Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Fernkurs - Administrator für Windows

Mitglied: netart

welche Anbieter sind gut ?

Hallo,

Ich beabsichtige eine Ausbildung zum Administrator als Fernkurs zu machen.

Es gibt diverse Anbieter, die verschiedene Konditionen verlangen. Ich kann es sehr schlecht einschätzen welche Schule wirklich in Ordnung ist und ob dieser Weg der richtige ist.


Ist es denn sinnvoll sich im Bereich Windows 2000 als Adminstrator auszubilden ?
Soll ich lieber ein anderes Betreibssystem bevorzugen ?

Ich danke im voraus für Eure Antworten.

NETART

Content-Key: 3473

Url: https://administrator.de/contentid/3473

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 01:06 Uhr

5 Kommentare
Mitglied: linkit
Mh... ich glaube, deine Frage ist falsch gesetellt... genauso gut könntest du Fragen, ob es sinnvoll Versicherungsvertreter zu werden ?


Hier gibt es genauso viele wie Administratoren und auch genauso viel schlechte. Bezüglich Hardware oder Softwareverkauf brauchst du so gut wie gar nichts mehr machen, denn dies ist nur noch ein reines Massenprodukt, davon kannst du nicht Leben. Gefragt sind Leute heute mit Spezialwissen und auch nur das wird bezahlt. Einen Windows PC hochziehen kann im Prinzip jeder, ein Netzwerk richtig zu administrieren ist schon etwas anderes, und professionelle Datenrettung können nur wenige.

Die Frage ist also, was willst du wirklich damit anfangen ? Denn letztenendlich geht es ja ums Geld verdienen. Keiner macht das zum Spaß (außer ein paar Idealisten wie ich, aber auch hier geht es letztendlich immer ums Geld). Selbstständig ohne Berufserfahrung ist schwierig und ein steinger Weg. In einer Firma aber wirst du nur eingestellt, wenn du auch auf dem Papier etwas vorzuweisen hast. Gefragt sind in der Wirtschaft immer noch MCSE Zertifikat oder Informatik Studium. Schau einfach mal am Samstag in die Zeitung rein, meistens ist eines von beiden genannt.


Das heißt also, wenn du als Administrator tätig sein willst, dann solltest du Geld nur in sinnvolle Ausbildung investieren. Beispielsweise bietet die Fernschule Weber ein Zertifkat für MCSE an, daß du bei denen als Fernlehrgang erwerben kannst. Deren ruf ist eigentlich nicht schlecht.
Wenn du Abitur hast, kannst du auch an einer Fernuni ein Informatikstudium machen.

Aber keines von beidem darf man unterschätzen, das kann dir hier jeder sagen, der das MCSE Zertifikat gemacht hat. Wenn du dieses machst, dann gleich auf 2003 und nicht auf 2000 so wie in deiner Frage gestellt, denn die MCSE Zertifikate haben ein "quasi" Ablaufdatum - natürlich nicht wirklich, aber von NT zu 2003 hat sich doch einiges getan.

Ich kenne dein Alter, dein Kenntnisstand und deine Bereitschaft zu lernen nicht. Auch nicht was du derzeit machst. Die Informatikwelle ist vorbei - wie einst die Lehrerschwemme. Das heißt, nur noch wenige setzen sich durch und das versetzt Arbeitgeber und Wirtschaft in die Lage zu wählen, wen Sie nehmen bzw. beauftragen. Auch die Preise für Leistungen sind im Verhältnis in den letzten Jahren nach unten gegangen.

Also wenn du sowas anstrebst, dann nur richtig mit Zertifikat oder Studium (selbst damit ist es schwierig genug) - und danach mit der ständigen Bereitschaft zu lernen.

Das alles hört sich sehr hart an, aber es ist nun mal so, auch wenn es andere vielleicht etwas schöner reden....
Mitglied: netart
Hallo!

Ich danke Dir so eine Umfangreiche Antwort. Ich habe schon gestern bereits mein Vorhaben unter dieser Gesichtspunkten neu analysiert. Diese Sache mit Gates Zertif. scheint doch sehr relevant zu sein. Es wäre voll tragisch einen Lehrgang zu machen, der am Ende nichts bringt, danke !

Ich würde gerne sichere und stabile Arbeitsgruppen und Domänen aufzubauen und konfigurieren lernen in der Hoffnung mit dem Wissen, einen Job finden zu können.

Realistisch für mich wäre ein Einsatz in der Lernphase ca. 15 Stunden in der Woche.

Ich halte es auch für notwendig mich zuerst im Vorfeld mit einstiegsliteratur schlau zu machen, damit schon etwas Plan habe und nicht blind und panisch werde, falls es komplizierter werden sollte.

Hättest Du denn vielleicht einen Vorschlag für ein Buch mit dem ich die Basics alleine mir aneignen könnte?

Ich bin zur Zeit in orientierungsphase und lasse mir gut Zeit eine vernünftige entscheidung zu treffen, mit hilfe von Menschen ( wie Du ) und die in meinem pers. Umfeld mit der Materie zu tun haben.

Ich fand es sehr gut, dass Du sehr kritisch in Deiner ersten Mail das Thema erläutert hast.

Ich bin, muss ich sagen, kein Mensch, der voll naiv irgenetwas unternimmt. Deshalb jede Art
der kritkik, soweit sie konstruktiv ist, halte ich für angebracht.

gruss netart
Mitglied: linkit
Hallo netart,


wenn du Wissen willst, was bei MCSE auf die zukommt:

MCSE Windows Server 2003

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3826614836/ref=pd_sim_dp_4/302-67 ...

kostet 36 ?



zum Trainieren dienen Bücher wie:

Administrieren einer Micrsoft Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur mit 2 CD Roms:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3860639331/qid=1098863600/sr=2-3/ ...



Falls du Wissen willst, was sowas kostet:

http://www.fernschule-weber.de/lehrgang/selbst/mcse.htm
http://www.fernschule-weber.de/lehrgang/selbst/certify4.htm
http://www.fernschule-weber.de/lehrgang/selbst/certify3.htm
Mitglied: netart
Danke für die Tips. Ist das MSCE nicht eine Stufe höher als MSCA ? Ich finde es wäre doch ausreichend sich vorerst als einfacher Administrator ausbilden zu lassen. Oder habe ich es falsch verstanden ?

Danke im voraus für die Antwort.

Gruss netart
Mitglied: DoubleJ
Hi!

Wer nach einer vernünftigen & seriösen möglichkeit sucht Netzwerkadministrator zu werden, sollte sich überlegen dies über die IHK, zu machen.
Den Link den ich angebe, gehört zur IHK-Bochum, die Bildungsstätte ist jedoch Witten, für alle Leute in der umgebung NRW sehr interessant !!!

Das ganze heist "IT Networkadministrator IHK".

Es fängt am 18.04.05 an und kostet 1995 Euro. Wer sich schon eifrig umgeschaut hat, weis das dies nicht teuer ist, und nicht so unseriös wie eine menge anderer Angebote.
Wir reden hier von der IHK !!!

Also bei interesse hat auf www.ihk-bic.de gucken und schnell anmelden !!!


Ich hoffe ich konte weiterhelfen.
Heiß diskutierte Beiträge
Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 14 StundenFrageNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung5 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 17 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 8 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...