staubiii
Goto Top

Permanentes Buffering - Unifi u. Speedport Pro Plus

Morgen zusammen,

das Problem trat in der Vergangenheit immer wieder sporadisch auf, jetzt jedoch fast dauerhaft in Form von ständigem Buffering.

Hardware:
Hauptrouter: Telekom Speedport Pro Plus
Acces Point sind von Unifi

Leitung: 16Mbit`s DSL + LTE/5G SIM
Spendetest Ergebnisse am Notebook, direkt neben dem TV
Ping: 30
Download: 78,89 Mbit`s (89 Latenz)
Upload: 15,16 Mbit`s (90 Latenz)

Es dürften also meiner Meinung nach FullHD und sogar 4K Filme/Serien problemlos laufen.

Habt ihr Ideen an was dieses Verhalten liegen kann und wie ich der ganzen Sache Abhilfe schaffen kann?
Danke vorab face-smile

Content-Key: 5350980593

Url: https://administrator.de/contentid/5350980593

Printed on: July 24, 2024 at 15:07 o'clock

Member: maretz
maretz Jan 14, 2023 at 06:08:18 (UTC)
Goto Top
Und womit guckst du? Mitm TV? FireTV-Stick? Laptop? Von wo guckst du? Ich mein - nicht das es ne geringfügige Auswirkung haben könnte ob du nu von Netflix guckst oder irgendwo via VPN vom NAS beim Kumpel ziehst...
Member: Staubiii
Staubiii Jan 14, 2023 at 06:17:29 (UTC)
Goto Top
Sowohl als auch.
FireTV Stick 4K, Apple TV Box....
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 14, 2023 updated at 08:34:34 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:

Sowohl als auch.
FireTV Stick 4K, Apple TV Box....

Über WLAN?

Störquellen in der Nähe?

lks
Member: cykes
cykes Jan 14, 2023 updated at 08:32:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

kannst Du zumindest eine der Boxen oder das TV/Laptop mal per Kabel direkt mit dem Speedport verbinden zur Gegenprobe?

Du hat ja offenbar einen Telekom Hybrid Anschluss, kommen von den 16 MBit über DSL auch die vollen 16 MBit an?
Kannst Du im Speedport bestimmten Traffic fest auf DSL bzw. LTE leiten? Den Speedport Pro Plus kenne ich noch nicht so gut, beim Vorgänger Speedport Hybrid ging das aber.

Ggf. bricht auch der LTE-Empfang zusammen bzw. Dein Mast ist überbucht, Speedtests sind nur begrenzt aussagekräftig, da das natürlich nicht die gleiche Gegenstelle wie bei Netflix/AppleTV usw. ist.

Acces Point sind von Unifi
Hast Du jetzt einen oder mehrere Unifi APs? Kommt ein Unifi Controller zum Einsatz? Ggf. Firmwarestand überprüft (Unifi und Speedport)?

Gruß

cykes
Member: StefanKittel
StefanKittel Jan 14, 2023 at 08:53:54 (UTC)
Goto Top
Moin,

Stichwort: Eingrenzen!

Notebook per Kabel an den Router anschliessen, WLAN abschalten, alle anderen Geräte abziehen, Testen
Dann weist Du schonmal dass der Anschluss und Router funktionieren.

Dann stückweise den Rest dazunehmen.

Man kann das auch technisch eleganter lösen. Dazu ist aber viel know how erforderlich und am Ende kommt raus, dass es doch der Anschluss ist. Das kommt häufig genug vor.

Ich hatte auch mal eine Kundin wo das WLAN Dienstagnachmittags nicht ging. Es hat etwas gedauert bis Jemand per Zufall mitbekommen hat, dass der Nachbar Dienstagnachmittags frei hat und Hobbyfunker ist...

Viel Erfolg
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 14, 2023 at 09:58:49 (UTC)
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Ich hatte auch mal eine Kundin wo das WLAN Dienstagnachmittags nicht ging. Es hat etwas gedauert bis Jemand per Zufall mitbekommen hat, dass der Nachbar Dienstagnachmittags frei hat und Hobbyfunker ist...


Genau sowas meine ich.

lks
Member: Staubiii
Staubiii Jan 15, 2023 at 07:06:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Staubiii:

Sowohl als auch.
FireTV Stick 4K, Apple TV Box....

Über WLAN?

Störquellen in der Nähe?

lks

Ja per WLAN da kein LAN rund um den TV verfügbar.
Speedtest direkt am TV bzw. FireTV liegt immer zwischen 40-70 Mbit‘s, müsste also locker reichen für 1080p?!
Member: Staubiii
Staubiii Jan 15, 2023 at 07:16:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cykes:

Moin,

kannst Du zumindest eine der Boxen oder das TV/Laptop mal per Kabel direkt mit dem Speedport verbinden zur Gegenprobe?

Du hat ja offenbar einen Telekom Hybrid Anschluss, kommen von den 16 MBit über DSL auch die vollen 16 MBit an?
Kannst Du im Speedport bestimmten Traffic fest auf DSL bzw. LTE leiten? Den Speedport Pro Plus kenne ich noch nicht so gut, beim Vorgänger Speedport Hybrid ging das aber.

Ggf. bricht auch der LTE-Empfang zusammen bzw. Dein Mast ist überbucht, Speedtests sind nur begrenzt aussagekräftig, da das natürlich nicht die gleiche Gegenstelle wie bei Netflix/AppleTV usw. ist.

Acces Point sind von Unifi
Hast Du jetzt einen oder mehrere Unifi APs? Kommt ein Unifi Controller zum Einsatz? Ggf. Firmwarestand überprüft (Unifi und Speedport)?

Gruß

cykes

Danke auch dir.
Zu 1) Ja würde gehen, die AppleTV Box hat im Gegensatz zum FireTV ja LAN. Problem ist nur, dass selbst wenn es mit LAN funktioniert ich am TV kein Gerät per LAN verbinden kann sondern nur drahtlos.

Zu 2) Ne, hab mich mit dem Speedport schon auseinandergesetzt, aber diese Möglichkeit nirgends gefunden. Von den 16Mbit‘s über DSL kommen ca. 12-13 an wenn ich LTE im Router deaktiviere.

Zu 3)
Ja sind im Haus insgesamt zwei im Einsatz. Ein Pro im DG und ein Lite im EG wo der TV steht. Das Signal wird abgesehen von den Smarten Geräten (2,4Ghz- WLAN Steckdosen, etc.) über eine zentrale SSID gesteuert. Auch der Versuch dem TV eine eigene SSID zuzuweisen mit festen 2,4 GHz oder 5Ghz schlug gestern Abend fehl bzw. brachte dasselbe Ergebnis.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 15, 2023 updated at 07:57:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Staubiii:

Sowohl als auch.
FireTV Stick 4K, Apple TV Box....

Über WLAN?

Störquellen in der Nähe?

lks

Ja per WLAN da kein LAN rund um den TV verfügbar.
Speedtest direkt am TV bzw. FireTV liegt immer zwischen 40-70 Mbit‘s, müsste also locker reichen für 1080p?!

Nicht, wenn ein "Nachbar" dazwischengrätscht. Dein speedtest macht nur eine Momentaufnahme. Bei Streamen geht es über einen längeren Zeitraum (jedenfalls im Verhältnis zum speedtest), und da kann der Durchsatz durchaus variieren, abgesehen davon, daß Provider beim speedtest gerne mogeln. LTE ist ein shared Medium und da kann sich prinzipiell jede Sekunde der Durchsatz erheblich ändern.

Je nach Stream könnte es auch sein, daß der Router zwischendurch auch "auf DSL zurückschaltet". Mein Ansatz wäre es daher, per Wireshark oder per WLANsniffer im WLAN mal zu schauen, wie der traffic aussieht während dem streamen.

lks

PS: Hast Du mal den Stream direkt auf den Laptop abgeschaut, ob es da auch passiert?
Member: StefanKittel
StefanKittel Jan 15, 2023 at 19:22:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:
Speedtest direkt am TV bzw. FireTV liegt immer zwischen 40-70 Mbit‘s, müsste also locker reichen für 1080p?!
Für 1080p reichen 9MBit locker.

Quelle: https://contentflow.de/welche-bandbreite-braucht-man-fuer-video-livestre ...
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 15, 2023, updated at Jan 16, 2023 at 08:28:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Zitat von @Staubiii:
Speedtest direkt am TV bzw. FireTV liegt immer zwischen 40-70 Mbit‘s, müsste also locker reichen für 1080p?!
Für 1080p reichen 9MBit locker.

Quelle: https://contentflow.de/welche-bandbreite-braucht-man-fuer-video-livestre ...

Aber die Uploaddatenrate muß auch passen und wenn der Speedport sich für die DSL-Leitung entschieden hat, könnte es da knapp werden, je nach Anschlußgeschwindigkeit.

Letztendlich hilft nichts anderes als systematisch zu prüfen u d zu testen, ob dsl-only und lte-only dieselben Effekte zeigen und durch sniffing zu schauen, was genau passiert, wenn der Datenverkehr stockt.

lks

Edit: Tatschfon-Korrekturen berichtigt.
Member: Staubiii
Staubiii Jan 16, 2023 updated at 07:07:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Staubiii:

Je nach Stream könnte es auch sein, daß der Router zwischendurch auch "auf DSL zurückschaltet". Mein Ansatz wäre es daher, per Wireshark oder per WLANsniffer im WLAN mal zu schauen, wie der traffic aussieht während dem streamen.

lks

PS: Hast Du mal den Stream direkt auf den Laptop abgeschaut, ob es da auch passiert?

Danke für deine Antwort. Ja, übers Notebook gleiches Bild. Wenn ich beim Smartphone ohne WLAN mit LTE/5G den Stream schaue hab ich keine Probleme.

Dort sagt der Speedtest aber auch, dass zwischen 70-120 Mbit`s ankommen- das Thema Speedtest hab ich aber ja dank Eurer Infos schon relativiert -.

Was ich gestern noch probiert habe:
1. Update des Controllers von Unfi (war aufgrund der Tatsache, dass dieser über Docker läuft ncoh auf V 6.x und jetzt läuft dieser auf der aktuellsten 7.x)
2. Hab im Speedport die "GAMING WLAN" Funktion aktiviert und am FireTV als WLAN eingestellt. Soll ja einen schnelleren PING verursachen und das Gerät im Netzwerk priorisieren, leider auch keine Verbesserung.
Member: Staubiii
Staubiii Jan 16, 2023 updated at 07:10:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Aber die Uploaddatenrate muß auch passen und wenn der Speedport sich für die DSL-Leitung entschieden hat, könnte es da knapp werden, je nach Anschlußgeschwindigkeit.

Letztendlich hilft nichts anderes als systematisch zu prüfen u d zu testen, ob dsl=online und lte-only dieselben Effekte zeigen und durch sniffing zu schauen, was genau passiert, wenn der Datenverkehr stockt.

lks

Du meinst
DSL -> only und
LTE -> only ?

LTE abzuschalten funktioniert, aber DSL abzuschalten und quasi nur über LTE den Datenverkehr zu leiten funktioniert im Speedport nicht, ich hab gestern zumindest in den 300 Seiten des Handbuchs nichts gefunden.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 16, 2023 at 08:28:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:


Du meinst
DSL -> only und
LTE -> only ?



Ja, die dämliche Korrektur vom Tastchfon hat offensichtlich zugeschlagen.

lks
Member: maretz
maretz Jan 16, 2023 at 16:05:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:
2. Hab im Speedport die "GAMING WLAN" Funktion aktiviert und am FireTV als WLAN eingestellt. Soll ja einen schnelleren PING verursachen und das Gerät im Netzwerk priorisieren, leider auch keine Verbesserung.

Dir is aber schon klar das dies höchstens im internen Netzwerk geht (wo ping in so nem kleinen Netzwerk idR kein Problem darstellt)? Dein EXTERNER Ping wird sich wohl kaum ändern - denn überraschung, den Provider interessiert dein Setting nicht. Sonst würde ja vermutlich jeder nur eben das einstellen - und alle auf "ich hab prio" laufen -> was dann eh wieder sinnlos wäre
Member: Staubiii
Staubiii Jan 16, 2023 updated at 19:10:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:


Dir is aber schon klar das dies höchstens im internen Netzwerk geht (wo ping in so nem kleinen Netzwerk idR kein Problem darstellt)? Dein EXTERNER Ping wird sich wohl kaum ändern - denn überraschung, den Provider interessiert dein Setting nicht. Sonst würde ja vermutlich jeder nur eben das einstellen - und alle auf "ich hab prio" laufen -> was dann eh wieder sinnlos wäre

Ne, war mir tatsächlich so nicht klar - Danke. Ich will nichts unversucht lassen.
Member: Staubiii
Staubiii Jan 16, 2023 at 19:11:17 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Staubiii:


Du meinst
DSL -> only und
LTE -> only ?



Ja, die summarische Korrektur vom Tastchfon hat offensichtlich zugeschlagen.

lks

Leider keine Änderung. Wie gesagt, LTE only kann ich garnicht einstellen?!
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 16, 2023 at 19:30:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Staubiii:

Leider keine Änderung. Wie gesagt, LTE only kann ich gar nicht einstellen?!

Notfalls für 40€ eine LTE-Hotspot vom nächsten LIDL, ALDI, Penny, Netto, etc. holen.

lks
Member: cykes
cykes Jan 16, 2023 at 20:06:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Notfalls für 40€ eine LTE-Hotspot vom nächsten LIDL, ALDI, Penny, Netto, etc. holen.
Hmm, sollte das wirklich ein Magenta Hybrid Anschluss sein, wird die SIM m.W.n. nur im Hybrid-Router funktionieren.
Hatten wir diese Diskussion njicht neulich schon mal!?
Member: Staubiii
Staubiii Jan 16, 2023 at 20:26:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cykes:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Notfalls für 40€ eine LTE-Hotspot vom nächsten LIDL, ALDI, Penny, Netto, etc. holen.
Hmm, sollte das wirklich ein Magenta Hybrid Anschluss sein, wird die SIM m.W.n. nur im Hybrid-Router funktionieren.
Hatten wir diese Diskussion njicht neulich schon mal!?

Ist korrekt, steht auch so in den Vertragsbedingungen. Die Lösung wäre wahrscheinlich, ausschließlich das ankommende LTE Signal ohne DSL direkt für den Stream verwenden zu können.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 16, 2023 at 21:10:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cykes:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Notfalls für 40€ eine LTE-Hotspot vom nächsten LIDL, ALDI, Penny, Netto, etc. holen.
Hmm, sollte das wirklich ein Magenta Hybrid Anschluss sein, wird die SIM m.W.n. nur im Hybrid-Router funktionieren.
Hatten wir diese Diskussion njicht neulich schon mal!?

Dann holt man sich halt eine 10€-Prepaid-SIM der Telekom zum Test und probiert es erstmal damit. Auch wenn die 3GB schnell "ausgelutscht" sind, sollte das zumindest zum probieren reichen.

lks