Galaxy Tab 2 Bj. 2012 saulahm

altmetaller
Goto Top
Hallo,

ich habe mich heute - eher aus langer Weile - mit einem Galaxy Tab 2 (SingleCore, BJ 2012) beschäftigt.

Das Gerät wurde irgendwann von Samsung OTA von Android 3.x auf Android 4.x aktualisiert und war bereits unter Android 4.x grottenlahm. Selbst beim Scrollen in der App-Übersicht hatte ich mehrsekündige LAGs.

Ich habe daraufhin so ziemlich alles formatiert, was ich in die Finger bekommen habe, das Gerät mit TWRP neu partitioniert und „mal spaßeshalber“ ein LineageOS 14 (basiert auf Android 7.x) ohne die Google Bloatware draufgenagelt.

Im Anschluss habe ich das Teil gerootet und alle Partitionen manuell geTRIMmt.

So richtig besser ist es aber noch nicht.

Gibt 's da noch Ideen oder geht das Ding in die Tonne?

Gruß,
Jörg

Content-Key: 3148026495

Url: https://administrator.de/contentid/3148026495

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 22:07 Uhr

Mitglied: Mystery-at-min
Mystery-at-min 22.06.2022 um 23:12:20 Uhr
Goto Top
Singlecore, 2012, ewig alt, klingelt was? Aktuelle Tab' nutzen Octacores mit GPU Unterstützung...
Mitglied: altmetaller
altmetaller 22.06.2022 aktualisiert um 23:19:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

was mich halt fuchsig macht ist der Umstand, dass es mal benutzbar war… - normalerweise altert Hardware nicht (auf diese Art und Weise)…

Gruß,
Jörg
Mitglied: Mystery-at-min
Mystery-at-min 22.06.2022 um 23:21:27 Uhr
Goto Top
vielleicht so, wie früher auch mal enigmas oder ochsenschare o.ä benutzbar waren
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 22.06.2022 um 23:42:48 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe vor kurzem einem Freund ein altes Lenovo-Tab meiner Tochter gegeben.
Das muss auch so 5-6 Jahre alt sein. Er hat sich ein paar Stunden daran versucht, aber es war so langsam mit aktuellen OS, dass es unbenutzbar war.

Selbst mit dem Original-OS von damals war es nicht so schnell wie in meiner Erinnerung.
Verschleiss?

Stefan
Mitglied: cykes
cykes 23.06.2022 um 07:00:40 Uhr
Goto Top
Moin,

naja meist trügt einen auch die Erinnerung, da man damals auch andere Vergelichwerte hatte. Von den technischen Eckdaten finde ich für das Galaxy Tab 2: 1 GHz Single Core, 1 GB RAM, 16 GB Flash. Insbesondere die 1 GB RAM waren zumindest mit Android 3.x/4.x ruckzuck voll und dann wurde es lahm. Ich hab hier noch eine altes Sony Smartphone mit Adroid 3 rumfliegen, 2 GB RAM - war auch mal benutzbar, aber sobald die vorinstallierte, aber nie benutzte Facebook App aktiv wurde und mehrere Updates eingespielt hat, war das Ding auch irgendwann nicht mehr benutzbar.

Gruß

cykes
Mitglied: chkdsk
chkdsk 23.06.2022 um 07:13:23 Uhr
Goto Top
Was genau sagt denn der System Monitor? RAM und/oder CPU voll? Ansonsten, falls es einen gibt, mal einen Custom Kernel verwenden. Die App Root Booster kann ich empfehlen, auch in der kostenfreien Variante (im Play Store zu finden) fasst, da du Root hast einige Parameter an.
Mitglied: unbelanglos
unbelanglos 23.06.2022 um 07:50:11 Uhr
Goto Top
1GHz und 1GB RAM?
Lass mich raten, fast alle Apps sind aus dem Jahr 2022?
Mitglied: altmetaller
altmetaller 23.06.2022 um 07:59:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @StefanKittel:

Selbst mit dem Original-OS von damals war es nicht so schnell wie in meiner Erinnerung.
Verschleiss?

Ich habe mich inzwischen etwas eingelesen - das Problem besteht wohl durch die Bank weg.

Offenbar fällt das nur nicht so auf weil die Geräte i.d.R. nach zwei Jahren mangels Updates ausgemustert werden.

Schade. Ich habe das Ding echt gemocht - alleine schon wegen der guten Lautsprecher face-sad

Gruß,
Jörg
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 23.06.2022 um 08:28:20 Uhr
Goto Top
Moin,

Die Erinnerungen trügen nicht. Die Dinger waren damals "schnell" - mit dem damaligen OS und den damaligen Apps. İnzwischen sind das OS und und die Apps so "aufgeblasen", daß nur noch ganz wenige Anwendungen damit möglich sind.

Man bräuchte also ein abgespecktes Android und angepaßte Apps, um die Dinger noch sinnvoll zu nutzen.

Oder man spielt wieder das damalige OS auf und verbietet alle Updates. Dann werden die Dinger wieder benutzbar, aber ohne Internet nur im lokalen Netz.

lks
Mitglied: Drohnald
Drohnald 23.06.2022 um 08:29:12 Uhr
Goto Top
Hi,

2 Gründe: Verschleiss der Kiste und fast noch wichtiger: Quasi NIEMAND optimiert heutzutage Code auf Leistung/Energiesparen.
Jede App, Website was auch immer muss einfach nur schnell und billig fertig sein. Nachdem in jedem noch so läppischen Telefon ein Quadcore brüllt, ist Leistung keine Frage mehr.
Gerade weil z.B. Singlecores so gut wie nicht mehr im Einsatz sind, wird sich also (zurecht) keiner mehr den Aufwand machen ein androidbasiertes OS zu basteln was diesen Umstand explizit betrachtet.
Darüber kann man sich ärgern, wird aber nichts ändern.

Das gilt natürlich auch für Lineage OS.
Mitglied: altmetaller
altmetaller 23.06.2022 um 08:59:45 Uhr
Goto Top
Hallo,

naja - wie gesagt: Das Ding wurde „schnell“ ca. 5 Jahre in der Originalverpackung eingemottet und war dann - ohne die Software zu ändern - langsam.

Vielleicht hat Google auch einfach nur Webservices abgeschaltet, dass das Ding seine fleißig gesammelten Daten nicht mehr los wird face-wink

Gruß,
Jörg