Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Link Aggregation auf HP Switch, Standby Port Probleme

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

18.09.2015, aktualisiert 08:43 Uhr, 2434 Aufrufe, 21 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,
ich habe hier einen HP Switch v1910-24G an dem zwei VLANS eingerichtet sind die zwei verschiedene Netze miteinander verbinden.

Also zwei VLAN´s mit untagged Membern. Soweit so gut, nun soll aber ein Server mit zwei Netzwerkkarten angeschlossen werden um eine bessere Performance zu erreichen.

Ich habe im Webinterface nun eine Link-Aggregation Group hinzugefügt und zwei Ports aus dem richtigen VLAN-Bereich ausgewählt.

Leider zeigt er mir aber weiterhin beide Ports als Standby an.

Was mache ich da falsch?

Kurze Zusammenfassung:
Netz A und B mit VLAN´s getrennt (Das muss auch so bleiben), Neuer Server soll mit zwei NIC´s in Netz A angeschlossen werden, aber leider kommt die Link-Aggregation-Group nicht aus dem Standby raus.

Für einen Augenöffner hier wäre ich dankbar.

Danke!
Mitglied: DopeEx1991
18.09.2015 um 12:35 Uhr
Hi,

Wie ist die Link-Aggregation-Group denn auf dem Switch erstellt? Per LACP oder Statisch? Die gleiche frage hätte ich auch zu dem Hostsystem.

Gruß
DopeEx1991
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
18.09.2015, aktualisiert um 12:55 Uhr
Hi,
dynamisch siehe http://s3.postimg.org/tnhkwg9dv/linkaggreg.png

Beim Hostsystem handelt es sich um einen Proxmoxserver. Da habe ich ein bond Interface welche die beiden Karten als Mitglieder enthält angelegt.

Ich habe es im wesentlichen nach folgendem Video versucht anzulegen:

https://www.youtube.com/watch?v=vZZy0nUXV7k
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx1991
18.09.2015 um 14:06 Uhr
Hi,
Also betreibst du den Proxmox in einer VMWareumgebung? Hast du auch den Distibutet Switch (in der Standartlizenz nicht enthalten) verwendet, denn nur der unterstützt LACP? In dem Video wird eine statische lagg gebildet, was ich dir auch empfehlen würde.

LG
DopeEx1991
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2015 um 14:13 Uhr
Ältere ESXi Versionen supporten nur statische LAGs. Erst ab 5.1 ist das mit LACP supportet. Siehe auch:
https://www.administrator.de/link/lacp-esxi-5-1-222514.html
Solltest du 5.1 haben sind LACP Trunks / LAGs immer vorzuziehen vor statischen !
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx1991
18.09.2015 um 14:28 Uhr
Versionen ab 5.1 enthalten den Distributet Switch allerdings nur in mit Enterprise Plus Lizenz und der Standart vSwitch unterstützt kein LACP:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&am ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2015, aktualisiert um 14:30 Uhr
Böses Faul ! OK, dann bleiben nur statische Trunks sofern es die Version denn überhaupt supportet.
Das ist dann aber auch auf der Switch Seite entsprechend auch statisch zu konfigurieren, sonst schlägt der Trunk / LAG natürlich fehl, klar !
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
18.09.2015 um 17:14 Uhr
Oh nein ihr habt mich falsch verstanden.

Ich habe einen BareMetal Proxmox 3.4 auf dem HP Server installiert. Kein VMWare, dass Video beginnt für mich erst mit der Switch Konfiguration.

Entschuldigt das ich vergessen habe das zu erwähnen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2015 um 19:55 Uhr
Was für ein OS ist denn dadrunter ??

Generell kann alles was Rang und Namen hat (Winblows, Linux, OS-X) LACP Trunks von sich aus.
Das musst du dann entsprechend customizen dort wenn du multiple NICs hast und dann entsprechend den Trunk / LAG auf dem Switch.
Entweder mit oder ohne LACP. Wichtig ist nur das er egal ob statisch oder dynamisch 802.3ad konform ist !
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
18.09.2015 um 20:10 Uhr
Was für ein OS ist denn dadrunter ??
Proxmox basiert auf Debian, ist also ein Linux was Problemlos LACP unterstützt.

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
20.09.2015, aktualisiert um 08:44 Uhr
Softwareseitig habe ich ja auch keine Probleme. Das Bonding ist ja bereits konfiguriert der Server wartet nur darauf das der Switch in die Gänge kommt.

Mir geht es einzig und allein um den Switch. Die Ports stehen auf Standby und ich weiß nicht wieso das nicht funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.09.2015, aktualisiert um 12:16 Uhr
Das hat immer nur einen einzigen Grund ! = Das LACP fehlt auf einer Seite !

Was sagt denn ein show lacp auf dem HP Switch ??
Da muss sowas wie :
HP-Switch# sh lacp
                           LACP
   PORT   LACP      TRUNK     PORT      LACP      LACP
   NUMB   ENABLED   GROUP     STATUS    PARTNER   STATUS
   ----   -------   -------   -------   -------   -------
   23     Passive   Dyn1      Up        Yes       Success
   24     Passive   Dyn1      Up        Yes       Success
HP-Switch# 
zu sehen sein !!!

Wenn der Server de facto für 802.3ad / LACP Bonding konfiguriert ist, dann kann der Fehler nur in der Switch Konfig liegen !
Beim Debian Server ist es essentiell das hier der bond-mode 802.3ad oder eben mode=4 aktiviert ist ! Das musst du in jedem Falle sicherstellen !

Bei den billigen ProCurve Switches ist LACP Passive Mode per Default eingestellt. Sinnigerweise setzt man die betreffenden Ports aber besser auch in den Active Mode:
Bei den billigen HP ProCurves sieht das ungefähr so aus: (Trunk mit Namen trk1 auf den Ports Eth 1 und Eth 2:
<config># trunk 1,2 trk1 LACP
<config># wr me

Alternativsyntax:

<config># trunk eth 1-2 trk1
<config># interface eth 1-2 lacp active


Sinnvoll wäre es mal wenn du die Port Konfig des Switches hier posten würdest ! Hilfreich auch mal ein ifconfig bondx des Servers um beise Seiten sehen zu können !
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
21.09.2015 um 09:01 Uhr
Ok, ich denke LACP ist auf dem Debian Server noch nicht aktiv. Bei Proxmox lässt sich das Meiste über das Webinterface konfigurieren und ich habe eben gesehen das zwar das bond0 Interface eingestellt ist aber der Mode noch auch balance-rr steht und nicht auf LACP.

Sorry, ich werde das zunächst testen und dann berichten.

Den Befehl show lacp kann ich leider nicht ausführen per SSH. Habe ein wenig gegoogelt und auch im system-view Modus ist nichts zu machen.

Vielleicht klärt sich das ganze aber auch, sobald ich LACP Softwareseitig richtig aktiv habe.
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx1991
21.09.2015 um 09:21 Uhr
Hi,
mit der neuen Comware Software (Comware 7) von HP gibt es den "show" befehl nicht mehr, der wurde durch "display" ersetzt.
Du kannst dir die Übersicht deiner Link-Aggregations mit "display link-aggregation summary" anzeigen lassen auch ohne system-view.


LG
DopeEx1991
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.09.2015, aktualisiert um 10:08 Uhr
Ok, ich denke LACP ist auf dem Debian Server noch nicht aktiv.
OK, dann muss man sich logischerweise aber nicht groß wundern das es nicht geht !
Mit balance-rr kann es natürlich nicht klappen, klar.

Mit display ist OK. HP macht dann mal wieder was anders als der rest der Welt. Na ja bei dem zugekauften Kuddelmuddel an Produkten nicht weiter verwunderlich. Die sollten lieber Server, PCs und Drucker bauen, davon verstehen sie was. Netzwerk können sie de facto nicht...ist aber ne andere Baustelle !
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
23.09.2015, aktualisiert um 10:42 Uhr
Hallo,
es lag leider tatsächlich daran das ich es noch nicht vernünftig zu Ende konfiguriert hatte.

Entschuldigt bitte die Nachlässigkeit, nun funktioniert die Aggregation-Group.

Ansonsten kann ich zu den HP-Switches aber nichts schlechtes sagen. Sie laufen hier schon jahrelang ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx1991
23.09.2015 um 10:54 Uhr
Ich habe auch schon etliche Strukturen bei Kunden mit HP Netzwerkhardware realisiert und eigentlich nie Probleme gehabt, besonders die Generationen nach dem Kauf von 3COM sind super.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.09.2015 um 19:18 Uhr
Ansonsten kann ich zu den HP-Switches aber nichts schlechtes sagen.
Na ja wer keine bis geringe Anspüche hat an ein Netzwerk für den reicht es. Der kann dann aber auch Longshine oder D-Link und NetGear nehmen... Technisch kommt die HW aus dem gleichen Herstellerwerk.
besonders die Generationen nach dem Kauf von 3COM sind super.
Igitt H3C.... Huawei. Gut, muss jeder selber entscheiden sich Chinaböller mit entspr. Firmware ins Haus zu holen...
Es hängt immer von den eigenen Ansprüchen ab was man will und was nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx1991
24.09.2015, aktualisiert um 12:36 Uhr
Was würdest du denn empfehlen? Und sag bitte nicht Cisco, dass kann ich gehobenem Mittelstand, Konzernen oder Hostern verkaufen aber nicht dem normalen Mittelstand.
Und kannst du Nachteile der neuen HP-Switchgeneration nennen?

EDIT: Mit HP findet man (meiner Meinung nach) im Netzwerkumfeld immer ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.09.2015 um 09:32 Uhr
Extreme oder Brocade sind da allemal die bessere Alternative...auch preislich.
im Netzwerkumfeld immer ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.
Genau das ist der Irrtum ! Preis ja aber die technische Leistung liegt auf D-Link oder Longshine Niveau.
Wie bereits gesagt...wenn man die Ansprüche an die Technik nicht hat ist das ok.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Bandbreite Link Aggregation
gelöst Frage von alexx01Netzwerkgrundlagen6 Kommentare

Um wieviel erhöht sich die Bandbreite bei der Bündelung zweier physikalischen Ports? Gibt es eine bestimmte Regel? Es heißt ...

LAN, WAN, Wireless
HP ProCurve Switch Port uptime
Frage von RafikiLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo Bei einem HP ProCurve 2920 Switch möchte ich gerne wissen wie lange ein Interface bzw. Port schon ungenutzt ...

Netzwerkgrundlagen
NIc teaming und link aggregation
gelöst Frage von samet22Netzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo Leute, ich hätte einpaar Theorie fragen an euch:) 1.) Wenn man Nic-Teaming am Server einstellt (beispielsweise mit 4 ...

Netzwerkmanagement

Wie Link Aggregation einrichten (HPE 1920-16G Switch und Synology RS217)

gelöst Frage von Markus123Netzwerkmanagement7 Kommentare

Hallo miteinander, ich stehe auf dem Schlauch beim erstellen der Link Aggregation meines HPE 1920 Switch in Verbindung mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk

Ereignis-ID 20226 RasClient Ursachencode 829 VPN Verbindung wird abgebrochen

Anleitung von Hardstyles vor 4 TagenWindows Netzwerk

Hallo zusammen, nach Stundenlanger Analysen und test konnten wir den Fehler Lösen. es geht um folgende Fehler Meldung in ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgborn vor 8 TagenWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

VB for Applications

Fritzbox Telefonbuch - XML-Importdatei aus Excel erstellen

Tipp von PeterleB vor 8 TagenVB for Applications1 Kommentar

Das Thema geistert schon seit Jahren durch verschiedene Foren. Habe mich jetzt mal damit etwas intensiver befasst und hoffe, ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Editor Version 6
Information von admtech vor 10 TagenAdministrator.de Feedback1 Kommentar

Hallo Administrator User, in der letzten Post habe ich über die berichtet. Hier will ich nun einen ersten Ausblick ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Dateioperationen bei Stromausfall
gelöst Frage von mkrausseWindows Server47 Kommentare

Ein wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe das Thema wurde nicht schon Dutzendmal behandelt, aber eine Suche meinerseits hat leider ...

Netzwerkmanagement
Servername aus zugreifbaren Diensten auslesen
Frage von certifiedit.netNetzwerkmanagement18 Kommentare

Guten Morgen, folgende Überlegung: Ich habe einen (bisher) nicht identifizierbaren Server (IP liegt vor) mit den Diensten RPC; Netbios, ...

Batch & Shell
pdf - Dateien aus Netzwerkordner in bestimmter Reihenfolge ausdrucken
Frage von dani75chBatch & Shell17 Kommentare

Hallo zusammen Wir bekommen von einem Kunden dreimal täglich Lieferscheine und dazugehörende Listen und Barcodes in einen Netzwerkordner übermittelt. ...

Debian
Linux VM nach umzug langsam
Frage von bofh110Debian15 Kommentare

Hallo, ich habe meinen Server von 2012R2 auf 2019 neu installiert. Also erst die VM´s exportiert und anschließend nach ...