brotzeitseidla
Goto Top

Multifunktionsdrucker für Consumer gesucht

Hallo zusammen,
mein alter Drucker (Brother MFC-J4410DW) wird wohl bald das Zeitlichen segnen. Hier ist der Tintenauffangbehälter fast voll und nach gut 10 Jahren treuer Dienste finde ich den Austausch dessen nicht mehr wirklich lohnenswert.

Meine Frage an euch wäre: Könnt ihr ein gutes Multifunktionsgerät für den Privatgebrauch empfehlen?
Folgende Voraussetzungen sind gegeben:
  • Farbdrucker
  • Tinte oder Laser egal
  • Anschaffungspreis gering
  • Duplex-Druck
  • Duplex-Scan
  • WLAN-fähig
  • geringe Seitenkosten (günstige Patronen)
  • Langlebigkeit

Für gute Qualität zahle ich natürlich auch gerne den einen oder anderen Euro in der Anschaffung mehr. Mit dem Brother war ich jetzt jahrelang wirklich zufrieden, sofern ich hier die Originalpatronen genutzt habe (bei den nicht Original-Patronen gab es leider immer wieder mal Probleme mit der Erkennung).

Danke für eure Hilfe! face-smile

Content-Key: 5555348427

Url: https://administrator.de/contentid/5555348427

Printed on: July 17, 2024 at 18:07 o'clock

Mitglied: 2423392070
2423392070 Jan 22, 2023 at 12:47:22 (UTC)
Goto Top
Was darf es denn kosten?
Ich würde für so etwas bis zu 800 € ausgeben.
Leider haben sich die Druckerpreise im Zuge der letzten Krisen geradezu verdoppelt.
Member: Brotzeitseidla
Brotzeitseidla Jan 22, 2023 at 12:50:52 (UTC)
Goto Top
Es werden damit nicht 1000e Seiten pro Monat gedruckt. Fehlt wahrscheinlich noch etwas in meiner Anforderung. Wenn es hoch kommt, dann sind wir bei 100 Seiten im Monat. Das ist aber wirklich schon viel.

Ich möchte dafür kein Vermögen ausgeben. Hatte an 200-400€ gedacht.
Mitglied: 2423392070
2423392070 Jan 22, 2023 at 12:58:28 (UTC)
Goto Top
Ich würde dir den Xerox 6515 empfehlen. Der schwankt zur Zeit in bis zu 50% im Preis.

Die Software ist sehr gut und wird regelmäßig auf hohem Niveau weiterentwickelt. Das ist so in der Form in der Preisklasse einmalig.

Außerdem kannst du bei Büromarkt Böttcher verbrauchsmaterial kaufen welches unterstützt wird und sehr günstig ist.

Wenn du kein Montagsgerät erwischst dann hält das Gerät bei deiner Leistung vermutlich ein ganzes Leben.

Wenn du das Gerät gleich am Anfang registrierst hast du drei Jahre Zeit rauszubekommen ob du ein Montagsgerät hast.
Sollte es in den drei Jahren nicht ausfallen und du weiterhin mit deiner Leistung drucken dann hält dieses Gerät wirklich Ewigkeiten.

Was man noch betonen sollte das OCR der PDF-Engine ist wirklich gut gelungen und erzeugt verhältnismäßig kleine Dateien.
Member: orcape
orcape Jan 22, 2023 at 13:49:07 (UTC)
Goto Top
Hi,
das die Preisentwicklung eine gewaltige ist, darüber brauchen wir nicht reden.
Ich habe seit nun bestimmt 5 Jahren das Vorgängermodell von dem da gekauft.
"HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw Multifunktions Drucker Farblaserdrucker" , der zu 450.- € zu haben ist.
Der "MFP M281fdw" lag damals bei weit unter 400 €uronen und ich muss sagen, mir kommt kein Tintenklekser mehr ins Haus. Ich will hier keine Werbung für HP machen, aber da ich fast nur mit Linux arbeite, war entweder HP oder Brother eine gute Empfehlung.
So um die 450-500 €uronen musst Du natürlich ausgeben und die Toner sind auch nicht billig, wenn da ein Nachkauf ansteht, aber es lohnt sich.
Gruß orcape
Member: em-pie
em-pie Jan 22, 2023 at 17:37:55 (UTC)
Goto Top
Moin,

Man könnte ja ggf. über B-Ware/ gebrauchte Geräte nachdenken:
https://www.cyberport.de/markenshops/outlet/gebrauchtware-b-ware-/pc-zub ...

Nur als Idee. Wenn es vom Händler kommt, hast du zumindest mal Gewährleistung auf die Kisten…
oder mal örtliche Drucksystemhäuser anfragen. Vielleicht haben die ja Leasingrückläufer mit wenigen Seiten auf der Uhr…
Member: Brotzeitseidla
Brotzeitseidla Jan 22, 2023 at 18:06:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @2423392070:

Ich würde dir den Xerox 6515 empfehlen. Der schwankt zur Zeit in bis zu 50% im Preis.

Die Software ist sehr gut und wird regelmäßig auf hohem Niveau weiterentwickelt. Das ist so in der Form in der Preisklasse einmalig.

Außerdem kannst du bei Büromarkt Böttcher verbrauchsmaterial kaufen welches unterstützt wird und sehr günstig ist.

Wenn du kein Montagsgerät erwischst dann hält das Gerät bei deiner Leistung vermutlich ein ganzes Leben.

Wenn du das Gerät gleich am Anfang registrierst hast du drei Jahre Zeit rauszubekommen ob du ein Montagsgerät hast.
Sollte es in den drei Jahren nicht ausfallen und du weiterhin mit deiner Leistung drucken dann hält dieses Gerät wirklich Ewigkeiten.

Was man noch betonen sollte das OCR der PDF-Engine ist wirklich gut gelungen und erzeugt verhältnismäßig kleine Dateien.
Der Xerox ist mir leider etwas zu teuer. Klingt aber soweit ganz gut und behalte ich trotzdem im Hinterkopf.

Zitat von @orcape:

Hi,
das die Preisentwicklung eine gewaltige ist, darüber brauchen wir nicht reden.
Ich habe seit nun bestimmt 5 Jahren das Vorgängermodell von dem da gekauft.
"HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw Multifunktions Drucker Farblaserdrucker" , der zu 450.- € zu haben ist.
Der "MFP M281fdw" lag damals bei weit unter 400 €uronen und ich muss sagen, mir kommt kein Tintenklekser mehr ins Haus. Ich will hier keine Werbung für HP machen, aber da ich fast nur mit Linux arbeite, war entweder HP oder Brother eine gute Empfehlung.
So um die 450-500 €uronen musst Du natürlich ausgeben und die Toner sind auch nicht billig, wenn da ein Nachkauf ansteht, aber es lohnt sich.
Gruß orcape
Auch hier: zu teuer. Unser Brother wurde damals von der Gemahlin fürs Studium gekauft und hat damals keine 200€ gekostet.

Zitat von @em-pie:

Moin,

Man könnte ja ggf. über B-Ware/ gebrauchte Geräte nachdenken:
https://www.cyberport.de/markenshops/outlet/gebrauchtware-b-ware-/pc-zub ...

Nur als Idee. Wenn es vom Händler kommt, hast du zumindest mal Gewährleistung auf die Kisten…
oder mal örtliche Drucksystemhäuser anfragen. Vielleicht haben die ja Leasingrückläufer mit wenigen Seiten auf der Uhr…
Keine schlechte Idee. Ich hätte da ein Systemhaus im Kopf, welches uns auch auf der Arbeit betreut. Da frag ich mal an (15 Minuten Gespräche mit dem Chef inklusive!) :D
Member: Looser27
Looser27 Jan 23, 2023 at 07:13:21 (UTC)
Goto Top
"HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw Multifunktions Drucker Farblaserdrucker" , der zu 450.- € zu haben ist.

Habe ich gerade erst fürs Büro gekauft. Kann leider kein Duplex-Scan und ein Satz neuer Toner liegt auch bei ca. 250,- €.

Druck- und Scan-Qualität sind aber top.

Gruß

Looser
Mitglied: 2423392070
2423392070 Jan 23, 2023 at 07:45:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Brotzeitseidla:

Zitat von @2423392070:

Ich würde dir den Xerox 6515 empfehlen. Der schwankt zur Zeit in bis zu 50% im Preis.

Die Software ist sehr gut und wird regelmäßig auf hohem Niveau weiterentwickelt. Das ist so in der Form in der Preisklasse einmalig.

Außerdem kannst du bei Büromarkt Böttcher verbrauchsmaterial kaufen welches unterstützt wird und sehr günstig ist.

Wenn du kein Montagsgerät erwischst dann hält das Gerät bei deiner Leistung vermutlich ein ganzes Leben.

Wenn du das Gerät gleich am Anfang registrierst hast du drei Jahre Zeit rauszubekommen ob du ein Montagsgerät hast.
Sollte es in den drei Jahren nicht ausfallen und du weiterhin mit deiner Leistung drucken dann hält dieses Gerät wirklich Ewigkeiten.

Was man noch betonen sollte das OCR der PDF-Engine ist wirklich gut gelungen und erzeugt verhältnismäßig kleine Dateien.
Der Xerox ist mir leider etwas zu teuer. Klingt aber soweit ganz gut und behalte ich trotzdem im Hinterkopf.


Deshalb Preiswecker stellen. Vielleicht eilt es nicht und in ein paar Tagen schlägst du zu.
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5191277_-workcentre ...

5000er Toner mit Funktionsgarantie:
https://www.bueromarkt-ag.de/toner_tinte_zubehoer,vt-toner_und_trommeln_ ...
Member: goscho
goscho Jan 23, 2023 updated at 07:56:00 (UTC)
Goto Top
Moin
Zitat von @Looser27:

"HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw Multifunktions Drucker Farblaserdrucker" , der zu 450.- € zu haben ist.

Habe ich gerade erst fürs Büro gekauft. Kann leider kein Duplex-Scan
Wie kommst du denn da drauf?

Natürlich kann der automatisch beidseitig scannen. Schau mal in die technischen Daten.
HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw
Beidseitiges Scannen mit automatischem Vorlageneinzug (ADF) Ja
Ich habe hier den Vorgängen 477fdw. Der scannt sogar von oben und unten in einem Durchgang, ohne das Papier zu drehen.
Member: Looser27
Looser27 Jan 23, 2023 at 10:38:00 (UTC)
Goto Top
@goscho: Du hast Recht. Wir haben den 479dw....der kann das nicht. der 479fdw hingegen schon.
Member: JonasG
JonasG Jan 23, 2023 at 13:38:44 (UTC)
Goto Top
EcoTank ET-4856
Es mag ein teurer Drucker sein, aber glaub mir, er ist es wert.
Member: Bosnigel
Bosnigel Jan 24, 2023 updated at 11:05:42 (UTC)
Goto Top
Habe den Xerox 6515 und nach 1,5 Jahren ging der ADF Einzug über den Jordan.
Ansonsten ist das Druckbild top und alternative Toner sind jedenfalls bei mir problemlos.
Die Xerox Software ist - naja. Ein Laie könnte damit durchaus verzweifeln.

Bei deinen Anforderungen macht der Duplex-Scan die ganze Sache teuer.

Nach dem Xerox sollte es eigentlich ein Kyocera 5526 werden. Aber die Preise zur Zeit...

Nachtrag zum Xerox. bei druckerchanel.de kann man sich ein Bild machen über den Xerox.
Member: godlie
godlie Jan 24, 2023 at 11:11:33 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich werf hier mal folgenden Knecht in den Ring:

https://www.canon.at/printers/inkjet/maxify/maxify_mb5150_series/

macht einen sehr guten Dienst, finde Preis / Leistung sehr i.O. dafür.

grüße
Member: Bosnigel
Bosnigel Jan 24, 2023 at 11:30:53 (UTC)
Goto Top
Die Maxify Serie kommt bei Privatkundschaft gut an.
Hat aber kein Duplex Scan.
Member: godlie
godlie Jan 24, 2023 at 11:33:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Bosnigel:

Die Maxify Serie kommt bei Privatkundschaft gut an.
Hat aber kein Duplex Scan.

Hallo,
die 2100 Serie hat keinen, der o.g. genannte kann D-ADF
Member: Bosnigel
Bosnigel Jan 24, 2023 at 11:38:33 (UTC)
Goto Top

Hallo,
die 2100 Serie hat keinen, der o.g. genannte kann D-ADF


Ok. Stimmt - immer nur die 2100 Serie an den Kunden gebracht.
Mercis fürs Update.
Member: Brotzeitseidla
Brotzeitseidla Jan 24, 2023 at 22:00:27 (UTC)
Goto Top
Hey,

vielen Dank euch für die vielen Vorschläge. Habe es jetzt nur mal überflogen.
Zitat von @JonasG:

EcoTank ET-4856
Es mag ein teurer Drucker sein, aber glaub mir, er ist es wert.

Den EcoTank finde ich tatsächlich interessant. Kann aber, soweit ich das gesehen habe, kein Duplex-Scan. Naja, zur Not könnte man auch drauf verzichten, so viel wird bei uns nicht gescannt und das kann man dann auch manuell erledigen.

Ich konnte mich jetzt noch nicht so genau umsehen. Generell sehen die Geräte alle relativ groß aus im Vergleich zu unserem schnuckeligen Brother. Gerade die Höhe stört mich etwas, da das Gerät unterm Fenster stehen wird und ich befürchte, dass ich das nicht mehr öffnen kann. Aber wie gesagt, hab mir die Maße noch nicht genauer angesehen, da momentan wenig Zeit.
Member: HuckFin
HuckFin Jan 25, 2023 updated at 10:22:18 (UTC)
Goto Top
Der Epson EcoTank ET-5800 kann alles.
Duplexscan wlan lan u.s.w.
Kostet allerdings ca. 659,-
eBay-Artikelnr.:193982931927
Aber es gibt 100,- Cashback
Nur mal so als Überlegung
Member: computator
computator Jan 30, 2023 at 07:44:55 (UTC)
Goto Top
Hallo,
mir erging es genauso.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für den Canon MB5150 entschieden. Der Drucker macht alles, was ich brauche.


Farbdrucker
Tinte
Anschaffungspreis gering ca. 200,00. €
Duplex-Druck - ja
Duplex-Scan - ja
WLAN-fähig - ja
geringe Seitenkosten (günstige Patronen) - ja
Langlebigkeit – hoffe ich ,-)

Fax macht es auch- war für mich wichtig

Unter Windows oder Mac gibt es keine Probleme.
Ich bin froh mich für dieses Gerät entschieden zu haben.

Gruß Stephan