GPO für Windows-Update nicht wirksam: Reboot nur am Wochenende

flyingkangaroo
Goto Top
Hallo,

ich möchte einige Windows10-Rechner nur am Wochenende die Windows-Updates installieren lassen. Das sind Rechner auf denen während der Woche automatische Builds laufen.

Eigentlich hatte ich erwartet, dass ich das mit "Automatische Updates konfigurieren" hinbekomme (siehe Bild).

Allerdings richtet sich der PC trotzdem offenbar noch nach der "Konfigurierten Nutzungszeit" und rebootet wenn gerade niemand angemeldet ist ace-sad"
Wie treibt man Windows10 das aus?

Danke.

Gruß
Dieter
gpo_update

Content-Key: 2123742443

Url: https://administrator.de/contentid/2123742443

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 16:08 Uhr

Mitglied: altmetaller
altmetaller 12.03.2022 um 19:22:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

zieht der Rechner die GP denn? Im Update-Dialog sollte dann etwas wie „Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet“ stehen.

Und darunter ist ein Link, der die konfigurierten Richtlinien anzeigt.

Gruß,
Jörg
Mitglied: flyingKangaroo
flyingKangaroo 14.03.2022 um 08:13:57 Uhr
Goto Top
Ok, danke für den Tipp - ja, "Einige Einstellungn werden von Ihrer Organisation verwaltet." wird angezeigt - und das sind die Richtlinien die angezeigt werden:
richtlinien
Mitglied: flyingKangaroo
flyingKangaroo 24.03.2022 um 14:09:44 Uhr
Goto Top
Ok, es ist auf mehreren Rechnern in der Lokalen Richtlinie genau so konfiguriert, ich habe gpupdate /force gemacht, das wird auch wie im vorigen Kommentar bei "Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet" angezeigt, trotzdem hat die MAschine am Samstag um kurz nach 17 Uhr rebootet, weil die 'Nutzungszeit' dann vorbei ist... ace-sad"
Muß ich das noch irgendwo deaktivieren, dass diese "Nutzungszeit" nicht mehr wichtig ist?

Danke.