Failover Cluster

judgelg
Goto Top
Guten Tag,

ich habe ein kleines Problem mit unserem Cluster.
Umgebung:
2x Server 2012 R2 im Cluster
1x Zeuge auf weiterem Server

Es läuft eigentlich alles soweit gut. Beim Stoppen eines Servers übernimmt der zweite automatisch die Rolle.

Nur das einzige was mich stört ist, das sich der iSCSi-Zielserver nicht mehr Online schalten lässt.
Fehlermeldung:

Ereignis ID: 1069

JPEG habe ich angehangen.

Bitte um Hilfe...

Grüße
unbenannt

Content-Key: 335480

Url: https://administrator.de/contentid/335480

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 11:05 Uhr

Mitglied: Judgelg
Judgelg 19.04.2017 um 13:53:01 Uhr
Goto Top
Ich habe ihn jetzt einfach gelöscht. Es scheint etwas zu sein was man nicht braucht. Cluster funktioniert trotzdem noch.
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 19.04.2017 um 13:53:51 Uhr
Goto Top
könnte sein daß am iSCSI Target was nicht korrekt funktioniert... damit man ein iSCSI Target als Witness nutzen kann, muß das "multiple sessions" unterstützten und wenn daran was kaputtgegangen ist dann betrachtet der Clusterdienst das Teil als nicht benutzbar und die Clusterressource ist nicht mehr verfügbar. Würd am iSCSI Target mal etwas suchen, vielleicht ein Softwareschluckauf :-) face-smile

WEnn der Cluster aber komplett auf ESX sind dann ist der emulierte SAS-Controller vom ESX die stabiliere Variante...
Mitglied: Judgelg
Judgelg 19.04.2017 um 13:58:28 Uhr
Goto Top
Aber es funktioniert ja alles super. Selbst eine Clusterüberprüfung bringt nur einen Fehler, dass unterschiedlich Updates installiert sind. Wie gesagt, ich habe das Teil gelöscht. Mal schauen was passiert.