PDF unterschreiben

Mitglied: ahussain

ahussain (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2021 um 11:24 Uhr, 1028 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo allerseits,

ich suche (für einen Kunden) nach einem Weg, PDFs zu unterschreiben und dann per Mail zu verschicken.
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
  • PDF mit qualifizierter digitaler Signatur signieren
  • Unterschrift als Bild in PDF einfügen (geht z.B. mit Acrobat Reader DC)

Die erste Variante ist meines Wissens rechtlich anerkannt. Mir geht es um die Praxistauglichkeit.

Unterschriebene PDFs sollen per Mail an beliebige Empfänger versandt werden, also z.B. Versicherungen, Steuerberater, Ärzte, etc.

Ich bezweifle, ob irgendeine Arztpraxis mit einer digitalen Signatur was anfangen kann. Die schicken die Datei wieder zurück mit der Bitte, es auszudrucken, zu unterschreiben, einzuscannen und zurück zu schicken.

Gibt's jemanden, der da Praxiserfahrungen hat?

Gruß :-) face-smile
Mitglied: H41mSh1C0R
19.01.2021 um 11:34 Uhr
Wenn die Praxen da was eingescannt und unterschrieben haben wollen, wieso macht ihr keine digitale Signatur dran UND eine Unterschrift als Annotation direkt auf das PDF?

Dann sollten alle Seiten glücklich sein.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
19.01.2021 um 11:42 Uhr
Zitat von @H41mSh1C0R:

Wenn die Praxen da was eingescannt und unterschrieben haben wollen, wieso macht ihr keine digitale Signatur dran UND eine Unterschrift als Annotation direkt auf das PDF?
Ich fürchte, dann dauert es genauso lange, wie ausdrucken, unterschreiben, einscannen. Die Idee ist ja, den Prozess zu beschleunigen.
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
19.01.2021, aktualisiert um 12:25 Uhr
Zitat von @ahussain:
Ich fürchte, dann dauert es genauso lange, wie ausdrucken, unterschreiben, einscannen. Die Idee ist ja, den Prozess zu beschleunigen.
Wieso?? In Acrobat Pro bspw. wäre das ein einfacher Klick, signiert fertig.
Ich bezweifle, ob irgendeine Arztpraxis mit einer digitalen Signatur was anfangen kann.
Muss sie auch nicht, das PDF wird per einfachem Klick vom Sender signiert, und jeder Empfänger mit einem PDF Reader kann die Signatur auf Gültigkeit verifzieren. Ich sehe hier das Problem nicht. Ich glaube eher du verstehst den Prozess des Signieren noch nicht ganz. Signieren ist nicht verschlüsseln.

Gruß jokari
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
19.01.2021, aktualisiert um 12:51 Uhr
Bei meinen Dingen die Unterschrieben werden sollen, ist eine "Signatur" Unterschrift als Bild hinterlegt und das ist 1 Klick um die Unterschrift zu setzen. Lässt sich bestimmt auch automatisieren aber habe ich bisher nicht benötigt.

Ich könnte auch alternativ mit dem Stift auf dem PDF "unterschreiben" aber das ist ein größerer Aufwand als einmal den Klick zumachen. =)

So oder so, wird NUR das PDF erstellt, unterschrieben, zugenagelt und versendet. Fertig. Nix ausgedruckt und wieder eingescannt.
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
19.01.2021, aktualisiert um 16:46 Uhr
Hallo,

Zitat von @ahussain:

Hallo allerseits,

ich suche (für einen Kunden) nach einem Weg, PDFs zu unterschreiben und dann per Mail zu verschicken.
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
  • PDF mit qualifizierter digitaler Signatur signieren
Jap! Geht. Ist allerdings für gewisse Dinge rechtlich noch nicht ok.
* Unterschrift als Bild in PDF einfügen (geht z.B. mit Acrobat Reader DC)
Geht auf verschiedenen Wegen.

Die erste Variante ist meines Wissens rechtlich anerkannt. Mir geht es um die Praxistauglichkeit.
s.o.
Praxistauglich ist das schon, wenn man an den Umgang gewöhnt ist. Dazu muss man sich davon lösen, dass die gescannte Unterschrift noch eine Bewandnis hat im Kontext der qeS. Auch hier gibt es perfide Ausnahmen. Ein Beispiel aus der Praxis:
Ein Anwalt verschickt einen Schriftsatz qeS-unterschrieben ans Gericht. Als Scan-Unterschrift ist eine Paraphe anstelle einer Unterschrift drin. Der Richter akzeptierte den Schriftsatz nicht, weil der Unterzeichner durch eine Paraphe im Gegensatz zu einer normalen Unterschrift seinen Willen nicht deutlich genug angezeigt hat. Die qeS trat da ins Hintertreffen. So viel dazu.

Also wenn, dann macht Beides.
  • Saubere Scanunterschrift (die sollte nicht als eigenständiges Objekt in der PDF sein, sonst kann sie zu leicht mißbraucht werden. Diese Unterschrift sollte aus meiner Sicht den Text immer durchkreuzen und in die Bildebene eingebrannt sein, um es schwerer zu machen.
  • qeS (Hat den Vorteil, der rechtlichen Absicherung und gleichzeitig verhindert die auch die Manipulation der PDF. Sie würde sofort ungültig werden.)

Unterschriebene PDFs sollen per Mail an beliebige Empfänger versandt werden, also z.B. Versicherungen, Steuerberater, Ärzte, etc.
Versicherungen und Steuerberater sollten damit klarkommen.

Ich bezweifle, ob irgendeine Arztpraxis mit einer digitalen Signatur was anfangen kann. Die schicken die Datei wieder zurück mit der Bitte, es auszudrucken, zu unterschreiben, einzuscannen und zurück zu schicken.

Gibt's jemanden, der da Praxiserfahrungen hat?
Nicht mit Arztpraxen aber qeS und anderen Unterschriften, ja.

Gruß :-) face-smile
Gruß zurück
BIN DRAUẞEN
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
19.01.2021 um 14:26 Uhr
Wieso?? In Acrobat Pro bspw. wäre das ein einfacher Klick, signiert fertig.
Damit das Schriftstück rechtsgültig ist, brauchts meines Wissens eine QES. QES mit einem Klick geht nicht (Stichwort Kartenleser).
Muss sie auch nicht, das PDF wird per einfachem Klick vom Sender signiert, und jeder Empfänger mit einem PDF Reader kann die Signatur auf Gültigkeit verifzieren. Ich sehe hier das Problem nicht. Ich glaube eher du verstehst den Prozess des Signieren noch nicht ganz. Signieren ist nicht verschlüsseln.
Mir ist klar, was eine Signatur ist. Aber die Sprechstundenhilfe in der Arztpraxis kann mit einer elektronischen Signatur halt nichts anfangen (nichts gegen Sprechstundenhilfen).
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.01.2021, aktualisiert um 15:00 Uhr
Hallo,

Schau doch mal bei Wacom die haben extra so Unterschriften Pad's.

Vielleicht geht's damit. Hab mich aber selbst noch nicht so damit beschäftigt.

Edit: https://www.wacom.com/de-de/for-business/products/sign-pro-pdf
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
19.01.2021, aktualisiert um 16:05 Uhr
Zitat von @ahussain:

Wieso?? In Acrobat Pro bspw. wäre das ein einfacher Klick, signiert fertig.
Damit das Schriftstück rechtsgültig ist, brauchts meines Wissens eine QES. QES mit einem Klick geht nicht (Stichwort Kartenleser).
Geht, hier im Einsatz 😉 Karte schwenken ist kein Klick 😁.
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
19.01.2021 um 17:02 Uhr
Damit das Schriftstück rechtsgültig ist, brauchts meines Wissens eine QES. QES mit einem Klick geht nicht (Stichwort Kartenleser).
Geht, hier im Einsatz 😉 Karte schwenken ist kein Klick 😁.
Kannst Du mal bitte die einzelnen Schritte kurz auflisten? Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
19.01.2021, aktualisiert um 17:08 Uhr
Zitat von @ahussain:
Kannst Du mal bitte die einzelnen Schritte kurz auflisten? Danke!
1. Klick auf die eigenes erstellte Ablauf-Routine in Acrobat zum signieren.
2. Schwenken des NFC Tokens zur Freigabe des privaten Signatur-Schlüssels
3. Fertig.

Das ganze lässt sich auch mit x beliebiger Signatursoftware machen, oder z.B. auch mit der iText Bibliothek noch weiter automatisieren, was man eben so für seinen Workflow braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
20.01.2021 um 11:25 Uhr
1. Klick auf die eigenes erstellte Ablauf-Routine in Acrobat zum signieren.
2. Schwenken des NFC Tokens zur Freigabe des privaten Signatur-Schlüssels
Das ganze lässt sich auch mit x beliebiger Signatursoftware machen, oder z.B. auch mit der iText Bibliothek noch weiter automatisieren, was man eben so für seinen Workflow braucht.

Ich hab bzgl. Signieren per NFC das hier gefunden: https://www.d-logic.net/nfc-rfid-reader-sdk/software/digital-signing-of- ...

Nutzt Du so etwas? Und wer vertreibt Signaturkarten, die per NFC verbunden werden können?
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
20.01.2021 um 12:08 Uhr
Wir nutzen einen RFID Reader in Kombination mit dem neuen Personalausweis welcher nur als zweiter Faktor zur Freigabe des Zertifikats im Cert-Store dient.
Bitte warten ..
Mitglied: 142583
142583 (Level 2)
20.01.2021 um 20:26 Uhr
Die erste Frage die ich mir stellen würde ist:

Wer kann eine beliebige Anzahl von PDFs öffnen und dort ein Bild als Unterschrift einfügen? Wie oft mache ich das am Tag?

Die zweite Frage ist die Mindestanforderung die ich erfüllen muss?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 1 TagFrageMikroTik RouterOS30 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
gelöst AndiPeeVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 1 TagAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 1 TagFrageVideo & Streaming6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

E-Mail
Alternative zu horde webmail
fisch56Vor 1 TagFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo, ich habe das horde webmail auf meinem Server, macht allerdings Probleme. Suche daher eine Alternative. Das Postfach hat viele Unterordner, die z.B. bei ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...

TK-Netze & Geräte
Beantragung Telekom Glasfaseranschluss beschleunigen
RoadmaxVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte4 Kommentare

Hallo Zusammen, wir benötigen relativ kurzfristig für eine neue Niederlassung in Duisburg einen 1GBit symetrischen Glasfaseranschluss. Der Vormieter hatte bereits einen 1GBit Anschluss der ...