PfSense DHCP-Server deaktivieren

corraggiouno
Goto Top
hallo zusammen,

mein Provider ist KabelBW. Da ich Business-Kunde bin, habe von diesem eine statische IP erhalten.
Am WAN habe ich statt DHCP, static ipv4 definiert.
Am Lan - Port habe ich die LAN - IP geändert. (Ist doch zu empfehlen, oder?)
Nun komm ich leider nicht mehr auf die pfSense.
Kann es sein, dass ich die DHCP-Range hätte auch ändern müssen?
Kann man den DHCP-Server auch komplett deaktivieren.
Nun hilft wahrscheinlich nur noch ein Null-Modem Kabel?

Content-Key: 236421

Url: https://administrator.de/contentid/236421

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 01:07 Uhr

Mitglied: MrNetman
MrNetman 25.04.2014 um 08:52:32 Uhr
Goto Top
Wenn du die LAN-IP änderst darfst du ja ohne Weiteres nciht mehr auf die LAN-Schnittstelle kommen...
Wenn du nciht direkt an der pfsense steckts und der DHCP an ist, dann reicht ein ipconfig /release all und danach /renew um eine neue Adresse zu bekommen. Dann siehst du auch die Adresse unter der du dich einloggen musst. Hast sie ja auch selbst eingestellt.

Wenn du mit dem Kabel (Crossover sind heute so gut wie überflüssig) direkt dran steckst, dann geht das Interface kurz runter und der client würde das automatsich machen. Hinter einem Switch bemerkt er das aber nicht.

Gruß
Netman
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 25.04.2014 um 08:58:07 Uhr
Goto Top
das habe ich bereits getan:
ipconfig /release, anschließend ipconfig /renew ausgeführt.
die pfsense ist direkt mit dem PC verbunden.
habe die IP 192.168.8.1 vergeben. Komm aber nicht mehr drauf : -(
Mitglied: MrNetman
MrNetman 25.04.2014 um 09:10:38 Uhr
Goto Top
Wenn man einem Gerät die IP weg nimmt, kann es sein, dass Services, die auf dieser IP basieren nicht mehr sauber laufen können. Also ein Reboot wäre wohl eine sinnvolle Wahl.
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 25.04.2014 um 09:14:19 Uhr
Goto Top
Komisch ein Reboot hatte ich gestern nach auch schon ausgeführt - nun hat es geklappt bin wieder drauf, vielen lieben dank!
Mitglied: MrNetman
Lösung MrNetman 25.04.2014 aktualisiert um 13:36:17 Uhr
Goto Top
dann bitte bearbeiten und als gelöst markeiren.

weiter viel Erfolg.
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 25.04.2014, aktualisiert am 08.01.2015 um 18:09:02 Uhr
Goto Top
Eine Frage hätte ich noch, ich habe ja wie bereits beschrieben der pfSense eine andere IP gegeben.
Möchte wie von aqui sehr gut beschrieben später ein vlan einrichten.
3523cdb54040ecf1995687a980d623f2
Kann mir jemand kurz einen Tipp geben wie ihr dann euch noch auf die pfSense schaltet, wenn sich mein PC in einem anderen Netz befindet?
Mitglied: MrNetman
MrNetman 25.04.2014 um 13:41:45 Uhr
Goto Top
da wird die PFsense auch noch das Routing übernehmen müssen.

Der L2-Switch kann ja nur innerhalb der VLANs verteilen. Zwischen den Segmenten ist ein Router oder ein L3 Switch zuständig.
Als Router hat die PFSense dann eine IP in jedem Netz/VLAN. Da ist sie zu erreichen. Auf dem getaggten uplink werdn ja alle Netze transportiert.
Wenn ein anderer das Routing übernimmt ist die PFsene ganz normal über ihre IP zu erreichen.

Schönes Wochenende
Netman