fantomas741
Goto Top

MSSQL Server 2012 Festplatte läuft voll

Guten Morgen,

ich habe das Problem das auf unserem SQL Server (Win/SQL 2012 Std.) die Platte volläuft und ich weis nicht womit, laut Laufwerksinformationen sind 170GB von 200 GB Belegt, alle Verzeichnisse auf dem Laufwerk sind aber nur Rund 33 GB groß... daher müssen dort irgendwo 140GB schlummern... meine Vermutung war bzw. ist das er irgendwie am auslagern ist auf die Platte (Auslagerungsdateien stehen auf "Automatisch System Verwaltet" und sollten nur rd. 6 GB groß sein) oder ist es der SQL der dort was herschreibt und wenn ja wo (Versteckte Ordner sind eingeblendet)?

Hat jemand ne Idee was er da macht ?

Gruß und danke
Fantomas

Content-Key: 265090

Url: https://administrator.de/contentid/265090

Printed on: June 24, 2024 at 17:06 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Mar 03, 2015 at 10:50:53 (UTC)
Goto Top
Moin,

hast du evtl. Schattenkopoen ("Vorherige Version") für das Laufwerk aktiviert?

lg,
Slainte
Member: Logan000
Logan000 Mar 03, 2015 at 10:53:25 (UTC)
Goto Top
Moin Moin,

ansonsten mal https://windirstat.info/ drüberlaufen lassen.

Gruß L.
Member: Fantomas741
Fantomas741 Mar 03, 2015 at 10:58:04 (UTC)
Goto Top
Servus,

danke für den Tipp, hab das geprüft, Schattenkopien sind aber für alle Laufwerke deaktiviert und auf 20GB begrenzt (wären sie Aktiviert)

Gruß
Fantomas
Member: Fantomas741
Fantomas741 Mar 03, 2015 at 11:02:16 (UTC)
Goto Top
Hallo Logan,

Windir zeigt mir auch nur die 33.8GB an die ich selbst schon sehen kann...
Member: AnkhMorpork
AnkhMorpork Mar 03, 2015 at 11:07:19 (UTC)
Goto Top
Hi,

versuch mal mit der Powershell die Verdächtigen zu finden:

gci -r|sort -descending -property length| select -first 10 name, length

gruß

ankh
Member: SlainteMhath
SlainteMhath Mar 03, 2015 at 11:29:31 (UTC)
Goto Top
Versteckte Dateien und Systemfiles/-ordner sind für alle Verzeichnisse eingeblendet?
Schon mal einen chkdsk /r gemacht?
Member: Fantomas741
Fantomas741 Mar 03, 2015 updated at 12:38:21 (UTC)
Goto Top
Hi Ankh,

nichts verdächtiges über die Powershell bis auf
eine Datei sagt mir nix: Suchdienstanwendung_CrawlStoreDB_9c27309512e9400f9c8a838... (500MB)
LT. Google is das die Sharepoint Such DB, die kanns eigentlich auch nicht sein...

@slainte

ja sind alle versteckten ordner eingeblendet...

Wir werden den Server heute nachmittag mal neu Starten und sehen ob er den Speicher wieder freigibt...
Member: Fantomas741
Fantomas741 Mar 04, 2015 at 07:22:42 (UTC)
Goto Top
So wir haben jetzt den Virtuellen speicher manuell Festgelegt und den Server neugestartet der Platz auf der Platte wurde dann wieder freigegeben.... Problem hat sich erst mal gelöst...