weiricth
Goto Top

Externe Festplatte das Kopieren der Daten verhindern

hi,

ich habe eine externe Festplatte auf der Lizenspflichtige daten sind und ich möchte wenn ich diese Ausleihe das man die daten von der platte nicht runter kopieren kann. Hat jemand da irgend einen vorschlag. Das problem ist dabei das die rechner unterschiedlich sind und bei unterschiedlichen kunden stehen.

Grüße

TomTom

Content-Key: 52204

Url: https://administrator.de/contentid/52204

Printed on: June 24, 2024 at 11:06 o'clock

Member: vaevictis
vaevictis Feb 21, 2007 at 07:43:56 (UTC)
Goto Top
Es gibt ja viele Möglichkeiten, seine Daten zu verschlüsseln und zu sichern.
Aber ich würde eine Platte mit vertraulichen Daten und Inhalten unter keinen Umständen an Kunden ausleihen. Irgendwie kann man alles hacken und jede Codierung knacken.
100%igen Schutz gibt es nicht.

Hol dir am besten eine neue Platte und spiel da nur die vom Kunden benötigten Daten drauf.

Alles andere ist meiner Meinung nach fahrlässig.
Member: Weiricth
Weiricth Feb 21, 2007 at 08:01:54 (UTC)
Goto Top
Kurze erweiterung. weil vaevictis es falsch verstanden hat.

also die Platte entählt karaoke lieder die wir an dem kunden gegen eine gebühr ausleihen wenn er bei sich einen event macht. Diese daten darf er logischerweise sehen und ausführen allerdings aus lizensgründen nicht kopieren da wir die lizensnehmer sind.

ich habs schon mit den sicherheitseinstellungen bzw. berechtigungen probiert allerdings hat windows da den kleinen bug das wenn jemand die daten lesen darf kann er sie auch raus kopieren
Member: AndreasHoster
AndreasHoster Feb 21, 2007 at 08:03:38 (UTC)
Goto Top
Wenn jemand die Daten lesen können soll, kann man das Kopieren nicht verhindern. Weil wenn ich es lesen kann, kann ich es auch woanders abspeichern.

Und wenn niemand die Daten lesen können soll, nimm eine andere USB Platte.
Member: vaevictis
vaevictis Feb 21, 2007 at 08:16:54 (UTC)
Goto Top
Achso.
Hm, das macht die Sache natürlich kompliziert*g
Aber als Bug würde ich das nicht bezeichnen. Das ist halt die normale Leseberechtigung...

Mal ne kleine Theorie von mir, die wahrscheinlich kaum einsetzbar sein wird, aber was soll's...

Wenn du die Tracks in nem Ordner speicherst und für den bekommt nur für eine Benutzerkennung (musikadmin) die Leseerlaubnis, dann könnte man ein Programm/Skript erstellen, das diese Kennung kennt, die Tracks ausliest und dann an das Abspielprogramm deiner Wahl weitergibt. Also z.B. ein "open with ..." beinhaltet...

Wird natürlich kompliziert, wenn deine Kunden die Tracks mit ihrer eigenen Software öffnen wollen...

Weiß net, ob sowas umsetzbar is...

hm.. vielleicht kann man die Tracks auch mit einem Verfallsdatum versehen? Hab zwar null Erfahrung auf dem Gebiet aber vielleicht geht das...

Oder du schreibst nen Virus, der alles löscht*ggg Damit macht ihr euch bestimmt beliebt!

Ich weiß, ich weiß: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten...
Member: Weiricth
Weiricth Feb 21, 2007 at 08:30:50 (UTC)
Goto Top
doch das geht auf dem gleichen system also

1x admin
1x user


berechtigung jeder darf lesen/auflisten/ausführen


dann kann der user die daten nicht kopieren. so wenn jetzt dieser ordner auf einem anderen system übertragen wird dann kann der user wieder die daten nur lesen allerdings der admin die daten kopieren. da ich davon ausgehen muss das jeder dem ich die platte gebe admin ist ist das nartürlich ein problem.

Grüße

TomTom
Mitglied: 16568
16568 Feb 21, 2007 at 08:50:35 (UTC)
Goto Top
Liese sich alles ganz einfach lösen, allerdings über einen programmiertechnischen Umweg...


Lonesome Walker
Member: vaevictis
vaevictis Feb 21, 2007 at 09:01:16 (UTC)
Goto Top
Du kannst die Platte ja in einen Thin-Client oder so einbauen.
Berechtigungen werden gesetzt und der Kunde kann dann über's Netzwerk darauf zugreifen.

Wobei ich eigentlich glaube, daß du alles wofür du eine Leseberechtigung hast auch kopieren kannst.

Mensch, erst stellst du mein Weltbild über das Jumpern auf den Kopf und jetzt kommst du mit Berechtigungen... nönönö *g
Member: Weiricth
Weiricth Feb 21, 2007 at 09:14:48 (UTC)
Goto Top
sorry tut mir leid
Member: AndreasHoster
AndreasHoster Feb 21, 2007 at 11:09:32 (UTC)
Goto Top
Jein.
Spätestens wenn der User ein FAT32 USB Platte anhängt kann er schreiben.
Auf meinem System kann ich natürlich viel machen, aber Du willst ja eine Platte ausleihen, d.h. Du hast überhaupt keine Einschränkungsmöglichkeit auf dem Zielsystem.
Mitglied: 16568
16568 Feb 21, 2007 at 11:23:47 (UTC)
Goto Top
Somit sei wieder mal bewiesen, daß das Thema Einschränkungen auf Datei-Ebene sinnlos ist...


Lonesome Walker