Kann man das virtualisiseren?

Mitglied: lcer00

lcer00 (Level 2) - Jetzt verbinden

08.04.2021 um 11:08 Uhr, 853 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,


Folgendes System: Xenon E5-2407 2.2GHz 4 Kerne 4 Threads, 24 GB RAM

Drauf läuft ein Windows 2012R2 mit einem AIS drauf. Auf diesem sind neben noch ein Hyper-V mit einem DC für 5 PCs und einer Linux-VM für ein wenig log-forwarding. CPU & RAM Auslastung bei ca. 50%.

Die Idee ist es, das AIS auf eine VM mit Windows Server 2019 zu migrieren, und den Host nur noch Host sein zu lassen. Ziel ist es, hardwareunabhängig die gesamte VM zu sichern und nebenbei das Betriebssystem zu für das AIS auf 2019 upzugraden. Und - es soll keine neue Hardware angeschafft werden, da nicht klar ist, wie es an dem Standort in den nächsten Jahren weiter geht.

Leider ist die CPU keine richtige Virtualisierungs-CPU aber eigentlich sollte es doch gehen oder?

Grüße

lcer
Mitglied: LauneBaer
LÖSUNG 08.04.2021 um 11:14 Uhr
Servus,

die Kiste ist zwar recht schwach auf der Brust, aber theoretisch sollte das schon gehen.

1 CPU für den Host
1 CPU für den DC
1 CPU für Linux
1 CPU für AIS

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
LÖSUNG 08.04.2021 um 11:20 Uhr
Moin,

ich würde nur deutlich mehr RAM verbauen. Windows Server läuft unter 8GB RAM nicht wirklich gut.
Mit 48GB RAM im Ganzen sollte das rel. gut laufen.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
LÖSUNG 08.04.2021, aktualisiert um 19:08 Uhr
Hallo

das komplette Blech kannst du nicht virtualisieren. Es Würde dann ein Hyper-V im Hyper-V laufen.

24 GB sollten auch reichen. Pro VM immer 2 CPU´s zuweisen.

Ansonsten passt das schon.

Geld kostet es trotzdem 2 x Windows Server 2019 Standard + 5 x 2019 Clientlizenzen.

So long

Yumper
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
08.04.2021 um 20:10 Uhr
Hallo
Zitat von @yumper:

Hallo

das komplette Blech kannst du nicht virtualisieren. Es Würde dann ein Hyper-V im Hyper-V laufen.
:) face-smile schon klar.

24 GB sollten auch reichen. Pro VM immer 2 CPU´s zuweisen.

Ansonsten passt das schon.

Geld kostet es trotzdem 2 x Windows Server 2019 Standard + 5 x 2019 Clientlizenzen.
Die Lizenzen sind da.

Ich gehe dann mal davon aus, dass es zumindest den Versuch wert ist.

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
08.04.2021, aktualisiert um 23:16 Uhr
Zitat von @Looser27:

Moin,

ich würde nur deutlich mehr RAM verbauen. Windows Server läuft unter 8GB RAM nicht wirklich gut.
Mit 48GB RAM im Ganzen sollte das rel. gut laufen.

Gruß

Looser

Hallo

Ein 2019 DC bei 10 Usern benötigt bei dynamischen Ram nicht einmal 2 GB - Ubuntu nimmt was es bekommt - Hier sind jedoch 4-8 GB wenn keine riesigen Datenbanken laufen. Für Postfix reicht es allemal- Das Blech kommt mit 2 - 4 GB sehr gut zurecht. ALS sagt mir nichts, es sollten aber mehr als 10 GB reichen. Linux 4-8 GB fest zuweisen, der Rest dynamisches RAM mit min 2048 Start 4096 max 8192 KB einrichten.

So long

Yumper
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroTrust
09.04.2021 um 16:38 Uhr
Das geht wenn du einen gscheiten HyperVisor nutzen würdets. Nested ESXi nennt sich dann das und funktioniert ohne das geringste Problem.

Mit Hyper-V sollte es theoretisch auch gehen, aber habe noch nie einen nested Hyper-v gebaut oder laufend gesehen.

Je mehr RAM desto besser. CPU sollte noch gerade so ausreichend sein.
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
09.04.2021 um 16:50 Uhr
Hallo,

Ich will mich das System komplett virtualisieren, sondern nur alle Funktionen, die außer dem Hypervisor laufen, in ein VM verschieben. Nix nested, wozu soll das in diesem Szenario auch gut sein?

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroTrust
09.04.2021 um 20:08 Uhr
Dann mach es doch einfach wie du es möchtest und werd glücklich damit.
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
09.04.2021 um 20:46 Uhr
Hallo,
Zitat von @ZeroTrust:

Dann mach es doch einfach wie du es möchtest und werd glücklich damit.
???

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Mini-PC oder Server für Dauerbetrieb
Surfer12Vor 1 TagFrageServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, wir projektieren gerade eine neue Zutrittslösung für ein kleines Hotel mit ca. 20 Zimmern. Die Gäste sollen in Zukunft einen SelfCheckIn machen ...

Exchange Server
Sicherheits-Update KB5001779 für Exchange 2013-2019
kgbornVor 13 StundenInformationExchange Server5 Kommentare

Microsoft hat zum 13. April 2021 das Sicherheitsupdate KB5001779 für Exchange 2013-2019 veröffentlicht, um vier RCE-Schwachstellen zu schließen. Das Update sollte zeitnah installiert werden. ...

Firewall
Windows Defender dauerhaft deaktivieren
Frankie222Vor 1 TagFrageFirewall10 Kommentare

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiss wie man bei Windows 10 Home den kompletten Schutz deaktiviert. Den Defender und alles! Ich habe ...

Datenschutz
Regierung testet Einsatz von Microsoft Azure-Cloud für die Bundescloud
VisuciusVor 4 StundenInformationDatenschutz17 Kommentare

LÄUFT! Deutschland will Microsoft für die Bundescloud testen Ich hätts ja beinahe unter dem Topic "Humor" veröffentlicht. Aber der 1. April ist ja durch ...

Windows 10
Windows 10 20HS SCCM
stoepsu77Vor 1 TagFrageWindows 1017 Kommentare

Hallo zusammen Ich hoffe, dass jemand von euch mir eine weitere Idee geben kann. Ich habe keine Ideen mehr. Folgendes: Wir haben eine Tasksequenz ...

Suche Projektpartner
Suche Projektpartner
irinaterletska12Vor 1 TagFrageSuche Projektpartner1 Kommentar

Hallo alle zusammen . Wir sind eine ukrainische Firma, die nach dem Projektpartner sucht. Wir können für deutsche Firmen Support geben. Wir können Fernwartung ...

Microsoft Office
Welcher Rechner hat welches Office installiert?
gelöst PeterF2019Vor 1 TagFrageMicrosoft Office6 Kommentare

Hei, ich habe hier bei einem Kunden mehrere Rechner, alle mit Office H&B 2016. Die Zugangsdaten fuer MS (office.com) habe ich bekommen und sehe ...

Microsoft Office
Office-Angebote im Netz seriös?
pixel24Vor 1 TagFrageMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo zusammen, wir benötigen hin und wieder ein MS-Office Paket was wir beim Händler beziehen. Gerade aktuell kostet es dort 113,59 8ohne MwSt.). Im ...