a.senna
Goto Top

GPO wird nicht auf die Clients angewendet

Ich möchte einzelne Verzeichniss davon ausnehmen, im Profil gemeichert zu werden. In der entsprechenden GPO haben ich unter Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System - > Benutzerprofile

Dropbox;Downloads;Documents;Music;OneDrive;Videos;Pictures;AppDAta\Mozilla;AppData\Foxit Software;AppData\Zoom;AppData\Opera Software

eingegeben und die GPO aktiviert. Das aber wird nicht an die Clients druchgereicht. Dort steht unter

Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System im Schlüssel ExcludeProfileDirs

Dropbox;AppData;Downloads;Documents;Desktop

Starte ich den RegEdit als Admin steht dort noch mal was anderes

Dropbox;AppData\Roaming\Apple Computer

Tatsächlich steht im Profil auf dem Server immer noch das Downloads-Verzeichnis drin. Umgesetzt wird also der dritte genannte Eintrag.

1. Hat jemand eine Erklärung?
2. Muss ich eigentlich "Documents" schreiben doer "Dokumente"?

AS

Content-Key: 8505197281

Url: https://administrator.de/contentid/8505197281

Printed on: July 16, 2024 at 20:07 o'clock

Member: Michi91
Michi91 Jul 10, 2024 at 06:18:57 (UTC)
Goto Top
Wird die GPO vom Benutzer überhaupt verarbeitet? Sprich wie sieht gpresult /h ausgeführt von dem Benutzer aus?