liquidbase
Goto Top

Logindaten für APC SmartUPS 3000 zurücksetzen

Hallo an alle!

Ich habe aktuell ein kleines Problem mit der oben genannten USV und den Logindaten für das Webfrontend oder auch die Software um die Daten der USV über das Netzwerk auszulesen oder in ein bestehendes Monitoring einzubauen.

Besagte USV habe ich so von meinem Vorgänger in der Arztpraxis übernommen. Dieser hatte die USV soweit konfiguriert das man sie auch über das Netzwerk ansprechen kann. Problem hierbei ist das er keine Dokumentation geschrieben hat, wodurch die Passwörter zu der USV nicht mehr existieren. An sich läßt sich dazu im Netz einiges finden um diese zurückzusetzen, allerdings funktionieren die bekannten Standardpasswörter / -user anscheinend nicht. Was ich bisher ausprobiert wäre:

  • apc : apc
  • apcuser : apc
  • admin : admin
  • admin : 1234
  • admin : apc
  • administrator : administrator
  • administrator : 1234
  • administrator : apc

Alle Kombinationen funktionieren hierbei nicht und es kommt die Fehlermeldung das User oder Passwort nicht stimmt. Auch wenn ich versuche mich über die serielle Konsole anzumelden bekomme ich keine Rückmeldung. Es gibt keine Rückmeldung bei einem neuen Connect und einmaligen Enter drücken oder mehrmaligen Enter drücken (kommt aus den "Anleitungen" im Netz) und selbst wenn ich den Resetknopf der Netzwerkkarte drücke habe ich das gleiche Ergebnis, null Response von der USV.

Hat eventuell jemand von euch eine Idee wie ich das Passwort zurücksetzen kann um die USV entsprechend verwalten und in das Monitoring einbinden kann?

Gruß & Frohe Ostern
liquid

Content-Key: 300218

Url: https://administrator.de/contentid/300218

Printed on: June 25, 2024 at 11:06 o'clock

Member: Dani
Dani Mar 27, 2016 at 19:15:39 (UTC)
Goto Top
Guten Abend,
Hat eventuell jemand von euch eine Idee wie ich das Passwort zurücksetzen kann um die USV entsprechend verwalten und in das Monitoring einbinden kann?
Steht alles im APC FAQ.


Gruß,
Dani
Member: keine-ahnung
Solution keine-ahnung Mar 27, 2016 at 19:50:47 (UTC)
Goto Top
Moin,
abhängig von der hardwarerevision der managementcard brauchst Du auch ein entsprechendes APC-Kabel, um via terminal auf das Teil zuzugreifen. Baudrate muss stimmen etc. pp.

LG, Thomas
Member: liquidbase
liquidbase Mar 27, 2016 at 23:10:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:

Guten Abend,
Hat eventuell jemand von euch eine Idee wie ich das Passwort zurücksetzen kann um die USV entsprechend verwalten und in das Monitoring einbinden kann?
Steht alles im APC FAQ.


Gruß,
Dani

Die habe ich schon rauf und runter gearbeitet und bisher keinen Erfolg.


Zitat von @keine-ahnung:

Moin,
abhängig von der hardwarerevision der managementcard brauchst Du auch ein entsprechendes APC-Kabel, um via terminal auf das Teil zuzugreifen. Baudrate muss stimmen etc. pp.

LG, Thomas

Das wäre was, wenn es wirklich an dem Kabel liegt. Dürfte allerdings weniger ein Problem sein, da ich die Originalkabel aus der alten Lieferung genutzt habe für die Terminalverbindung. Überprüfe ich aber morgen nochmal.

Besteht eventuell die Möglichkeit die Karte im laufenden Betrieb auszubauen (sollte gehen, da man sie im laufenden Betrieb wohl auch einbauen kann) und per Jumper zurücksetzt?

Gruß
liquid