Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Nas4free Festplatten Freigabe

Mitglied: Stibe88
Hallo zusammen

Ich hab mir ein nas4free eingerichtet. Eigentlich klappt so weit auch alles ganz gut.

Aber ein Problem habe ich noch...

Ich bine auf Dienste --> CIFS/SMB --> Freigaben --> "+" --> und dort eine neue Freigabe erstellt. Aber wenn ich auf die 3 Punkte gehe bei pfad, kann ich nur "/mnt" auswählen oder "Parent Directory"

Welcher Pfad muss ich jetzt aber angeben dass es direkt auf die Fetplatte speichert?

Ich bin für jede Hilfe dankbar, da ich echt nicht mehr weiter komme. Trotz dem ich die ganze nacht gegoogelt habe ..:( face-sad

Content-Key: 256282

Url: https://administrator.de/contentid/256282

Ausgedruckt am: 18.10.2021 um 23:10 Uhr

Mitglied: BirdyB
BirdyB 29.11.2014 um 15:23:48 Uhr
Goto Top
Hallo Stibe88,

das kommt darauf an, wo du was von deiner Festplatte gemountet hast. Normalerweise werden zusätzliche Datenspeicher unterhalb von /mnt eingebunden.
Über die Eingabe von "mount" auf der Konsole bekommst du alle eingebundenen Laufwerke angezeigt.

Beste Grüße

Berthold
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 29.11.2014 um 16:22:31 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Stibe88:
Welcher Pfad muss ich jetzt aber angeben dass es direkt auf die Fetplatte speichert?
WAS genau willst du erreichen? "Linux und Festplatten und Volumes" UNGLEICH "Windows und Festplatten und Volumes"

Gruß,
Peter
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 16:32:09 Uhr
Goto Top
hallo peter

ich hab 3 festplatten in meinem NAS (nas4free). ich möchte gern 2 festplatten mit windows erreichen, und eine festplatte als datastore in meinem vmware (esxi 5.5) benutzen.

ich habe jetzt auch über die konsole mount eingegeben. aber ich werde nicht so schlau aus diesen angaben:

/dev/md0 on / (ufs, local)
devfs on /dev (devfs, local, multilabel)
procfs on /proc (procfs, local)
/dev/md1 on /var (ufs, local)

tut mir leid, wenn ich mich nicht so schlau anstelle, aber ich mache eine ausbildung als informatiker und habe vom betrieb diese aufgabe bekommen :) face-smile
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 29.11.2014 um 16:55:04 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Stibe88:
ich habe jetzt auch über die konsole mount eingegeben. aber ich werde nicht so schlau aus diesen angaben:
Dann bedeutet dies ""Handbuch zu Linux"" lesen. :-) face-smile Aber auch direkt zu den nas4free hast du gar nicht erst versucht dir selbst zu Helfen, sondern, ach andere können das ja .....

Also mein Internet gibt mir....
24213218f79811b9991512d56c67b73b

Was gibt dir dein Internet?

Mal ein Mount /? oder "man mount oder" oder "mount man" in dein tägliches Nachschlagewerk rein gehämmert? Tu es mal.....

tut mir leid, wenn ich mich nicht so schlau anstelle, aber ich mache eine ausbildung als informatiker und habe vom betrieb diese aufgabe bekommen :) face-smile
Auch wir haben mal unwissend angefangen, aber haben es geschafft uns unser Wissen anzueignen. Und bei vielen von uns gab es noch kein WWW weil das eher noch Warmes Wasser Wäscherei bedeutete :-) face-smile :-) face-smile :-) face-smile

Oder hast du kein Internet grad zur Hand? :-) face-smile

Gruß,
Peter
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 17:03:03 Uhr
Goto Top
wie ich schon geschrieben habe, hab ich mich fast die ganze nacht mit google beschäftigt.

leider ist es nur so, dass laut den anleitungen (die ich auch schritt für schritt befolgt habe) bei der pfadeingabe meine festplatte angezeigt werden sollte. leider zeigt es mir die festplatte aber dort nicht an (deswegen auch mein post in dieses forum).

trotz dem danke für deinen printscreen. der wird mir sicherlich weiter helfen :p
Mitglied: BirdyB
BirdyB 29.11.2014 um 17:08:34 Uhr
Goto Top
Scheinbar hast du bei deinem NAS4Free ein Raid eingerichtet. Soweit ja garnicht so schlecht. Oder wolltest du das garnicht?
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 17:16:06 Uhr
Goto Top
ich glaube nicht dass ich ein raid eingerichtet habe, jedenfalls nicht mit absicht.
ich hab die fetplatten bei festplatten --> managment hinzugefügt. dann bei dienste --> cifs/smb die einstellungen vorgenommen und bei freigaben die freigaben eingerichtet. mehr hab ich noch nicht gemacht betreffend der festplatten

So wie ich gelesen habe wäre es gar nicht möglich ein raid einzurichten, da ich nicht 2 festplatten vom gleichen model habe.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 29.11.2014 um 17:20:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Stibe88:
wie ich schon geschrieben habe, hab ich mich fast die ganze nacht mit google beschäftigt.
Du willst gar nicht wissen wie lange wir anderen schon nach Lösungen oder Grundlagen wissen gesucht haben. Da ist deine halbe Nacht bei Tante Google ... Aber das sich aneignen von Wissen gehört zu einer Ausbildung.....

leider ist es nur so, dass laut den anleitungen (die ich auch schritt für schritt befolgt habe)
Das ist ja wohl dann dein Problem. Die Bilder mal umsortieren und schon klappt nichts mehr. Grundlagen sind wichtiger als bunte Bilder oder Videos zu schauen. Wer garantiert denn das die Abfolge der bunten Bilder auch korrekt ist oder dein Problem abdeckt? Wie willst du später ein Problem als Problem erkennen wenn dir jegliche Grundlagen fehlen? Bunter Bilder oder Google Brille? Da kannst du auch dann Braille nehmen

festplatte angezeigt werden sollte.
Mount zeigt auch nur das an was eben gemountet wurde. (Man Mount) http://wiki.ubuntuusers.de/mount

leider zeigt es mir die festplatte aber dort nicht an
Ja wo ist die denn?

(deswegen auch mein post in dieses forum).
Das ist ja auch OK so. Aber was glaubst du wo obiges langes komplex aussehender String herkommt? Und eigentlich ist er gar nicht Komplex, wenn man denn Grundlagen.....

trotz dem danke für deinen printscreen. der wird mir sicherlich weiter helfen :p
Soll dich nur anregen selbst die Lösung und die Grundlagen zu erarbeiten. Das Wissen wir dir später jeder neiden....

Gruß,
Peter
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 17:28:55 Uhr
Goto Top
ich hab am freitag die aufgabe bekommen es bis montag fertig zu haben. in 2 tagen die grundlagen von ubuntu usw. zu lernen fällt mir leider schwer, da ich nebenbei ja noch das system zum laufen bringen muss. ich finde es super für dich, wenn du das kannst..

ich bin der meinung, dass es genau für solche sachen ein forum gibt. ich zeige auch gerne menschen sachen die ich weis und sie nicht.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 29.11.2014 um 17:32:12 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Stibe88:
ich glaube
Ist ein Wort was du Ersatzlos aus dein Wortschatz streichen musst wenn es um Nullen oder 1 geht. :-) face-smile

jedenfalls nicht mit absicht.
Was dann immer dir Frage nach dem "Was wurde geändert bevor nichts geändert wurde" auslöst :-) face-smile

ich hab die fetplatten bei festplatten
Der springende punkt ist "Du hast absolut kein plan was du denn überhaupt gemacht hast" außer bunte Bilder nachzueifern ohne auch nur den Schimmer... Lerne die Grundlagen, dann kannst du schon beim Anblick der bunten Bilder sehen ob es Utopie oder sonst was ist.....

So wie ich gelesen habe wäre es gar nicht möglich ein raid einzurichten, da ich nicht 2 festplatten vom gleichen model habe.
Da hast du falsch gelesen. Das Modell kann schon anders sein. Bei RAID geht es aber nicht um das Modell oder Hersteller sondern um die darin enthaltenen Datenträger und deren Größe in MiB, GiB. GB usw. Die müssen eben zum ausgewählten und gewünschte RAID Level passen weil sonst das RAID eventuell gar kein RAID ist sondern eine Ansammlung von Datenschrott.

Du hast doch sicherlich schon gelernt das eine 1 und 0 verschieden sind und mit einer Nul nicht zu verwechseln sind auch wenn derjenige nur Null versteht.:-) face-smile

Keine Angst, wir beißen nicht, wir wollen nur Spielen.... :-) face-smile

Gruß,
Peter
Mitglied: BirdyB
BirdyB 29.11.2014 um 17:32:28 Uhr
Goto Top
probier es doch mal mit mdadm -D /dev/md0
bzw. mdadm -D /dev/md1
dann wirst du sehen, welche Devices da bei dir zum Raid zusammengebaut wurden...
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 29.11.2014 um 17:39:31 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Stibe88:
in 2 tagen die grundlagen von ubuntu usw. zu lernen
Na davon war nun gar nicht die rede. In 2 Tage Ubuntu lernen wird keiner schaffen und sollst du auch gar nicht. Hier ging es alleine um dein Mount.

ich finde es super für dich, wenn du das kannst..
Nene, auch ich habe Jahre gebraucht....

ich bin der meinung, dass es genau für solche sachen ein forum gibt
Um dir die Grundlage beizubringen oder wenn du gezielte Frage hast? Lies dir deine frage nochmals durch und versuche als Ahnungsloser das mal nach zu vollziehen... Da ist das programmieren eines Videorekorders einfacher....:-) face-smile

Aber bitte nicht beleidigt sein wenn dir hier einige deiner Meinung nach simplen und klaren fragen in Nulln und 1 zerlegen....Nichts ist eindeutiger als Mathematik und IT.

Gruß,
Peter
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 17:42:21 Uhr
Goto Top
das ich keinen plan habe weis ich auch. auch dass ich die grundlagen lernen muss. das wird sicherlich auch das erste sein was ich als nächstes lernen werde. sehr viel habe ich bis jetzt nicht gelernt, da ich erst seit wenigen monaten in der ausbildung bin..
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 17:43:11 Uhr
Goto Top
mdamd = command not found..
Mitglied: BirdyB
BirdyB 29.11.2014 um 17:47:47 Uhr
Goto Top
mdadm nicht mdamd!
Mitglied: Stibe88
Stibe88 29.11.2014 um 23:53:10 Uhr
Goto Top
sorry, ich meinte auch mdadm = command not found... ich hab mich vertippt.
Mitglied: BirdyB
Lösung BirdyB 30.11.2014, aktualisiert am 04.12.2014 um 07:18:41 Uhr
Goto Top
okay, andere Idee: Wenn bei dir in dieser Anzeige: http://wiki.nas4free.org/doku.php?id=documentation:setup_and_user_guide ... für den Modus Software-RAID angegeben ist, dann hast du wahrscheinlich ein RAID...
Mitglied: Stibe88
Stibe88 04.12.2014 um 07:21:05 Uhr
Goto Top
Ich hab den Fehler gefunden.

Ich hatte tatsächlich ein Raid. Aber nicht auf dem Nas4free, sondern auf meinem Server wo ich das Nas4free installiert habe.

Jetzt hab ich das Raid aufgelöst, alles noch Mal installiert und jetzt funktioniert es :D

Ich Danke euch allen für eure Hilfe!
Heiß diskutierte Beiträge
question
Server mit zwei Interfaces und Standardgateways am selben Switch gelöst incisor2kVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Guten Morgen. Ich brauche bitte ein bisschen Hirnschmalz von euch, um ggf. Auswirkungen nachfolgendes Szenarios zu verstehen. Gestern ist mir etwas seltsames untergekommen. Kurz umrissen: ...

question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 19 StundenFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
SFP+ auf RJ45 AdapterHasahirnVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum mit meiner Frage erwischt zu haben. Falls das nicht der Fall sein sollte bitte entsprechend verschieben, ...

question
Anfänger benötigt Hilfe bei PDFsBarabanVor 1 TagFrageMicrosoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin ein leidgeplagter Endnutzer der bei dem leidigen Thema PDFs zusammenführen Hilfe benötigt. Ich habe mir hier schon ein paar Beiträge durchgelesen ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Spam in den PNs gelöst erikroVor 18 StundenFrageAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Moin, das habe ich heute in meinen PNs gefunden: Hallo, Schatz . Ich hoffe, es geht dir gut, mein Name ist Naomi Haider, ich habe ...

question
VPN per LTE? Hardware? Alternativen? gelöst HerrKohlVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem, welches ich als Laie mit wenig Ahnung lösen möchte/muss. Kurz umrissen: ich betreibe in meinem Büro mehrere Endgeräte, die ...

question
Microsoft Security Baseline sinnvoll?dertowaVor 1 TagFrageWindows 113 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe nun im HomeLab ein wenig mit den Security Baselines von Microsoft experimentiert und komme zu keinem wirklichen Ergebnis. Es gibt einige ...