Mandantenbasierte Website

itisnapanto
Goto Top
Hallo alle zusammen ,

mein Wissen aus dem Bereich Homepages umfasst aktuell nur so ich sage mal Basis wissen . Mein Schwerpunkt liegt auch eher im FiSi Bereich.
Hab mal paar Joomla Seiten erstellt und administriert, aber das ist auch schon eine Weile her.

Ich habe hier bei uns folgenden Fall:

Aktuell haben wir einen OpenVPN Server auf Debian Basis in einem eigenständigen Netz. Dort schalten sich ein paar Maschinen und Techniker auf Zwecks
Fernwartung. Zusätzlich in dem Netz befindet sich ein Debian Webserver, der eine einfache Seite hostet. Dort kann man dann neue Maschinen mit ihrer IP eintragen und weitere Infos.
Ferner gibt es eine Funktion , das ein Online Status angezeigt wird und ein Link zur Website des Routers der Maschine.

Soweit so gut . Nun sollen aber auch Servicetechniker von externen Firmen auf dieses VPN Netz zugreifen können . Nun fängt das selektieren an. Netzwerktechnisch null Problemo und läuft aktuell auch soweit. Allerdings muss ich theoretisch für jede neue externe Firma nun einen eigenen Webserver aufsetzen mit eigener Datenbank, was natürlich zu einem erhöhten Aufwand beim einrichten führt.

Was wäre mein Soll Zustand:

- ein Webserver
- ein MariaDB Server

Am liebsten wäre mir eine Oberfläche mit Login. Im Anschluss soll dann nur eine Auflistung der Maschinen bekommen , für die sie zugewiesen sind. Admins sollen ändern können.
Der Rest nur lesen .


Vielleicht hat der eine oder andere schon einmal so was ähnliches gehabt und hat ein paar Ideen. Open-Source wäre schön , muss aber nicht.
Ein paar nette Ideen , wohin die Reise gehen könnte, wäre ganz schön.

Gruss Michael

Content-Key: 456419

Url: https://administrator.de/contentid/456419

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: Tezzla
Tezzla 28.05.2019 aktualisiert um 08:22:52 Uhr
Goto Top
Moin,

das sollte sich mit entsprechenden Firewallregeln und Virtual Hosts auf einem Apache lösen lassen: https://httpd.apache.org/docs/2.4/vhosts/examples.html
Man muss dann zwar weiterhin mehrere Seiten pflegen, aber nur einen Webserver.

VG
T
Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 28.05.2019 um 09:19:30 Uhr
Goto Top
Hallo Tezzla,

das ist mir bewusst . Und genau das will ich ja eben nicht mehr. Klone aktuell nur die Hyper-V Debian Maschinen, da es aktuell "bequemer für mich ist.
Aber ich kann auch meinen Kollegen verstehen, das er keine Lust hat dieselbe Maschine in 3-4 Datenbanken einzutragen face-smile

Gruss
Mitglied: Tezzla
Tezzla 28.05.2019 um 09:26:29 Uhr
Goto Top
Nur damit wir nicht aneinander vorbei reden und ich dich nicht missverstanden habe: vhosts sind keine virtuellen Maschinen, das läuft alles auf einem Webserver, nur die Verzeichnisse liegen in unterschiedlichen Ordnern - auf dem gleichen Server.

VG
T
Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 28.05.2019 um 09:44:47 Uhr
Goto Top
Zitat von @Tezzla:

Nur damit wir nicht aneinander vorbei reden und ich dich nicht missverstanden habe: vhosts sind keine virtuellen Maschinen, das läuft alles auf einem Webserver, nur die Verzeichnisse liegen in unterschiedlichen Ordnern - auf dem gleichen Server.

VG
T
Vhosts und deren Funktion sind mir bekannt . Darum geht es auch nicht .
Mir geht es darum , eine Seite zu haben mit einer Datenbank. Über ein Front End sollen sich Benutzer anmelden können und je nach Gruppe, sollen denen die passenden Maschinen angezeigt werden . Einfach gesagt.

Gruss
Mitglied: eisbein
eisbein 28.05.2019 aktualisiert um 10:06:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

Mir geht es darum , eine Seite zu haben mit einer Datenbank. Über ein Front End sollen sich Benutzer anmelden können und je nach Gruppe, sollen denen die passenden Maschinen angezeigt werden . Einfach gesagt.

Dann solltest du jemanden suchen/finden der das mit PHP und deiner MariaDB nach deinen Anforderungen umsetzen kann.

PHP-Login -Source findet man auch in der Suchmaschine deiner Wahl. Da hier aber auch die Sicherheit ein Thema sein sollte, rate ich von Stadtbauexperimenten eher ab.

Gruß
eisbein

Edit: Wobei brauchst du konkret Hilfe? Beim Programmieren, bei der Datenbank oder nur Ideenfindung?
Mitglied: itisnapanto
itisnapanto 28.05.2019 um 10:11:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @eisbein:

Hallo,

Mir geht es darum , eine Seite zu haben mit einer Datenbank. Über ein Front End sollen sich Benutzer anmelden können und je nach Gruppe, sollen denen die passenden Maschinen angezeigt werden . Einfach gesagt.

Dann solltest du jemanden suchen/finden der das mit PHP und deiner MariaDB nach deinen Anforderungen umsetzen kann.

PHP-Login -Source findet man auch in der Suchmaschine deiner Wahl. Da hier aber auch die Sicherheit ein Thema sein sollte, rate ich von Stadtbauexperimenten eher ab.

Gruß
eisbein

Edit: Wobei brauchst du konkret Hilfe? Beim Programmieren, bei der Datenbank oder nur Ideenfindung?


Ja ich denke darauf wird das hinauslaufen . Geht mir nur um die Ideenfindung . Evtl. hatte ja wer schon mal so einen oder ähnlichen Fall.
Selber programmieren werde ich das eh nicht können . Fehlt mir das Wissen und die Zeit für.

Gruss
Mitglied: eisbein
eisbein 28.05.2019 um 10:14:27 Uhr
Goto Top
Das ist eigentlich kein großes Ding.

Mit PHP und Datenbank ist das schnell umgesetzt. Du könntest auch statisch mit HTML und .htaccess arbeiten.

Ich sende dir mal eine PN face-wink

Gruß
eisbein
Mitglied: Ganzjahresgriller
Ganzjahresgriller 28.05.2019 um 11:29:14 Uhr
Goto Top
Ich würde das mit Drupal lösen. Da muss man nix programmieren. Das geht da mit Bordmitteln und ein paar Plugins
Mitglied: eisbein
eisbein 28.05.2019 aktualisiert um 12:01:26 Uhr
Goto Top
Ich würde das mit Drupal lösen

https://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsupdates-Kritische-Lueck ...

Angesichts solcher immer wiederkehrenden Meldungen sollte man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen face-smile

Aber dennoch, kann man - sollte man aber nicht.

Gruß
eisbein
Mitglied: Ganzjahresgriller
Ganzjahresgriller 28.05.2019 um 13:39:49 Uhr
Goto Top
Naja dann darfst Du ja kein CMS das mit PHP programmiert wurde benutzen. Egal bei welchem CMS man muss sich halt darum kümmern ist ja bei Wordpress, Joomla usw. auch nicht anders.
Mitglied: eisbein
eisbein 28.05.2019 um 14:03:21 Uhr
Goto Top
Egal bei welchem CMS man muss sich halt darum kümmern ist ja bei Wordpress, Joomla usw. auch nicht anders.

Stimmt.
Wobei hier nicht PHP das Problem ist, sondern OpenSource. face-wink

Im Grunde will @itisnapanto ja "nur" eine Benutzeranmeldung und -verwaltung umsetzen.
Ob es dafür gleich ein komplettes CMS bedarf ist fraglich.

Ich will hier kein CMS schlecht reden, finde es (persönlich) in diesem Fall aber etwas overkill.
Mitglied: Ganzjahresgriller
Ganzjahresgriller 28.05.2019 um 15:02:16 Uhr
Goto Top
Er will aber auch Berechtigungen und ob das so schnell gelöst ist ...