frosch2
Goto Top

Externe Anmeldung an der nextcloud aufeinmal behäbig bis gar nicht

Hallo

folgendes Problem stellt sich da: Die Anmeldung über die androidApp funktioniert nicht mehr. Über den Browser mal ja, dann sehr langsam und ab und an kommt auch die Fehlermeldung das der Host nicht auffindbar sei.
ich meine: über die DNS oder über die feste IP von aussen funktioniert es gar nicht bis sehr schleppend. Dann kommt der Anmeldebildschirm indem ich meinen Benutzernamen und mein Passwort eintrage und dann dreht der Kreis und ich warte , aber eine Anmeldung erfolgt nicht.

intern funktioniert alles gut Anmeldung erfolgt über https://interne IP (xxx.xxx.xxx.xxx):444
die NC ist aktuell
die NC liegt in einer DMZ

geprüft habe ich:

- die firewall einstellungen
- die Bruce Forces Settings die ich erstmal deaktiviert habe
- trusted Domain einstellungen

habe ich da etwas nicht bedacht?

Für jeden Hinweis bin ich dankbar

Danke für eure Mühen im Voraus

LG frosch2

Content-Key: 1211168353

Url: https://administrator.de/contentid/1211168353

Printed on: February 8, 2023 at 22:02 o'clock

Member: ingressboy
ingressboy Aug 30, 2021 at 17:33:24 (UTC)
Goto Top
Vielleicht erstmal den Server neu starten ? Hast du ein Update gemacht ? Ist die Nextcloud in ein Docker Container ? Mit UFW rumgebastelt ? Layer 7 Anti DDos an ?

Also was hast du für ein Server/Rechner ?
Member: frosch2
frosch2 Aug 30, 2021 at 18:19:37 (UTC)
Goto Top
Hallo

nichts gebastelt, lief zwei wochen ohne mucken.
Rechner ist ein älterer ein

Betriebssystem: Linux 5.11.0-27-generic x86_64
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i3-3240 CPU @ 3.40GHz (4 cores)
Speicher: 7.66 GB
Festplatte 512 GB SSD und davon sind 424,7 GB frei

Neu gestartet hatte ich ihn auch.
auch nichts zu konfiguriert

LG frosch2
Member: tomolpi
tomolpi Aug 30, 2021 at 18:27:41 (UTC)
Goto Top
Hallo @frosch2,

hast du schon in die Protokolle vom Webserver geschaut? Was steht drin?
Welchen Webserver benutzt du, welche PHP Version? Welche Version von Nextcloud?

Bitte gib' uns doch etwas mehr Infos­čśë.

Grüße

tomolpi
Member: commodity
commodity Aug 30, 2021 at 20:07:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @frosch2:
habe ich da etwas nicht bedacht?

Störung des Hosters/Providers/der Internetleitung?

Heute kam auch ein Clientupdate, ist das schon eingespielt?

Viele Grüße, commodity
Member: Momo1412
Momo1412 Aug 31, 2021 at 06:13:22 (UTC)
Goto Top
Hi,

so etwas ähnliches hatte ich auch mal mit meiner Nextcloud.
Zu 100% beweisen kann ich es nicht, aber ich bin mir sehr sicher, dass mein damals konfigurierter Office Online Server der Grund dafür war. Als ich nämlich geschafft habe, das Plugin zu deaktivieren, rannte der Nextcloud Server wieder.

Also ggf. mal gucken, ob ihr Office Online oder Onlyoffice Plugins am laufen habt und diese mal ggf. deaktivieren.

Gruß
Member: commodity
commodity Aug 31, 2021 updated at 06:48:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Momo1412:
Als ich nämlich geschafft habe, das Plugin zu deaktivieren, rannte der Nextcloud Server wieder.

Plugin-Check ist auf jeden Fall auch ein guter Ansatz.

Mangels detaillierter Info über die Installation ist das hier ja ohnehin Kaffeesatzleserei

- aber ein gutes Brainstorming, woran es bei der Nextcloud so allgemein klemmen kann face-wink

Viele Grüße, commodity
Member: frosch2
frosch2 Aug 31, 2021 at 09:36:56 (UTC)
Goto Top
Hallo

hier noch ein paar Infos:

Ubuntu 20.04.3 LTS
NC 21.0.3

diese Cloud läuft ganz allein auf dem Ubuntu

was ich gemacht habe ist:

1. anderer rechner die vorhandene Ubuntu Version (20.04) installiert
2. NC installiert
3. NC konfiguriert dabei auch den Port 443 auf 444 gelegt (wegen der securepoint)
Zugriff komplett da
dann Ubuntu aktualisieren lassen Zugriff von aussen war nicht mehr möglich
Port 444 wieder zugewiesen und die NC arbeitet

nun werde ich in die Fa. fahren und es dort umstellen.
Member: ingressboy
ingressboy Aug 31, 2021 updated at 09:58:12 (UTC)
Goto Top
Hast du den Webseiten Cache schon geleert und der bei der APP? So weit ich weiß verwendet NC auch ein Cache denn auch einmal leeren. PHP hat auch ein Cache
Member: commodity
commodity Aug 31, 2021 updated at 09:56:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @frosch2:
1. anderer rechner die vorhandene Ubuntu Version (20.04) installiert

So geht es auch face-wink Danke für das Feedback.

Wenn Du an der Fehlersuche nicht weiter interessiert bist, bitte auf gelöst setzen.
Und beim nächsten Mal bitte vielleicht etwas detaillierter posten, dann wird es nützlicher für alle Beteiligten.

Wenn das Problem demnächst wieder auftritt, würde ich in der Firewall etwas tiefer graben.
Das ist hier etwas unter gegangen, weil Du leider nicht einmal erwähnt hast, dass es sich um eine externe Lösung ahandelt.

Viele Grüße, commodity
Member: frosch2
Solution frosch2 Aug 31, 2021 at 14:03:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @commodity:

Zitat von @frosch2:
1. anderer rechner die vorhandene Ubuntu Version (20.04) installiert

So geht es auch face-wink Danke für das Feedback.

Wenn Du an der Fehlersuche nicht weiter interessiert bist, bitte auf gelöst setzen.
Bin immer interessiert. Aber manchesmal ist es der Zeitfaktor. Ich werde wenigstens einen Hinweis geben

Und beim nächsten Mal bitte vielleicht etwas detaillierter posten, dann wird es nützlicher für alle Beteiligten.
Reicht es nicht zu sagen es geht nicht face-wink face-wink Ja , du hast recht , ich gelobe Besserung.

Wenn das Problem demnächst wieder auftritt, würde ich in der Firewall etwas tiefer graben.
Das ist hier etwas unter gegangen, weil Du leider nicht einmal erwähnt hast, dass es sich um eine externe Lösung ahandelt.

Viele Grüße, commodity

Also hier jetzt das Endergebnis. die neue Cloud angeschlossen und nichts geht.
Jetzt aufeinmal waren die freigebenen Ports wieder inaktiv
Der Port auf den gelauscht werden sollte war auch zurückgesetzt worden
Und zu guter letzt war auch noch das self signed Zertifikat deaktiviert
das alles bei der neuen Cloud
etliche graue Haare mehr und viel Erfahrung ist ja auch was. face-wink
Member: commodity
Solution commodity Aug 31, 2021 at 14:40:41 (UTC)
Goto Top
Wenn das wirklich eine produktiv eingesetzte Cloud ist, solltest Du vielleicht auf professionelle Hilfe setzen.

Es gibt nen Blogger, der das fachlich können sollte: https://decatec.de/
Oder den Nextcloud Support für Unternehmen: https://nextcloud.com/de/support/

Wenn es nicht so bedeutend ist oder Du es lieber selbst machst: Nimm Dir Zeit, lies Dich ein, irgendwann klappt es dann schon.

Viele Grüße, commodity