Netzaufwerk mappen anhand von Standort bzw. IP-Subnetz

rzlbrnft
Goto Top

Zugriff nur auf Laufwerke im Eigenen Standort

Hallo,

Ich hab hier ne Anforderung von meinem Chef auf meinem Tisch liegen, wir sind eine Firma die über mehrere Standorte verteilt ist, eine Zentrale mit einigen Aussenfilialen wo jeweils Fileserver stehen.
Jetzt soll realisiert werden, das bei den Netzlaufwerken im Loginscript nur das private Laufwerk verbunden wird und die Laufwerke die im Aktuellen Standort bzw. Subnetz vorhanden sind.
Auf Netzlaufwerke in der Zentrale sollen die User nur per Terminal Server zugreifen der in der Zentrale steht. Er verspricht sich dadurch bessere Performance.

Ich bräuchte einen Ansatz wie ich das am besten realisieren kann. Derzeit verwenden wir noch batch als Logon Scriptsprache, damit wirds wahrscheinlich nicht gehen, vb wäre auch möglich, aber zum Auslesen von IP-Adressen hab ich hier nur sehr komplizierte Sachen gefunden.

Hat jemand eine Idee?

Content-Key: 174898

Url: https://administrator.de/contentid/174898

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 13:08 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 19.10.2011 um 10:48:34 Uhr
Goto Top
Moin,

du kannst GPOs an den im AD definierten Sites "ranhängen".

lg,
Slainte
Mitglied: bastla
bastla 19.10.2011 um 11:47:21 Uhr
Goto Top
Hallo rzlbrnft!
Derzeit verwenden wir noch batch als Logon Scriptsprache, damit wirds wahrscheinlich nicht gehen
Solange Du keine Anhaltspunkte dafür lieferst, wie die Zuordnung konkret erfolgen soll, tatsächlich nicht ... face-wink

Grüße
bastla