gelöst Formel von Libre-Office Calc ins Excel-Format umwandeln funktioniert nicht

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

20.10.2020, aktualisiert 13:28 Uhr, 618 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Libre-Office-Calc Datei mit verschiedenen Datumseinträgen.
Es sollte eine Abfrage gemacht werden, die in LO-Calc auch genau so funktioniert.

In den Feldern A11 und B11 steht je ein Datum.
In einem zweiten Tabellenblatt, mit dem Namen "Feiertage" stehen verschiedene Datumseinträge in den Feldern C2 bis C5.
Das Ergebnis der Abfrage soll im Feld C11 stehen, in dem auch diese Formel eingetragen ist.

Folgende Abfrage soll gemacht werden:
Wenn im Feld A11 nichts steht, dann soll in C11 auch nichts stehen.
Wenn aber im Feld A11 etwas steht (also ein Datum), dann soll über die Formel "NETTOARBEITSTAGE" für den Zellbereich A11 + B11 berechnet werden, um wieviele Arbeitstage es sich handelt. Dazu soll dann im Tabellenblatt "Feiertage" der Zellbereich C2 bis C5 berücksichtigt od. verglichen werden.

Die in Libre-Office Calc funktionierende Formel lautet:

Leider erhalte ich in Excel (Vers. 2016) dann im Feld C11 lediglich den Eintrag "#WERT!".

Kann jemand von Euch hier weiterhelfen?

Danke und Gruß,
imebro
Mitglied: eisbein
20.10.2020 um 15:08 Uhr
Hallo,

Du musst sicher stellen, dass die Zellen C2 bis C5 als auch A11 und B11 in Excel als Datum formatiert sind!

Gruß
eisbein
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.10.2020 um 15:19 Uhr
Moin,


Zitat von imebro:
Leider erhalte ich in Excel (Vers. 2016) dann im Feld C11 lediglich den Eintrag "#WERT!".
Das dürfte wohl an dem
liegen, probier es mal mit:
Der absolute Bezug dürfte Dir heir einen Strich durch die Rechnung machen. Oder das Tabellenblatt "Feiertage" existiert in Excel nicht oder C2 bis C5 haben kein Datumsformat (oder nicht das korrekte).

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.10.2020 um 17:01 Uhr
P.S. Hab's gerade mal bei mir probiert, funktioniert einwandfrei. Deine Excel-Tabelle muss das falsche Zahlenformat (Datum) enthalten.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
21.10.2020, aktualisiert um 10:46 Uhr
Hallo und danke für Eure Hilfe.

Ich habe das Datum in den Zellen A11 und B11 kontrolliert sowie im Reiter "Feiertage" bei C2 bis C5.
Alle Zellen sind korrekt mit DATUM formatiert (siehe Screenshot)

feiertage - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und ich habe es auch getestet, ohne die absoluten Bezüge ($).
Leider steht im Feld C11 noch immer der Eintrag "#WERT!".

Ich verstehe es ja selbst auch nicht. Eigentlich dürfte das ja kein Problem sein, denn - wie gesagt - mit LibreOffice Calc hat ja alles mit diesen Einstellungen funktioniert. Oder könnte es sein, dass Excel statt "NETTOARBEITSTAGE" eine andere Bezeichnung nutzt? Oder im obigen Code ist doch irgendwo noch ein kleiner Fehler...

Oder wäre es möglich, dass Excel nicht damit klar kommt, dass in den Feldern C2 bis C5 im Reiter "Feiertage" nicht direkt die Daten stehen, sondern Formeln? Wie gesagt, hat das bei LibreOffice Calc auch mit diesen Formeln funktioniert.

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
21.10.2020, aktualisiert um 17:15 Uhr
Ich verstehe es ja selbst auch nicht. Eigentlich dürfte das ja kein Problem sein, denn - wie gesagt - mit LibreOffice Calc hat ja alles mit diesen Einstellungen funktioniert. Oder könnte es sein, dass Excel statt "NETTOARBEITSTAGE" eine andere Bezeichnung nutzt? Oder im obigen Code ist doch irgendwo noch ein kleiner Fehler...
Ggf. hilft Dir auch die Funktion in Excel NETTOARBEITSTAGE.INTL - da gibt es noch einen zusätzlichen Parameter für Samstage/Sonntage. Beispiel: https://it-service-ruhr.de/tipp/excel-nettoarbeitstage
Oder wäre es möglich, dass Excel nicht damit klar kommt, dass in den Feldern C2 bis C5 im Reiter "Feiertage" nicht direkt die Daten stehen, sondern Formeln?
Hier wäre es hilfreich, wenn Du die Formeln angeben würdest. Wobei in Deinem Beispiel auf den Screenshots natürlich die Zelle C4 keinen Inhalt hat, der erste Weihnachtstag aber natürlich trotzdem ein Feiertag ist. Probier also mal mit Inhalt, dann verschwindet auch vermutlich der Fehler #WERT!. Vielleicht ist das auch einfach nur doppeltgemoppelt , NETTOARBEITSTAGE rechnet den Samstag/Sonntag sowieso schon raus. Das brauchst Du dann nicht mehr in der Formel für den Feiertag zu tun.

Eventuell ist CALC da nicht so kritisch

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: eisbein
21.10.2020, aktualisiert um 12:19 Uhr
Ich vermute auch dass CALC etwas mehr Spielraum hat

Der fehlende Eintrag hat bei meinen Tests keinen Fehler verursacht.

Die Formel wäre aber wirklich interessant - wobei beim meinem Test auch mit einfachen Formeln kein Fehler kommt.

Gruß
eisbein
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
21.10.2020, aktualisiert um 15:32 Uhr
Danke Euch für die weitere Mühe...

Ich würde sagen, die Lösung war die Angabe von @cykes
Nachdem ich nun hingegangen bin und in der Formel die Zellen "Feiertage!$A$2:$A$5" statt der Zellen in Spalte C genommen habe, funktioniert es. Offenbar kommt Excel tatsächlich nicht mit den Formeln in den Zellen klar. In Spalte A stehen nur die reinen Datumsangaben.
Und der Hinweis, dass "NETTOARBEITSTAGE" ja bereits Sa/So eh schon rausrechnet, paßt ja dann

Habe mehrere Tests gemacht und mir wurde dann auch die Zeitspanne vom 21.12. - 31.12. korrekt mit 6 Tagen angegeben. Scheint also zu funktionieren. Somit brauche ich die Spalte C dann überhaupt nicht...

Danke und Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
21.10.2020 um 16:22 Uhr
...habe aber noch eine andere Frage aus der gleichen Datei:

Und zwar würde ich gerne in das Feld B33 eine Unterschrift einsetzen, wenn im Tabellenblatt "Eingaben" im Feld C5 ein "JA" reingeschrieben wurde. Dazu habe ich die folgende Formel erstellt:

Die Datei "Unterschrift.jpg" liegt auch auf dem Desktop jedes Mitarbeiters...

Ich war mir aber auch nicht sicher, ob man so eine JPG-Datei in ein Excel-Feld einfügen kann.
Habt Ihr da ne Idee?

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
LÖSUNG 21.10.2020, aktualisiert um 16:38 Uhr
Zitat von imebro:
...habe aber noch eine andere Frage aus der gleichen Datei:

Und zwar würde ich gerne in das Feld B33 eine Unterschrift einsetzen, wenn im Tabellenblatt "Eingaben" im Feld C5 ein "JA" reingeschrieben wurde. Dazu habe ich die folgende Formel erstellt:
[...]
Ich war mir aber auch nicht sicher, ob man so eine JPG-Datei in ein Excel-Feld einfügen kann.
Habt Ihr da ne Idee?
Ganz so einfach, wie in Deinem Codeschnipsel ist es wohl nicht. Kannst Dir mal das durchlesen, erfordert aber einen etwas höheren Aufwand:
http://www.office-loesung.de/ftopic113622_0_0_asc.php
Wobei eine Unterschrift als Grafikdatei natürlich nicht rechtsverbindlich ist, also bliebe die Frage, ob die jeweiligen Mitarbeiter die Tabelle selbst ausfüllen und ob die Unterschrift überhaupt nötig ist/den Aufwand rechtfertigt?

P.S. Du könntest Deine Eingangsfrage auch schon auf gelöst setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
22.10.2020 um 09:57 Uhr
Danke Euch für die Hilfe.
Die Eingangsfrage ist gelöst und ich werde für die weitere Frage einen neuen Thread erstellen.

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Schwarmwissen gefragt: Rätselstunde am Samstag Abend - LWL Verkabelung
gelöst Xaero1982FrageHardware31 Kommentare

Nabend Zusammen, heute Abend gibt es ein kleines Rätsel für euch was es zu lösen gilt. Die Lösung werde ...

Netzwerke
Aufbau Praxisnetzwerk mit Fragen (TI, Switch, Firewall, VoIP, Netzwerkdesign)
razorrFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, aber habe hier schon sehr lange im Forum mitgelesen bzw. mich schlau gemacht und ...

Vmware
ESXi für Raspberry Pi
sabinesInformationVmware17 Kommentare

VMware hat den ESXi für den Raspberry Pi (zu Testzwecken) vorgestellt, läuft 180 Tage auf dem Pi 4 mit ...

Backup
Veeam Backup-Server aus der Domäne nehmen
redhorseFrageBackup15 Kommentare

Guten Morgen, da in unserer Backupumgebung ein Hardwaretausch ansteht, konzipiere ich gerade Möglichkeiten die Sicherheit zu erhöhen. Konkret geht ...

Microsoft Office
Office 2016 auf Server 2019
gelöst EmptymanFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei für mein Unternehmen eine neue Terminalserver-Umgebung auf Basis Server 2019 zu bauen. Im ...

Windows Server
Server mit AMD EPYC 7F52 (1Socket) wird als 2 Socket Server angezeigt
LordXearoFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich komme mit meinem Problem nicht so recht weiter und hoffe aufjemanden der noch weitere Ideen hat. ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excel-Formel-Problem
gelöst MiStFrageMicrosoft Office2 Kommentare

Guten Morgen Excel-Interessierte, ich sitzte gerade vor einem kleinem Excel-Problem. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Hier mein Problem: ...

Microsoft Office
Excel-Formel oder VBA
gelöst nicki01FrageMicrosoft Office7 Kommentare

Hallo Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Mein Problem: Ich habe mir (mit Mühe) ein Excel-Haushaltsbuch aufgebaut. ...

Microsoft Office

Excel-Dokument zu PDF umwandeln funktioniert nicht korrekt

gelöst imebroFrageMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo, ich habe ein Formular in Excel 2010 erstellt (.xlsx). Dieses Formular enthält gepunktete Linien, die auch genau so ...

Microsoft Office

Excel formel vereinfachen Mittelwert wenn

neueradmuserFrageMicrosoft Office1 Kommentar

hi, ich habe aktuell diese formel: =MITTELWERT(WENN((A2:A10)=HEUTE();(B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-1;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-2;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-3;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-4;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-5;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-6;B2:B10));(WENN((A2:A10)=HEUTE()-7;B2:B10))) zerlegt also: =MITTELWERT (WENN((A2:A10)=HEUTE();(B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-1;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-2;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-3;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-4;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-5;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-6;B2:B10)); (WENN((A2:A10)=HEUTE()-7;B2:B10)) ) ...

Batch & Shell

PowerShell CSV-Datei in bestimmtes Format umwandeln

gelöst MuHMuHFrageBatch & Shell8 Kommentare

Hallo Zusammen, Der Inhalt einer CSV-Datei soll in eine Matrix überführt werden. Leider komme ich mit PowerShell hier nicht ...

Microsoft Office

Excel Formel gesucht, WennDann Summenprodukt?

gelöst semperf1delisFrageMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Excel Formel für folgendes Problem. Leider fällt es mir etwas schwer ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud