dirmhirn
Goto Top

Habt ihr MS Store in der Firma aktiviert?

Hi,

hat jemand den kompletten MS Store in der Firma aktiv? Also nicht nur ausgewählte Apps im private store bzw. updates der built-in Apps.

Bei uns wird das grad laut überlegt. Ich befürchte damit aber mehr Probleme als, dass wir uns Arbeit beim Verteilen über SCCM haben. Auch für selten genutzte Apps, die wir nicht paketieren - "lieber User du kannst zwar alle Apps installieren, aber bitte bitte installier nur die die dir gesagt werden." - wohl nicht...

Von iOS und Android - schaffen auch nicht alle sich dort Apps zu installieren, daher vermute ich, dass wir hier auch wieder Tickets bekommen.

sind etwa 3000 PCs weltweit, also kein kleines überschaubares Office.

Bin ich einfach nur sinnlos skeptisch?
Einige User haben jetzt schon "misteriöse" Probleme und ich vermute im User kontaxt installierte Apps we Spotify, Opera,...

sg Dirm

Content-Key: 1125465945

Url: https://administrator.de/contentid/1125465945

Ausgedruckt am: 25.09.2022 um 10:09 Uhr

Mitglied: decehakan
decehakan 05.08.2021 aktualisiert um 12:58:56 Uhr
Goto Top
Es ist einfach eine Regelung der privacy/policy des Unternehmen.
Grunsätzlich soviel wie nötig und sowenig wie möglich.
Außerdem verteilt ihr ja die Software über SCCM.
Aus Sicht der Compliance (Datenschutzgrundverordnung) sollte man die Notebook/PC nicht privat nutzen bzw. die Company sollte im Arbeitsvertrag vorher erwähnen, dass keine private Software/Unterlagen gespeichert werden dürfen.

Es gab ein Fall wo ein Mitarbeiter gekündigt worden ist, und nachdem die IT-Mitarbeiter sein PC neuaufgesetzt hatten, kam der gekündigten Mitarbeiter nach ca. 3 Monate später an und forderte, seine privaten Daten. Weil die Daten nicht mehr auffindbar waren, hat er die Firma auf Mentalenschaden/Schadenersatz verklagt und gewonnen.

Seine Begründung: auf dem Computer war sein Lebensbusiness plan gespeichert.

VG
decehakan
Mitglied: kontext
kontext 05.08.2021 um 13:16:45 Uhr
Goto Top
Hallo @Dirmhirn,

wie immer heißt es hier kommt immer drauf an.
Generell ist der Trend jedoch zu den MS Store Apps ...
... Wie du schon gesagt hast Spotify oder auch iTunes ist mittlerweile in den Store gewandert
... andere Hersteller oder "Progrämmchen" wandern nach

Grüße
Mitglied: psannz
psannz 05.08.2021 aktualisiert um 13:17:31 Uhr
Goto Top
Sers,

ja, Corporate Store only. Und da entscheidet die IT was rein kommt, nicht der User >:-]

Grüße,
Philip
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 05.08.2021 um 13:18:44 Uhr
Goto Top
Hi,

der MS-Store ist bei uns nicht mal installiert. face-smile
Er ist aus unserem Installationsimage entfernt.

Gruß
bdmvg
Mitglied: Dirmhirn
Dirmhirn 05.08.2021 um 13:29:21 Uhr
Goto Top
ach ich hätte auf ein eindeutiges nein gehofft face-big-smile
ok, aber so grundsätzlich höre ich raus - wenn MS Store, dann nur private Store.

das mit den privaten Daten ist eh auch ein Thema, aber soweit ich weiß haben wir das im Vertrag geregelt (bzw. habe ich demnächst einen Termin mit legal um das 100% zu besprechen. Ein paar Spezialisten haben wir in meiner Niederlassung doch... "Mentalenschaden/Schadenersatz" ist aber ein gutes Beispiel, danke.).
Da ging es eher drum, dass wir einfach nicht die Ressourcen haben, das zu blocken bzw überprüfen. Alles was nicht durch UAC geblockt wird..

Zitat von @kontext:
Generell ist der Trend jedoch zu den MS Store Apps ...
... Wie du schon gesagt hast Spotify oder auch iTunes ist mittlerweile in den Store gewandert
... andere Hersteller oder "Progrämmchen" wandern nach
Außer dem Nvidia Controlpanel hatten wir bis jetzt noch keinen Fall so einer App.
Und da doch einiges in der IT im Umbruch ist, wollte ich nicht grundsätzlich mit "ist neu", "ist user" -> nein argumentieren.

falls noch wer gute / schlechte Erfahrungen mit dem kompletten MS Store hat, gerne.

sg Dirm
Mitglied: Dirmhirn
Dirmhirn 05.08.2021 um 13:30:40 Uhr
Goto Top
Zitat von @beidermachtvongreyscull:

Hi,

der MS-Store ist bei uns nicht mal installiert. face-smile
Er ist aus unserem Installationsimage entfernt.

Gruß
bdmvg

dazu habe ich auch schon über angebliche Probleme gelesen. Aber nur so nebenbei.
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 05.08.2021 um 13:32:00 Uhr
Goto Top
Zitat von @Dirmhirn:

Zitat von @beidermachtvongreyscull:

Hi,

der MS-Store ist bei uns nicht mal installiert. face-smile
Er ist aus unserem Installationsimage entfernt.

Gruß
bdmvg

dazu habe ich auch schon über angebliche Probleme gelesen. Aber nur so nebenbei.

Ich habe bisher keinerlei Probleme damit feststellen können.
Aber mach, wie Du willst.
Mitglied: psannz
psannz 05.08.2021 um 13:47:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @Dirmhirn:
Zitat von @kontext:
Generell ist der Trend jedoch zu den MS Store Apps ...
... Wie du schon gesagt hast Spotify oder auch iTunes ist mittlerweile in den Store gewandert
... andere Hersteller oder "Progrämmchen" wandern nach
Außer dem Nvidia Controlpanel hatten wir bis jetzt noch keinen Fall so einer App.
Und da doch einiges in der IT im Umbruch ist, wollte ich nicht grundsätzlich mit "ist neu", "ist user" -> nein argumentieren.

MS ToDo, MS Wireless Display Adapter, MS OneNote, MS Unternehmensportal, MS Office. Also eigentlich primär MS Zeug
Mitglied: dertowa
dertowa 05.08.2021 aktualisiert um 15:09:04 Uhr
Goto Top
Mangels Enterprise Lizenzen ist der Store bei uns drauf.
Klar könnte ich ihn aus dem Image werfen, aber die Fotos App, sowie die Apps To Do, Ausschneiden und Skizzieren, Kurznotizen und Rechner werden weitläufig genutzt.
Die "auto"-Updatefunktion des Store ist aus.

Was als Appdownload bei einzelnen Systemen angeboten wird ist das KYOCERA Print Center was niemand braucht.
Die Kollegen sind angehalten im Store keine Installationen zu tätigen, ein Anmelden mit privaten Konten ist eingeschränkt.
Der kostenlose Bezug von bspw. Wetter-Apps sehe ich hier und da schon mal.

Ich bin aber mit den derweil wenigen Möglichkeiten bei der Windows Pro Version bislang nicht warm geworden
um da einen sinnvollen Restriktionsweg zu finden.
Mitglied: GarfieldBonn
GarfieldBonn 06.08.2021 aktualisiert um 01:25:09 Uhr
Goto Top
Moin,

soweit ich informiert bin, will MS den Corporate-Store abschaffen
Mitglied: dertowa
dertowa 06.08.2021 um 08:52:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @GarfieldBonn:
soweit ich informiert bin, will MS den Corporate-Store abschaffen

Richtig, das ist auch mein Stand, dass es diesen separaten Bereich nicht mehr geben soll mangels Nutzung durch die Kunden.
Mitglied: Dirmhirn
Dirmhirn 07.08.2021 um 13:27:38 Uhr
Goto Top
Zitat von @dertowa:

Zitat von @GarfieldBonn:
soweit ich informiert bin, will MS den Corporate-Store abschaffen

Richtig, das ist auch mein Stand, dass es diesen separaten Bereich nicht mehr geben soll mangels Nutzung durch die Kunden.

Soweit ich das verstanden habe geht's um MS Store for Business/Education, mit dem mein eigene Apps verteilen kann. Vom privat store habe ich noch nichts gelesen.
Aber ja MS dürfte sich auch noch nicht so sicher sein, wohin es gehen soll.

Die Kollegen sind angehalten im Store keine Installationen zu tätigen

Das ist bei uns aussichtslos.

Hatte wer Probleme mit Parallel Versionen? Einmal per Admin füür alle installiert - msi, exe, ... und dann die MS Store Version eines Users dazu.

Sg Dirm