Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Formatierung komplett in Sekunden

Mitglied: 8159
Hallo Leute

ich suche schon seit längerem ein Tool oder ein Script das ich unter Windows ausführen kann.
Dieses Tool sollte auf Knopfdruck alles Plattmachen.
So nach der Art "LowLevel Format in Sekunden"
Gibt es sowas?
Wir haben ziemlich relevante Daten auf unseren Servern und möchten im Ernstfall auf Knopfdruck alles unwiederruflich löschen können.
Und dieses in der schnellst möglichen Zeit.

Ich bitte um Feedback.

Thanks

Content-Key: 5613

Url: https://administrator.de/contentid/5613

Ausgedruckt am: 24.06.2021 um 14:06 Uhr

10 Kommentare
Mitglied: 7217
Gründlich und schnell ist nur ein Sintherofen... alles andere was gründlich ist, braucht seine Zeit, weil entsprechend oft die Spuren überschrieben werden müssen. Aber selbst da gibt es Unterschiede, so dass ggf. eine Datenrettungsfirma für viel Geld entsprechend die Daten doch wieder rekonstruiert bekommt.

Im Sekundenbereich wirst du jedenfalls die Platte nicht gelöscht bekommen, wenn sie anschließend noch brauchbar sein soll (also contra Hochofen).

Gruß, Mupfel
Mitglied: Petrof
Oder kurzfristig einen starken Elektromagneten draufhalten.
Aber die Platte ist auch dann hin.

Peter
Mitglied: 7257
Witzig witzig

kann man denn hier auch produktive Vorschlage erwarten?
Mitglied: Petrof
Entschuldigung,

da es leider wirklich keine vernünftige Sekundenlösung für Dein Problem gibt, fiel mir nur das ein.

Und wenn es wirklich richtig wichtig ist, z.B. wg. Überprüfungen oder so, schätze ich das als schnellste, irgendwie machbare Methode ein.

Elektromagneten über oder unter Platte einbauen. Bei Dringlichkeit einschalten, erledigt.

Peter
Mitglied: 7257
Hey
was haltet Ihr von O&O Safeerase das soll es ein Tool mit dabei geben das TotalErase heist.
Hat das schon mal jemand ausprobiert?
Mitglied: Petrof
Sekunden?

Total Erase überschreibt die Daten irgendwas um die 30 mal. Wie soll das in Sekunden funktionieren?

Wenn das löschen Zeit hat, gibt es viele Methoden, wobei dieses Programm sicher zu den Besten gehört.

Peter
Mitglied: 7217
Das Programm schafft es eindeutig nicht in Sekunden, die Platte zu löschen... zumindest nicht die gängigen Plattengrößen, wie sie heute verbaut werden... bei 10 MB-Festplatten hätte man evtl. ne Chance, dass es wenige Sekunden dauert.

Gruß, Mupfel
Mitglied: 7217
Witzig witzig

kann man denn hier auch produktive
Vorschlage erwarten?

Ich sehe hier keinen, der bisher unbrauchbar geantwortet hat.. Du willst etwas erreichen, was in deinem Zeitrahmen einfach nicht machbar ist... im Sekundenbereich wird das Problem niemals zu lösen sein! Fertig ab! Und nun überlege bitte mal, wie dein Tonfall und deine Erwartungshaltung hier ankommen!

Gruß, Mupfel
Mitglied: linkit
Witzig witzig

kann man denn hier auch produktive
Vorschlage erwarten?


Also ich finde, das ist keine Art und Weise, anderen Menschen zu begegen... KIM und die anderen hier machen das ja umsonst und jeder hilft so gut wie er kann.

Generell und gerade wenn man neu im Forum ist, sollte man dann nicht ausfällig werden.


Es gibt technisch keine Möglichkeit innerhalb von Sekunden eine Platte kaputt zu machen, außer diese vielleicht in flüssiges Eisen zu werfen. Selbst mit einem Magneten ist die Platte nicht komplett zerstört.
Auch der von dir genannte LowLevelformat zerstört nicht unwiederbringlich alle Daten. Nur wenn die komplette Platte, mehrmals mit CHR32 und 0 beschrieben wird, sind die Daten verloren.
Mitglied: DORNI
Ich empfehle einen Tresor im Keller mit Netzwerkfestplatten. In diesem bringst du Sprengladungen an die so stark sind das der Tresor nicht kaputt geht aber die Platten die drin sind. Problem erledigt. Ist die einzigste Methode die in Sekunden per Knopfdruck funktioniert. Aber ich glaube nicht das du in Deutschland soetwas zugelassen bekommst.
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Powershell Link-Leitfaden für AnfängercolinardoVor 1 TagTippBatch & Shell12 Kommentare

Da ja immer mal wieder die Frage nach Powershell-Lektüre von Neulingen in der Materie hier aufkommt und ich die Liste nicht in jedem Beitrag posten ...

question
Betriebsauflösung - VorgehensonderbarerVor 20 StundenFrageOff Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier jetzt im richtigen Bereich. Ich habe eine Betriebsauflösung vor mir. Hier wäre mir wichtig wie ihr hier so ...

info
Kostenloses E-Book: OPNsense - Mehr als eine FirewallFrankVor 1 TagInformationFirewall12 Kommentare

In Zusammenarbeit mit unserem Partner IT-Administrator und Thomas Krenn kommt diesen Monat ein kostenloses E-Book zum Thema "OPNsense - Mehr als eine Firewall". Erhaltet detaillierte ...

question
Windows 10 Speicher erweitern gelöst server007Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Servus, Ich habe Windows 10 auf VMware laufen und habe am Anfang(beim erstellen) zu wenig Speicher hinzugefügt nun habe ich in den VM Settings den ...

question
10 gb Netzwerk deutlich zu langsamWern2000Vor 5 StundenFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo, hab hier einen Server umgebaut und ihm ein Supermicro X10dri-t verpasst. Soweit so gut. Allerdings ist das 10 gb/sek Netzwerk deutlich zu langsamm. laut ...

question
Datei(en) aus tibx-Datei extrahieren gelöst achkleinVor 21 StundenFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich muss ein System wegen Überspannung neu aufsetzen. Leider ist auch die Festplatte betroffen, an die Dateien komme ich nicht mehr ran. Es gibt ...

question
WireShark alternative für die Festplattelord-iconVor 1 TagFrageMicrosoft5 Kommentare

Hi, kennt einer ein Programm, der mit Detailierte Informationen liefern kann, was/wer/wo auf der Festplatte macht. Also Programmseitig. Wer ließt welche Datei was wurde angefragt ...

question
Windows 10 - auf Live USB Stick?christian295Vor 1 TagFrageWindows Installation9 Kommentare

Guten Morgen Zusammen, ich bin auf einen Mac umgestiegen und habe nun die Herausforderung, dass ich ein Programm benötige, dass ausschließlich auf Windows läuft. Nachdem ...