EZ-Backup Raid 1 defekt - Platten pötzlich weg.

monster
Goto Top
Hallo zusammen,

ich benötige Hilfe zu einem defekten EZ-Backup Raid 1!!!!

Ich hab in meinem Rechner zwei Raid Systeme, auf dem einen läuft das System (hier is alles ok) und auf dem zweiten liegen (lagen) meine gesamten Daten.
Genau dieses zwei Raid ist plötzlich weg und taucht im Explorer nicht mehr auf.

System:
Win XP
Asus P5W DH Deluxe
Raid 1=Intel Matrix Storage ICH7R (das ist ok)
Raid 2=EZ-Backup (defekt)
Platten: Segate Barracuda 1TB (ST31000340AS)

Ich hatte jetzt ein paar Tage ne Fehlermeldung das irgendwas mit einem Laufwerk net stimmt und das nen Rebuild nötig wäre, nur starten konnte man das nirgends. Laut Anleitung hätte es wohl von alleine starten müssten.

Jetzt kann ich in Windows den Manager noch aufrufen, dieser erzählt mir dann das keine Platten, bwz. Raid vorhanden sind.

Wenn ich die Platten ausbaue und in ein externes Gehäuse packe, werden se auch nicht erkannt. Jetzt bin ich mir da aber nicht sicher ob da vom Raid irgendwas drauf geschrieben wurde, so dass die Platten so nicht mehr erkannt werden. Aber ne Möglichkeit um ein Raid zu trennen gibt’s beim EZ-Backup eben auch nicht. Das beide Platten nun völlig kaputt sein sollen, kann ich mir eher nicht vorstellen (sind beide keine 2 Monate alt).

Ich habe für mich sehr wichtige Daten auf den Platen die ich nicht verlieren darf!!!

Gibts es denn irgend eine Möglichkeit an die Daten ran zu kommen? Das Raid ist mir dabei egal, da ich die Platten so nie wieder einbauen werden (zu unsicher).

Jetzt hoffe ich auf eure Hilfe!!

Content-Key: 104689

Url: https://administrator.de/contentid/104689

Ausgedruckt am: 14.08.2022 um 03:08 Uhr

Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 24.12.2008 um 00:32:03 Uhr
Goto Top
Hallo,

Raid1 Festplatte kann man eigentlich immer direkt anschliessen. Die RAID-Informationen stehen in Bereichen die normalerweise ignoriert werden.

Wie werden Sie nicht erkannt?
Tauchen Sie im Gerätemanager auf? In der Laufwerkverwaltung?
Wie sind sie dort zu sehen?

Ich könnte mir vorstellen, dass irgenein logischer Fehler aufgetreten ist, so dass er eine zurückgesetzt hat (damit ist sie logisch leer) und diese dann auf die voll gespiegelt hat. Dies ist aber geraten.

Schau mal in der aktuellen CT. Dort sind einige Datenrettungstools beschrieben.

Sonst kann ich Ontrack empfehlen. Die sind nicht ganz billig, bekommen aber eigentlich alles wieder hin.

Stefan
Mitglied: monster
monster 24.12.2008 um 00:43:25 Uhr
Goto Top
Ich habe die zwei Platten ausgebaut und in jeweils nacheinander in ein externes Gehäuse gesteckt, keine der Platten taucht im Explorer auf! sie sind nirgends zu sehen.

Ich habe auch noch ein externes Raid System, wenn ich da die Platte rein stecke, bekomme ich sofort "Fail" angezeigt.

Irgendwie habe ich die Sorge das doch beide Platten komplett abgeraucht sind, aber das wäre ja fast unmöglich.

Kann dieser EZ-Kontroller da was zerschossen haben? Das liese sich doch dann wieder richten, oder?
Leider sind recht wichtige Daten auf den Platten die ich nicht verlieren darf!
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 24.12.2008 um 00:56:03 Uhr
Goto Top
Hallo,

Nochmal zurück.
1) tauchen Sie im Gerätemanager auf? unter USB, Laufwerke, Festplatten?
2) Die Datenträgerverwaltung findest Du in der Computerverwaltung (Systemsteuerung->Verwaltung)

Stefan
Mitglied: monster
monster 24.12.2008 um 01:07:34 Uhr
Goto Top
Hallo Stefan,

nein sie tauchen nirgends auf.
Das USB Gehäuse hat zwei LED´s, Rot und Grün. Normal leuchten hier auch erst beide, dann beginnt die rote zu flackern (wohl beim lesen) und die Platte taucht anschließend auf. Jetzt leuchtet die rote LED konstant und erlischt auch nicht mehr.

Beim einschalten hört man die Platte aber normal hochfahren, mit ihren üblichen Lesezugriffen.
Mitglied: monster
monster 28.12.2008 um 15:34:58 Uhr
Goto Top
Hallo nochmal,

ich habe noch mal etwas herum probiert.

Die Festplatte wird im BIOS nicht erkannt. Beim Start des Rechners versucht der Rechner recht lange die Platte zu erkennen, bringt dann aber irgendwann ab.

Was kann man denn tun um dennoch irgendwie an die Daten zu kommen??

Ich benötoge dringend HILFE!!! Die Daten sind für mich extrem wichtig!! Ich kann aber keine 3000 € für eine Datenrettung ausgeben. 200 € würde ich aber ausgeben für eine Rettung.

Wer kann mir denn helfen???