Neubau DEFH Netzwerk

Mitglied: skyfall

skyfall (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2020 um 22:53 Uhr, 809 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich sollte für ein DEFH das Netzwerk einrichten.

Die Situation ist so. Die Häuser sind jeweils 6 x 10 m gross und aufgebaut in UG, EG, OG und DG.

Pro Haus sind 24 LAN Anschlüsse mit Cat 7a Kabel gezogen. Nutzung vorerst nur mit RJ45 Cat 6a.

Im Haus A werden sicher 32 Ports nötig sein, wegen div. Geräte Smart Home, NAS, KWL, WP, Raspberry und evtl. Cam. Aber aktiv werden ca 20 Ports davon 6-8 POE sein.

Im Haus B werden ca 10-12 Ports aktiv 4 davon mit POE.

4 Deckendosen sind bereits AP‘s ready.

Es wird ein 1 Gbits Fiber Anschluss geben.

Die Idee ist vorerst denn Internet von Hausteil A mit B zu verbinden. Es wurde bereits ein Leerrohr gelegt.

Sollten die Häuser mit LWL oder Cat 6a/7a oder beides zusammen verbunden werden.

Es geht nicht um die ISP Kosten zu sparen sondern mehr um einfacher Admin.

Haus B und diverse IOT wird mit VLAN laufen.


Jetzt die Frage nach den Hardware.

Es werden folgende Komponenten benötigt.

8 x AP‘s (3 Unifi AC-Pro sind vorhanden)
1 x USG
1 x 48er oder 2 x 24er Switch
2 x 19er Rack (6/7 HE und 15/16 HE?)

Ein grosser 24/48 POE Switch und nach Bedarf mit weitere kleinere Switch 5-8er erweitern? oder mit 24 Switch + 8er POE arbeiten.

Es sollte einfach zu managen und wartungsarm sein. Evtl. wird später auch Fernzugriff auf Haus A + NAS nötig sein.

Welche Modelle kommen dafür in Frage.
Mitglied: cykes
23.10.2020 um 08:48 Uhr
Moin,

Zitat von skyfall:
Die Situation ist so. Die Häuser sind jeweils 6 x 10 m gross und aufgebaut in UG, EG, OG und DG.
Pro Haus sind 24 LAN Anschlüsse mit Cat 7a Kabel gezogen. Nutzung vorerst nur mit RJ45 Cat 6a.
Im Haus A werden sicher 32 Ports nötig sein, wegen div. Geräte Smart Home, NAS, KWL, WP, Raspberry und evtl. Cam. Aber aktiv werden ca 20 Ports davon 6-8 POE sein.
Im Haus B werden ca 10-12 Ports aktiv 4 davon mit POE.
Ok, läuft die Verkabelung der Doppelhaushälften jweils in einem Raum im UG der jeweiligen Hälfte zusammen? Das wird nicht so ganz klar aus Deiner Beschreibung.

Es wird ein 1 Gbits Fiber Anschluss geben.
Die Idee ist vorerst denn Internet von Hausteil A mit B zu verbinden. Es wurde bereits ein Leerrohr gelegt.
[...] Es geht nicht um die ISP Kosten zu sparen sondern mehr um einfacher Admin.
Ist das auch wohldurchdacht? Der Anschlussinhaber von Haus A muss dann für alles geradestehen, was über den Anschluss läuft.
Würde ich persönlich nicht machen, was ist bspw. wenn - aus welchem Grund auch immer - die Bewohner von Haus A oder B ausziehen (müssen) oder sich plötzlich nicht mehr vertragen? Dann steht Haus B plötzlich ohne Internet da.

Und was ist für Dich bzw. die Bewohner "einfache Administration"?
Sollten die Häuser mit LWL oder Cat 6a/7a oder beides zusammen verbunden werden.
Grundsätzlich würde ich per LWL und gleich mit 10 GBit vorschlagen - passende Switches vorausgesetzt.
Jetzt die Frage nach den Hardware.

Es werden folgende Komponenten benötigt.

8 x AP‘s (3 Unifi AC-Pro sind vorhanden)
1 x USG
1 x 48er oder 2 x 24er Switch
2 x 19er Rack (6/7 HE und 15/16 HE?)

Ein grosser 24/48 POE Switch und nach Bedarf mit weitere kleinere Switch 5-8er erweitern? oder mit 24 Switch + 8er POE arbeiten.
Das ist auch von obiger Rückfrage abhängig, ich würde aber zu entsprechend größer dimensionierten Switches tendieren mit Luft für spätere Erweiterungen. Bezüglich Modell/Hersteller hast Du Dich ja eigentlich schon selbst festgelegt auf Ubiquity.
Es sollte einfach zu managen und wartungsarm sein. Evtl. wird später auch Fernzugriff auf Haus A + NAS nötig sein.
"Wartungsarm" ist keine Anforderung, hängt u.a.von der Konfiguration ab und wie bei jedem technischen Gerät benötigt dies auch eine entsprechende Pflege.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: ChriBo
23.10.2020 um 09:06 Uhr
Hi,
meine Empfehlung:
Installiere in beiden Häuser die gleiche Infrastruktur,
d.h pro Haus
1x Netwerkschrank
1x Patchfeld
1x PoE Switch 24port + SPF
4 x APs
Netzwerkkabel vom Haus in den Schrank.
-
zwischen den beiden Schränken/Häusern:
mind 4 Adern (2 Pärchen) Glasfaserkabel OM3 oder OM4 als Patchkabel oder fertig konfektioniertes Verlegekabel mit Breakoutbox an beiden Seiten
-
1x USG oä. für beide Häuser zusammen.
-
Wie wollt ihr Telefon einrichten bzw. haben ?
ggf.I-Y(St)Y noch nur fürs Telefon zwischen beiden Häusern verlegen.

CH
Bitte warten ..
Mitglied: skyfall
23.10.2020 um 14:48 Uhr
Ok, läuft die Verkabelung der Doppelhaushälften jeweils in einem Raum im UG der jeweiligen Hälfte zusammen? Das wird nicht so ganz klar aus Deiner Beschreibung.

Im UG's sind je 1 x 19er Rack vorgesehen. Damit die allfällige Änderungen direkt vorgenommen werden können. Die Häuser haben zumindest eigene OTO Boxen.

Es wird ein 1 Gbits Fiber Anschluss geben.
Die Idee ist vorerst denn Internet von Hausteil A mit B zu verbinden. Es wurde bereits ein Leerrohr gelegt.
[...] Es geht nicht um die ISP Kosten zu sparen sondern mehr um einfacher Admin.
Ist das auch wohldurchdacht? Der Anschlussinhaber von Haus A muss dann für alles geradestehen, was über den Anschluss läuft.
Würde ich persönlich nicht machen, was ist bspw. wenn - aus welchem Grund auch immer - die Bewohner von Haus A oder B ausziehen (müssen) oder sich plötzlich nicht mehr vertragen? Dann steht Haus B plötzlich ohne Internet da.

Weil die Anschlüsse vorhanden sind, kann bei bedarf ein weiterer ISP-Anschluss zusätzlich bestellt werden. Falls Unstimmigkeiten herrschen sollte. Die Grundidee ist, immer dass die Häuser autonom funktionieren.

Und was ist für Dich bzw. die Bewohner "einfache Administration"?

Einmal einrichten und es sollte fehlerfrei laufen.

Sollten die Häuser mit LWL oder Cat 6a/7a oder beides zusammen verbunden werden.
Grundsätzlich würde ich per LWL und gleich mit 10 GBit vorschlagen - passende Switches vorausgesetzt.
Jetzt die Frage nach den Hardware.

Gibt es da spezifische Empfehlung? LWL OM4 + Cat 7a Kabel durch den selben Leerrohr? Oder nur LWL?

Das ist auch von obiger Rückfrage abhängig, ich würde aber zu entsprechend größer dimensionierten Switches tendieren mit Luft für spätere Erweiterungen. Bezüglich Modell/Hersteller hast Du Dich ja eigentlich schon selbst festgelegt auf Ubiquity.

Ich habe mich nicht für Ubiquiti festgelegt. Ich habe nur bereits 3 AP's. Bin da offen.


Danke
Bitte warten ..
Mitglied: skyfall
23.10.2020 um 14:55 Uhr
Zitat von ChriBo:

Hi,
meine Empfehlung:
Installiere in beiden Häuser die gleiche Infrastruktur,
d.h pro Haus
1x Netwerkschrank

Weil im Haus A ja vorerst alle Anschlüsse kommen, habe ich gedacht, da sollte ein grösserer Rack ab 15HE oder so?


Netzwerkkabel vom Haus in den Schrank.

So ist es auch vorgesehen.
-
zwischen den beiden Schränken/Häusern:
mind 4 Adern (2 Pärchen) Glasfaserkabel OM3 oder OM4 als Patchkabel oder fertig konfektioniertes Verlegekabel mit Breakoutbox an beiden Seiten
-
1x USG oä. für beide Häuser zusammen.
-
Wie wollt ihr Telefon einrichten bzw. haben ?

Telefon wird nicht benötigt, wenn ja ist ja VOIP. Dafür sollte ja RJ45 Dose reichen,

ggf.I-Y(St)Y noch nur fürs Telefon zwischen beiden Häusern verlegen.

Ist auch auch ne Interessante Lösung. Kenn ich nicht. Danke
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Externes Ziel nicht erreichbar vom internen Netzwerk
Stibe88FrageLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo Community Ich habe bei mir Homematic IP installiert. Nun kann ich seit 4 Tagen mich nicht mehr in ...

Hardware
Genauigkeit DCF77
Der-PhilFrageHardware12 Kommentare

Hallo! Es geht hier eher um eine akademische Frage, denn um eine Notwendigkeit für die IT, aber vielleicht interessiert ...

Windows Server
Fehler beim Starten Gruppenrichlinien
gelöst OSelbeckFrageWindows Server11 Kommentare

Hi, seid kurzen habe ich (Ich glaube nach einem Update bzw. Erweiterung der GPO Dateien) folgende Meldung Was köönet ...

Datenbanken
SQL Datum Uhrzeit 2 Spalten
Florian86FrageDatenbanken11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte aus einer SAP Datenbank über Datum und Zeit Daten abfragen. Datum und Zeit sind aber ...

Hardware
Neue Hard- und Software für kleine Kanzlei mit RA-Micro
SchrumpfiFrageHardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich lese schon länger im Forum mit und konnte so einige Probleme durch eure Hilfe lösen, dafür ...

Batch & Shell
Zeichen suchen und in die nächste Zeile was kopieren
Klaus20FrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Forum, hätte mal wieder eine Frage an die Batch Profis. Habe mir mehrere Playlisten erstellt und die immer ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Programm für Positionierung Accesspoints Neubau Unternehmen?

grillinator95FrageLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo, kann mir jemand eine Software empfehlen, die mit meinen Bauplan die empfohlene Positionierung für Accesspoints ausrechnet, bzw. sagen ...

Netzwerkmanagement

Neubau Bürogebäude mit 3 VLANs konfigurieren??

gelöst pipen1976FrageNetzwerkmanagement20 Kommentare

Hallo, wir bekommen ein neues Bürogebäude. Wir haben eine LWL Verbindung zwischen Altbau und Neubau. Die Verbindung steht auch ...

Switche und Hubs

Hardware Empfehlung Switch und Accesspoint im Neubau

MartinLFrageSwitche und Hubs11 Kommentare

Ich habe eine Frage bzgl. der Auswahl eines Switches in einem Neubau(für meinem Bruder), Verlegt wurde überall erstmal CAt7 ...

LAN, WAN, Wireless

LAN Verkabelung in Neubau mit NetIO u.a. prüfen

gelöst btx1980FrageLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo zusammen, wir wohnen in einem Neubau und haben seinerzeit mehrere Räume mit Duplex LAN Dosen mit einer CAT7 ...

Netzwerkmanagement

Sicheres Netzwerk im Netzwerk

gotti1994FrageNetzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo zusammen, ich ziehe demnächst in ein Mehrparteienhaus. Dort gibt es einen Internetvertrag für alle Parteien. In den Wohnungen ...

Netzwerkmanagement

Netzwerk Splitten

SaintenrFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Guten Abend Forum, Ich habe mal eine Frage zu Netzwerk Verkabelung im privaten Umfeld. Aktuell besteht folgende Verkabelung: In ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud