Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Per WLan und bestehendes Lan ins Internet

Mitglied: dask-amel
Guten Tag!

Nachdem meine Mitbewohnerin samt Telekomanschluss ausgezogen ist,versuche ich grade eine FritzBOX Fon 7141 in das Netz zu integrieren, um dann darüber mit meinem Laptop kabellos surfen zu können. In meinem Zimmer liegt eine Netzwerkdose, Kabel rein,in den Schleppi und es läuft. Hab jetzt besagte Fritzbox hier rumliegen und hatte vor sie einfach an der Netzwerkdose anzuschließen und dann darüber per WLan zu surfen...funktioniert das irgendwie? Ich dachte mir Folgendes: FB per Netzwerkkabel am LAN-Anschluss mit der Dose verbinden und dann per WLan über FB ins Netz...das war zumindest der Plan,so funktioniert es nur irgendwie nicht.

Zum bestehenden Netz:
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und mein Vermieter ist ein wenig schwierig. Im Keller gibt es wohl einen Serverraum,und da liegt unser Anschluss (ich teile ihn mit meinen Mitbewohnern);er lässt mich da aber nicht rein,deswegen kann ich zur genauen Konfiguration und Geräten nicht viel sagen. Dort war auf jeden Fall mal die o.g. Fritzbox,die dann vermutlich auf einen Lan-Router geht,der die Signale verteilt (z.B. auf die Dose in meinem Zimmer).Kann ich die Fritzbox irgendwie an diese Dose anschließen,um über sie,den vermutlich vorhandenen Lan-Router und die Box im Keller ins Netz zu kommen? Die IP-Vergabe erfolgt im Lan automatisch.

Vielleicht ist es auch ne Schnapsidee,aber ich hab da leider kaum Ahnung von und es wäre nett,wenn ihr mir helfen könntet oder zumindest mitteilt,dass das nicht geht und ich ein XXX bin ;)

Content-Key: 65874

Url: https://administrator.de/contentid/65874

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 19:09 Uhr

Mitglied: spacyfreak
spacyfreak 10.08.2007 um 00:13:56 Uhr
Goto Top
Du hast also eine "Netzwerkdose", wo du nen PC anschliessen kannst und damit ins Internet kommst.

Die Fritzbox hat ja einen Switchport (NICHT den DSL bzw. WAN Port!). Den verbindest du mit der Netzwerkdose, und DAS WARS!
Die Fritzbox fungiert dann als reiner Access Point, und der Lappy bekommt dann über die Funkschnittstelle eine IP nicht von der Fritzbox, sondern von dem Router der offensichtlich im Keller sein Dasein fristet. Das spielt sich dann alles auf Layer 2 Ebene ab, kein Routing etc notwendig. Auf der Fritzbox solltest du lediglich die WPA Verschlüsselung aktivieren, zu Deinem eigenen Schutz (da Funkschnittstelle).

Denke das müsste so klappen. Eventuell brauchst Du ein Crossover kabel für die Verbindung zwischen Fritzbox Switchport und LAN Dose, eventuell gehts auch mit nem Patchkabel.

Alterntive - falls das so nicht klappen sollte - wäre ein handelsüblicher WLAN Access Point (kein WLAN Router!) den man einfach an die Netzdose anschliesst.
Mitglied: dask-amel
dask-amel 10.08.2007 um 10:54:10 Uhr
Goto Top
Danke!Das ging ja schnell...

Genau so hatte ichs mir gedacht,es läuft nur nicht...ich werd´s jetzt einfach mal mit nem Crossover probieren,soweit hab ich nicht gedacht!
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 17 StundenFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Einarbeitung VPN und entsprechende RouterFrankNVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin am Einarbeiten in das Thema VPN-Router. Ich suche ein Gerät, das es ermöglicht, ca. 50 VPN-Tunnel zu verwalten für eine Zentrale ...

question
Powershell Logon Script Problematikjoe2017Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Denn ich bin gerade ratlos und am verzweifeln. Ich habe in meinem Domain Controler ...

question
Bewertung von Rechnern (Gewichtung von CPU, RAM und Festspeicher)SarekHLVor 1 TagFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Aufstellung verschiedener Rechner mit - Leistungsbewertung der CPU mit CPUMark (Quelle: - Größe Arbeitsspeicher - SSD oder HDD Wie ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 11 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...