Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2003 auf Terminalserver 2008 R2 - welche Lizenz

Mitglied: Chefschwabe

Chefschwabe (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2013 um 11:47 Uhr, 1978 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

Ich habe hier eine Umgebung mit SBS2008 und Terminal Server 2008.

Nun soll von den Workstations auf Terminalserver-Profile umgestellt werden.

In diesem Zusammenhang stellt sich mir folgende Frage: Meine Nutzer wollen sich nicht an Office 2013 gewöhnen. Kann ich (technisch) und darf ich (lizenzrechtlich)
meine vorhandenen 5 Volumenlizenzen von Office 2003 Standard auf dem TS2008 installieren?

Vielen Dank für Ihre Hinweise und viele Grüsse

Chefschwabe

PS: Mir ist klar, dass Office 2003 wg. fehlendem Support nicht der Bringer ist, aber User-Wunsch ist User-Wunsch.





Mitglied: killtec
09.10.2013 um 12:30 Uhr
Hi,
technisch auf jeden Fall. Lizenztechnisch bin ich nicht 100%sicher. Auf Terminalservern läuft meißt eine Open License soweit ich mich erinnere.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.10.2013 um 12:47 Uhr
Zitat von killtec:
Auf Terminalservern läuft meißt eine Open License
soweit ich mich erinnere.

Sofern dafür gesorgt wird, daß nie mehr als 5 User das O2K3 benutzen sollte es lizenztechnisch auch kein Problem sein. Wieviel Leute hängen denn da drauf?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: redocomp
09.10.2013, aktualisiert um 21:05 Uhr
hi,

praktisch sollte das klappen, aber ist es nicht lizenzrechtlich so, dass es darum geht wieviele User die Möglichkeiten hätten das Office zu nutzen.
Also angenommen du hast 10 TS User, dann müsstest du auch meiner Meinung 10 Office Lizenzen haben...
Wenn es in deinem Falle nut 5 User sind auf dem TS, dann wäre es okay.

Aber ich lasse mich bei der Lizenzfrage auch gern belehren.

mfg redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.10.2013 um 22:26 Uhr
Moin,
also OEM/SB Versionen dürfen nicht auf RDS-Servern installiert werden. Ausschließlich Volumenlizenzen.
Auf den Clients die auf den RDS-SErver zugreifen muss exakt die gleiche Version installiert sein. Professional != SBE.
Wenn auf dem RDS-Server Office 2003 Professional installiert ist, benötigst du für jeden zugreifenden Geräts eine Professional-Lizenz. Egal welche Bestandteile (Word, Excel) genutzt wird.


Viele Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
09.10.2013 um 23:41 Uhr
Sers,

Zitat von redocomp:
hi,

praktisch sollte das klappen, aber ist es nicht lizenzrechtlich so, dass es darum geht wieviele User die Möglichkeiten
hätten das Office zu nutzen.
Also angenommen du hast 10 TS User, dann müsstest du auch meiner Meinung 10 Office Lizenzen haben...
Wenn es in deinem Falle nut 5 User sind auf dem TS, dann wäre es okay.

Aber ich lasse mich bei der Lizenzfrage auch gern belehren.

mfg redocomp

Jein.

Fakt ist es dürfen nur so viele Nutzer auf dem Server das Office nutzen wie du Volumenlizenzen hast für den Server zugeordnet hast.
Jetzt kommt es aber: Du kannst selbst mit nur 5 passenden Lizenzen gern >9000 TS User auf dem TS Host haben. SOLANGE du technisch sicher stellst dass nie mehr als 5 User gleichzeitig das Office Paket nutzen. Das lässt sich beispielsweise über Spezialsoftware lösen. Oder ein Skript das auf bestimmte offene Prozesse aller User prüft. Gibt da einige Möglichkeiten.

Wenn du allerdings technisch nicht sicherstellen kannst dass nur eine bestimmte Anzahl an TS Usern (< max TS User) gleichzeitig auf das Office Paket zugreifen können, dann musst du für alle Lizensieren.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
10.10.2013 um 00:48 Uhr
Moin Philip,
na gut... dann erzählen wir auch alles zu diesem Thema.

Du kannst selbst mit nur 5 passenden Lizenzen gern >9000 TS User auf dem TS Host haben. SOLANGE du technisch sicher stellst dass nie mehr als 5 User gleichzeitig das Office Paket nutzen. Das lässt sich beispielsweise über Spezialsoftware lösen.
Genau, bei der Spezialsoftware fängt es an. Auch da gibt Microsoft vor, welche in Frage kommen. Wenn man es ehrlich wirtschaftlich rechnet, sind die Lizenzen günstiger. Denn Aufwand, Kontrolle, etc.. kosten auch Geld.

Oder ein Skript das auf bestimmte offene Prozesse aller User prüft. Gibt da einige Möglichkeiten.
Skripte, etc... werden offiziell nicht anerkannt. Jeder der ein Microsoft SAM über sich ergehen lassen musste, weiß das!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
10.10.2013, aktualisiert um 07:35 Uhr
Zitat von Dani:
Moin Philip,
na gut... dann erzählen wir auch alles zu diesem Thema.

> Du kannst selbst mit nur 5 passenden Lizenzen gern >9000 TS User auf dem TS Host haben. SOLANGE du technisch sicher
stellst dass nie mehr als 5 User gleichzeitig das Office Paket nutzen. Das lässt sich beispielsweise über
Spezialsoftware lösen.
Genau, bei der Spezialsoftware fängt es an. Auch da gibt Microsoft vor, welche in Frage kommen. Wenn man es ehrlich
wirtschaftlich rechnet, sind die Lizenzen günstiger. Denn Aufwand, Kontrolle, etc.. kosten auch Geld.

> Oder ein Skript das auf bestimmte offene Prozesse aller User prüft. Gibt da einige Möglichkeiten.
Skripte, etc... werden offiziell nicht anerkannt. Jeder der ein Microsoft SAM über sich ergehen lassen musste, weiß
das!


Grüße,
Dani

Nen Audit im Zusammenhang mit nem RDS/TS Host hatte ich persönlich noch nicht auf dem Schirm. Danke für die Info, das bewahrt dann doch vor... Überraschungen.

Wobei was die Kosten/Nutzenfrage angeht: Ich würde behaupten bei ner größeren RDS (&App-V) Farm die neben MS Office auch Visio & Project für ein paar User bereit stellt kann sich das recht schnell relativieren. Abgesehen davon darf man ja nicht vergessen dass nicht nur MS Produkte von der Lizenzierungsproblematik betroffen sind.
Für @Chefschwabe und seinen Anwendungsfall ist die Spezialsoftware aber wohl sicherlich etwas überdimensioniert.

Noch halb verschlafene Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.10.2013 um 08:29 Uhr
moin,

Wie ich schon agte, steht und fällt das mit der Anzahl der Userr, die auf dem TS arbeiten. Solange da maximal nur höchstens so viele drauf sind, wie Lizenzen vorhanden sind, "ist der Käse gegessen" und man braucht über workarounds nicht diskutieren. Und wenn da tausende drauf werkeln sollten, auch nicht.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2003 Virtualisierung Lizenz
Frage von Philbo69Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Virutalisierung eines SBS 2003. Vorhandenes System: - 1 Physikalischen Server mit ...

Windows Server
Richtige Lizenz Windows Server 2012 R2
gelöst Frage von momaiWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich bin gerade ein bisschen erschlagen von dem doch etwas schlechten Produktprinzipes von Microsoft. Ich möchte eine Windows ...

Windows Server

Microsoft Server 2012 R2 Standard Lizenz - Dell!

gelöst Frage von Xaero1982Windows Server19 Kommentare

Hallo Zusammen, hat zufällig jemand in der letzten Zeit einen Dell Server bestellt mit o.g. Lizenz? Was war da ...

Windows Server

Lizenz bzw. Product key auslesen W2K8 R2

gelöst Frage von hesperWindows Server8 Kommentare

Morgen zusammen. Bei uns hat irgendjemand die Lizenz für einen W2k8 R2 verschusselt. Ich finde weder im VLSC noch ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 3 TagenDatenschutz1 Kommentar

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 3 TagenSicherheit2 Kommentare

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehen vor 5 TagenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Heiß diskutierte Inhalte
DNS
50 EUR für Telekom-, Unitymedia- und Vodafone-Kunden
Frage von Zorro1199DNS14 Kommentare

Hallo zusammen, wie evaluieren gerade das korrekte Einhalten von DNS-TTLs durch verschiedene Provider. Aktuell suchen wir noch Kunden der ...

Windows Server
Sonntagsfrage: Welchen Sinn seht Ihr noch im Server 2019 Essentials
Frage von ashnodWindows Server13 Kommentare

Guten Morgen, ich habe gestern den Windows Server 2019 Essentials als Trial in einer VM installiert um mir das ...

Windows Server
Windows 2012 R2 - Skript um Druckerkonfiguration auszulesen und zu setzen
gelöst Frage von Der-PhilWindows Server11 Kommentare

Hallo! Kennt ihr eine Möglichkeit, per Skript die Konfiguration eines Druckers auszulesen und auf einen anderen anzuwenden? Hintergrund: Ich ...

Grafik
Viele Fotos organisieren - Windows Dateisystem zu lahm bzw. überfordert
Frage von augustaparkGrafik11 Kommentare

Hallo und Guten Morgen, hat einer eine Idee, wie man viele Fotos sinnvoll und effizient organisieren kann? Wir haben ...