bin neu dabei was E2K Server angeht.


Gruß Sascha.
Mitglied: linkit
Hallo,


eine Möglichkeit gibt es:

Du kannst die Kontakte im ADS anlegen. Dazu erstellst du eine Organisationseinheit, beispielsweise meinefirmaKONTAKTE. Hier legst du nun die Kontakte mit der rechten Maustaste neuer Kontakt an.
Genauso kannst du auch Verteilerlisten generieren. Hier erstellst du eine neue Gruppe und sagst anstatt Sicherheit Verteiler (Option rechts unten).


Grüße

linkit
Mitglied: r.herzog
Tagchen,

korrigiert mich, wenn ich falsch liege.....

es gibt doch sowas wie "Öffentliche Ordner", die im Exchange angelegt werden können und über Outlook auf jedem Clienten sichtbar sind....

Du kannst über Berechtigungen auch das Einsehen, Ändern, Hinzufügen, etc. steuern...

Wir gestalten unsere ganzen "aktuell gebrauchten" Kontakte darüber.....funktioniert einwandfrei.....

Chiao
Mitglied: r.herzog
Tagchen,

Deine Aussage: "... Ein Exchange ist wie der name schon sagt ein Mailaustaschserver und keine Kontaktdatenbank." ist schon richtig, aber trotzdessen bietet Exchange in Verbindung mit Outlook eine riesige Vielfalt an Möglichkeiten an. Es können zum Beispiel Ressourcen über die Public Folders organisiert und verwaltet werden. Für Kleinere Firmen (ca. 50 Leutz) können auch die Konatkte richtig komfortabel gemanagt werden....

Warum dann Geld ausgeben und CRM Lösungen oder Lotus-Domino Kombination kaufen!??!?!

Somit finde ich Deinen letzten Satz "Auf jedenfall ist Dein Vorhaben im Exchange-Server nicht realisierbar." nicht richtig.....


Chiao
Mitglied: lou-cypher25
Hallo r.herzog,

ja man kann in einer Domänenstruktur mit gesöpsel an vielen Enden einiges machen... das ist richtig.

ABER, man muß an viele Stellen anstatt das Ganze zentral in einer Anwendung zu tun. Sicher, man sitzt in einer SEHR kleinen Firma nur an einem Server, aber sobald es etwas mehr Mitarbeiter werden switcht man ohnehin ständig zwischen allen Maschinen.

Dennoch halte ich die Behauptung, dass Du Kontakte/Adressbücher nicht in den Exchange importieren kannst. Und der Umweg über die AD ist einfach nicht im Sinne des Erfinders... Was hat denn die AD mit meinem Adressbuch der Mailclients zu schaffen. Ich breche täglich inns Klo wenn ich wieder jede Logik über Bord werfen muß nur um mich der Denke eines offensichtlich besoffenen Entwicklers anzupassen.

Nix für ungut, aber bei mir gibts Warenwirtschafts- und CRM-Lösungen. Und wenn`s ganz billig werden soll dann verteile ich Adressbücher als zentrale PST auf einem Share.

Christian
Mitglied: 33373
Tagchen,

korrigiert mich, wenn ich falsch liege.....

es gibt doch sowas wie
"Öffentliche Ordner", die im
Exchange angelegt werden können und
über Outlook auf jedem Clienten sichtbar
sind....

Du kannst über Berechtigungen auch das
Einsehen, Ändern, Hinzufügen, etc.
steuern...

Interessant wäre für mich, eine Anleitung wie man das in den öffentlichen ordnern erstellt. Habe hier im Forum diverse Anleitungen gelesen und musste feststellen, dass mir diverse menüpunkte fehlen, speziell wenn es darum geht, einen öffentl. Ordner als Kontakteordner zu definieren.

Die detailierten Anleitungen sind hier zahlreich, leider haben sie mir bis dato nicht dazu verholfen, in den öffentlichen Ordnern eine "zentrale Kontakteliste" erstellen zu können, da wie gesagt, einige Menüpunkte nicht auffindbar sind.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

P.S. Wir benutzen W2k3-SBS SP1 mit E2k3 SP2. Der W2k3 mit ADS, ist DHCP, DNS & WINS & Fileserver. Es gibt nur einen Server hier, daher übernimmt er alle Aufgaben
Heiß diskutierte Beiträge
Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 16 StundenFrageNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung5 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 19 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 10 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...