backara
Goto Top

Forefront Endpoint Protection und Verwaltungsfragen

Hallo liebe Administratorgemeinde,

ich finde mich schlicht und ergreifend nicht im Microsoftjungel zurecht und bräuchte mal eure Hilfe.

Ich habe versucht mich durch den Berg von Informationen zu wühlen den die MS Seiten bieten.
Leider musste ich feststellen, dass die Informationen so was von aufgebläht sind, dass ich nicht an eindeutige Informationen komme dich ich gerne hätte.

Was habe ich vor?
Ich möchte eine Server - Client Umgebung mit Forefront Endpoint Protection sichern.
Ich habe bis jetzt Symantec EP im Einsatz, wo ich aber mit den Lizenzkosten nicht zufrieden bin.

Wie soll es sein?
Ich möchte einen Server W2003 mit einen Verwaltungstool bestücken und ca 30 Clients jeweils mit dem MS Antivirentool sichern.
Nicht mehr und nicht weniger.

Ich vermute das ich hier also bei den Clients schon mal mit der Forefront Endpoint Protection richtig liege oder?
Was installiere ich jetzt jedoch auf dem Server um die Clients zu verwalten und ggf. zu aktualisieren?
Welche Kosten kommen hier auf mich zu?

Wäre lieb wenn mir jemand den richtigen Pfad weisen könnte.

Ich komme nämlich bei der Vielfalt der Bezeichnungen bei MS ins schleudern.
Ich habe hier noch Forefront Client Security plus System Center Essentials 2007/2010 das scheint mir allerdings auch nicht das zu sein was ich brauche.

Danke im Voraus
Gruß Andreas

Content-Key: 184357

Url: https://administrator.de/contentid/184357

Printed on: March 2, 2024 at 17:03 o'clock

Member: Dani
Dani May 02, 2012 at 15:06:54 (UTC)
Goto Top
Moin,
also MS FEP ist nicht kostenlos, sowohl der Client als auch der Server kosten Geld.

Ich vermute das ich hier also bei den Clients schon mal mit der Forefront Endpoint Protection richtig liege oder?
Richtig, auf deine Rechner wird der Client installiert und über GPO wird Verwaltung, etc... Richtlinien zugewiesen.

Was installiere ich jetzt jedoch auf dem Server
Der Server wird etwas komplizierter. W2k3 kannst du eigentlich schon abhaken.
Ich empfehle dir Win2k8r2 mit FEP 2012. Du benötigst ebenfalls eine System Center Lizenz, da das Verwaltungstool von FEP darauf aubaut.


Grüße,
Dani