Internet Explorer 8 Windows 7 Sicherheitsabfrage

Mitglied: cnconti

cnconti (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2011, aktualisiert 11:24 Uhr, 5524 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit dem IE. Wenn ein Benutzer (Exchange Server) bei uns den IE 8 öffnen möchte, erscheint eine Windows Sicherheitsabfrage (Windows 7) bei der Benutzername und Passwort eingetragen werden muss (geschieht jedoch nichts bei der Anmeldung). Konto des Benutzers ist auch nicht gesperrt oder ähnliches. Unter Firefox besteht dieses Problem nicht. Habe bereits schon auf IE 9 aktualisiert, jedoch gleiches Problem. Gibt es eine Einstellung mit der man diese Abfrage umgehen kann?

Vielen Dank bereits im Voraus für die Hilfe.
Mitglied: MajceMihajlovic
25.07.2011 um 13:49 Uhr
Hallo cnconti

Geh mal unter:
Start - Systemsteuerung - Benutzerkonten - Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern

und setze den Pegel ganz nach untern.

Somit erlaubst du deinem User jegliche interaktion mit dem System, ohne das Windows immer wieder blöckt :) face-smile (ABER ACHTUNG: Ist auch gefährlich, je nachdem ob der User ein DAU ist. Die meisten Antivirenlösung würden da jedoch schon Abhilfe schafen)

Gruss Majce
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.07.2011 um 16:59 Uhr
Moin Majce!

Bitte nicht übel nehmen, aber was Du da schreibst, ist sehr fragwürdig.
Somit erlaubst du deinem User jegliche interaktion mit dem System
Nein, der User bekommt dadurch nicht mehr Rechte
Ist auch gefährlich, je nachdem ob der User ein DAU ist
Nein, Benutzerkonten bekommen dadurch keine erweiterten Rechte. Gefährlich kann es werden, wenn der Nutzer Adminrechte hat, da ihm diese nun uneingeschränkt zur Verfügung stehen.
Die meisten Antivirenlösung würden da jedoch schon Abhilfe schafen
Den Irrglauben sollte man lieber nicht verfolgen.

Zum Problem: cnconti hat einen Haken gesetzt - er sollte schreiben, was das Problem gelöst hat. Die UAC kann in den seltensten Fällen eine Veränderung bewirken, wenn der Nutzer nicht gerade Adminrechte hat.
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
25.07.2011 um 17:09 Uhr
Hallo DerWoWusste

Ich habe mich auf diese Aussage spezialisiert:
Gibt es eine Einstellung mit der man diese Abfrage umgehen kann?

Und damit man nicht immer bei einer Integration mit dem Betriebssystem das Passwort und den Usernamen eingeben muss, stellt man den Pegel auf niedrig und fertig.

Somit sehe ich nicht ein, wieso meine Aussage fragwürdig ist. Es geht NICHT darum das der User mehr rechte bekommt, sondern dass diese blöde Frage von Microsoft abgestellt wird!

Und wieso hat jeder das Gefühl er müsse meine Aussagen in Frage stellen?
Und dann darf ich wieder jedem erklären, was man genau wo machen muss und dann kommt immer ACH JA STIMMT!

LG Majce
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
25.07.2011 um 17:10 Uhr
Zitat von @DerWoWusste:
Zum Problem: cnconti hat einen Haken gesetzt - er sollte schreiben, was das Problem gelöst hat. Die UAC kann in den
seltensten Fällen eine Veränderung bewirken, wenn der Nutzer nicht gerade Adminrechte hat.

PS: Der Hacken war vor meiner Antwort noch nicht da, vielleicht hat er es auch selber herausgefunden, dass weiss ich nicht, doch wenn nicht nehme ich an, dass er dieses Problem gemeint hat mit seiner Frage, doch dass kann er auch selber beantworten. Und wenn nicht, auch egal, ich dachte das er dass meint :) face-smile
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V27 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 9 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...