pixelschubser
Goto Top

Kein Internet trotz bestehender WLan-Verbindung

Gestern kam eine Anwenderin zu mir und meinte Ihr Notebook (HP Compaq nx8220) verliert immer wieder die WLan-Verbindung und lässt sich nicht wieder verbinden. Nun steht es seit gestern bei mir und ich testete die Angelegenheit.

Ich verbinde mich mit dem WLan Router, bekomme eine IP und kann Surfen. Allerdings nur maximal eine Stunde. Die WLan-Verbindung bleibt zwar aktiv, jedoch habe ich keine Verbindung zum Internet. Die Namensauflösung funktioniert jedoch weiterhin. Pingen ist auch nicht mehr möglich, auch wenn er mir die IP auflöst.

Am Router liegt es mit Sicherheit nicht. An den Access-Points hängen permanent 10-20 Rechner und funktionieren einwandfrei. Hinzu kommt, dass das Problem erstmals in einem anderen WLan aufgetreten ist.

Was habe ich getan. Die IP manuell vergeben, die Drahtlos-Verbindung deaktiviert und anschließend wieder gestartet. Den neuesten Treiber von HP heruntergeladen. Alles ohne Erfolg.

Nach einem Neustart bekomm ich in der Regel auch keine Verbindung zum Internet. Sporadisch funktioniert es dann irgendwann wieder.

Das WLan-Modul ist scheinbar auf dem Mainboard verbaut, somit kann ich es nicht ohne weiteres wechseln. Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Grüße

Content-Key: 170991

Url: https://administrator.de/contentid/170991

Ausgedruckt am: 26.09.2022 um 18:09 Uhr

Mitglied: Neomatic
Neomatic 05.08.2011 um 09:52:58 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

hast du schonmal die Standardprozedur abgearbeitet? Sprich Viren- und Spywarescan?

Gruß

Neomatic
Mitglied: Sh8ker
Sh8ker 05.08.2011 um 10:00:19 Uhr
Goto Top
Moin moin,

hast du es schon mal mit einem USB WLAN STICK probiert??ß

Gruß Sh8ker
Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 05.08.2011 um 10:16:43 Uhr
Goto Top
Hi,

versuch mal den IP Stack zurückzuseten:


VG
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 05.08.2011 um 10:22:29 Uhr
Goto Top
Habe ich bereits gemacht, bevor ich das Notebook ins firmeninterne WLAN nahm.
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 05.08.2011 um 10:25:16 Uhr
Goto Top
WLAN-Stick habe ich leider zur Zeit keinen im Haus
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 05.08.2011 um 10:26:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @Xaero1982:
versuch mal den IP Stack zurückzuseten:


ATM habe ich wieder eine Verbindung, ich probier dies sobald die Verbindung wieder weg ist
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 05.08.2011 um 11:23:34 Uhr
Goto Top
Zurücksetzen des IP Stacks war ohne Erfolg
Mitglied: michi1983
michi1983 05.08.2011 um 12:56:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

wie Sh8ker bereits gesagt hat, würd ich auch einen WLAN Stick probieren, wenn der nämlich funktioniert, kannst du dir fast sicher sein, dass das WLAN Modul auf dem Board entweder defekt ist oder aber zumindest das Problem dort begraben liegt.

Gruß
Mitglied: cMaster
cMaster 05.08.2011 um 23:47:22 Uhr
Goto Top
Hi,

Firewall ist auch keine, die wegen irgendwas sich irgendwann quer stellt?
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 08.08.2011 um 08:14:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @cMaster:
Hi,

Firewall ist auch keine, die wegen irgendwas sich irgendwann quer stellt?

Nein
Mitglied: cMaster
cMaster 08.08.2011 um 16:23:26 Uhr
Goto Top
Funktioniert die Namensauflösung auch , wenn du das bei Adressen versuchst, die bisher noch nie aufgerufen wurden? Weil es ist echt merkwürdig, wenn die Namensauflösung funktioniert, nicht aber das pingen....
Mitglied: Pixelschubser
Pixelschubser 08.08.2011 um 17:06:17 Uhr
Goto Top
Ja, dass ist der Punkt. Die Namensauflösung funktioniert auch von Domains, die noch nie aufgerufen wurden.