PfSense Trim lässt sich nicht aktivieren: No such File or Directory

Mitglied: Fenris14

Fenris14 (Level 2) - Jetzt verbinden

31.07.2017 um 12:00 Uhr, 2591 Aufrufe, 19 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich versuche auf einer APU2C4 mit mSATA das Trim zu aktivieren. Wenn ich aber mit dem USB-Stick in den Single-User-Mode boote und folgendes Kommando absetzen möchte...

...kommt folgende Fehlermeldung...

Woran könnte das liegen?

Bisher hatte ich dieses Problem noch nie und Google spuckt dazu nichts wirklich brauchbares aus.

Würde mich über Hilfe freuen.

Gruß
Mitglied: aqui
31.07.2017, aktualisiert um 12:40 Uhr
Was sagt ein cat /etc/fstab ??
Zeigt das die mSATA UID denn richtig an ??
Die Fehlermeldung sagt ja dass er /dev/ufsid/ID_der_mSATA nicht findet was dann eher auf einen Tippfehler schliessen lässt sofern das Device in der /etc/fstab angezeigt wird.
Siehe auch hier:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
31.07.2017 um 12:48 Uhr
In der fstab wird die UID ausgegeben und diese habe ich mit Copy/Paste später im Single-User-Mode wieder eingefügt. Ich bin also ziemlich sicher das ich die richtige kopiert und eingefügt habe.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.07.2017, aktualisiert um 12:54 Uhr
Moin,

Und was sagt ein einfachs ls -l /dev/ufsid/ID_der_mSATA ?

Ist das device denn im Singel-User Modus überhaupt da/angelegt?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
31.07.2017 um 13:25 Uhr
Im Single-User Mode ist das Laufwerk nicht da, im normalen Multi-User ist es da.

Muss man bei der APU vielleicht in irgendeiner Weise das BIOS konfigurieren (Boot-Reihenfolge) damit er nicht nur vom Stick bootet sondern auch noch die anderen Laufwerke mit hoch bringt?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.07.2017 um 13:52 Uhr
Nein, eigentlich nicht. Normal bootet er ja per Default von der mSATA wenn du nichts machst.
Es reicht von der SD oder USB zu booten im Single User wie im o.a. Tutorial beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
31.07.2017 um 14:11 Uhr
Habe es jetzt zur Sicherheit nochmal komplett durchgespielt... selber Effekt/Fehler. Scheinbar erkennt er im Single-User Mode die mSATA nicht.

Mit umount habe ich im Single-User versucht die Platte zu unmounten, da sagt er, er würde das Dateisystem nicht kennen.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
31.07.2017 um 14:48 Uhr
Hallo,

welche pfSense Version ist das denn überhaupt?
pfSense and how to enable TRIM support

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
31.07.2017 um 14:56 Uhr
Version 2.3.4

Der link unterscheidet sich nicht weiter von der Anleitung von aqui oder von der die ich im Web gefunden habe. Wäre mir auch neu das sich bei der letzten Version was geändert hätte. Habe erst vor drei Wochen eine andere Maschine mit Pfsense installiert und da ging das alles ohne Probleme.

Kann es sein das das Image USB Memstick Installer Serial das Problem sein könnte? Da sollte doch aber nicht soviel anders sein...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.07.2017 um 15:36 Uhr
Nein das ist egal mit was du bootest.
Was sagt denn ein tunefs -p / Zeigt es Trim als Disabled an ?
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
01.08.2017 um 05:56 Uhr
Version 2.3.4
Ah ok, ab der Version 2.4 kann man einfach ZFS auswählen und dann TRIM gleich aktivieren bei der Installation!

Der link unterscheidet sich nicht weiter von der Anleitung von aqui oder von der die ich im Web gefunden habe.
Das sollte auch so sein, denn es gibt nur die eine Möglichkeit TRIM zu aktivieren.

Wäre mir auch neu das sich bei der letzten Version was geändert hätte.
Die letzte Version kann auch die Version 2.4.0 BETA sein!

Habe erst vor drei Wochen eine andere Maschine mit Pfsense installiert und da ging das alles ohne Probleme.
Das kann sein, eventuell ist Deine mSATA oder gar SSD gar nicht TRIM fähig bzw. unterstützt TRIM gar nicht erst. Ist die denn
schon etwas älter?

Kann es sein das das Image USB Memstick Installer Serial das Problem sein könnte? Da sollte doch aber nicht soviel anders sein...
Nein denn via Konsole beim booten wählt man ja erst den so genannten Single User Modus aus, ist glaube ich je nach pfSense Version
und alter der zweite oder vierte Schritt den man auswählt (Nr.2 oder Nr.4).

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
01.08.2017, aktualisiert um 09:29 Uhr
Hier die Ausgabe von tunefs -p /

Wie man sieht steht es auf disabled.

@Dobby: Das könnte tatsächlich sein. Es handelt sich um diese mSATA, die kam im Bundle mit dazu...

https://geizhals.de/transcend-industrial-msa370-32gb-ts32gmsa370-a112614 ...

Bisher konnte ich auch auf der Hersteller-Seite keine Angaben zu Trim finden.

Bloß im englischen Datenblatt steht "Supports Trim and NCQ command", aber ob das für alle Modelle der Serie zutrifft habe ich nicht gefunden.

Ich könnte ja auch Version 2.4 nochmal probieren, aber eigentlich bin ich nicht so ein Fan von BETAs.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.08.2017 um 09:56 Uhr
Transcend ist eine Marken mSATA.l Da kann man wohl davon ausgehen das die TRIM fähig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
01.08.2017, aktualisiert um 10:13 Uhr
WIe kann man unter FreeBSD mit ZFS nachsehen ob Trim aktiviert ist? Es wird zwar überall geschrieben das Trim per default läuft... aber es könnte ja sein da es nicht unterstützt wird - das würde ich gern sehen wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
01.08.2017 um 10:19 Uhr
Ich habe da etwas gefunden:

Scheint also zu laufen... mir erschließt sich nur nicht, warum es unter 2.3.4 nicht funktionierte. Kann man der BETA so ohne weiteres schon den Routine-Betrieb anvertrauen?
Bitte warten ..
Mitglied: magicteddy
01.08.2017 um 12:02 Uhr
Moin,

habe gerade bei meiner SanDisk SD6SF1M-032G-1006 am Wochenende Trim aktiviert.
Ich habe die Kiste nicht via USB gebooted, sodern einfach die laufende Installation benutzt, dort via serieller Konsole die Kiste neu gestartet, single User Modus gewählt, kontrolliert ob die SSD nur read only eingebunden ist und trim aktiviert, Neustart durchgeführt. Das ganze unter pfSense 2.3.4-p1 auf einer APU2C4, Ergebnis:
Die Beta hatte ich testweise am Laufen, würde sie aber produktiv noch nicht einsetzen, es gab sporadische Neustarts. Ich habe keine Zeit auf die Fehlersuche verwendet sondern bin wieder auf die stable zurück gegangen, schon war wieder alles stabil.

Im pfSense Forum gab es noch eine Meldung: Zufällige Reboots

-teddy
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
01.08.2017 um 14:16 Uhr
@Dobby: Das könnte tatsächlich sein. Es handelt sich um diese mSATA, die kam im Bundle mit dazu...
Die ersten von der PC Engines 16 GB Serie konnten auch kein TRIM, und auch die ersten Serien von anderen Herstellern können
kein TRIM. Nun kommt es darauf an dass man herausfindet welche mSATA man denn nun genau hat.

Ich fand hier nichts mit TRIM unter der Herstellerseite: Transcend
Und die Beschreibung gilt für folgende Produkte:
MSA370: 16GB / 32GB / 64G / 128G / 256G / 512G / 1TB
MSA370I: 32GB / 64GB
MSA510: 16GB / 32GB / 64GB
MSA570: 4GB / 8GB / 16GB

Bisher konnte ich auch auf der Hersteller-Seite keine Angaben zu Trim finden.
Ich auch nur das hier:
Eigenschaften
•RoHS kompatibel
•Advanced Global Wear-Leveling und Block Management für besonders zuverlässigen Datentransfer
•Eingebauter ECC (Error Correction Code)
•DDR3 DRAM Cache
•Unterstützt Advanced Garbage Collection, Enhanced S.M.A.R.T. Funktionen, den Security Command und Device Sleep Modus (DevSleep)


Bloß im englischen Datenblatt steht "Supports Trim and NCQ command", aber ob das für alle Modelle der Serie zutrifft
habe ich nicht gefunden.
Ich ehrlich auch nicht.

Ich könnte ja auch Version 2.4 nochmal probieren, aber eigentlich bin ich nicht so ein Fan von BETAs.
Das mag sein, aber mit einem Backup und einer Sicherung der Konfigurationsdatei kann man schnell heraus finden ob
dem so ist, denn bei der Wahl von ZFS als Dateisystem kann man gleich TRIM mit aktivieren lassen und wenn das dort
dann funktioniert musst Du quasi nur noch warten bis die Version 2.4 heraus kommt, fertig. Wenn nicht, ist das auch
nicht schlimm, so lange Du keinen Squid Proxy als Cache-Proxy verwendest!.

##| Gruß
Dobby##
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.08.2017, aktualisiert um 19:05 Uhr
Ich habe sehr viel Transcend MSA 370 verbaut und die können definitiv TRIM. Das lies sich auf allen APUs usw. fehlerlos aktivieren.
Auch die aktuellen China mSATAs von KingDian und KingFast (Amazon etc.)
https://www.amazon.de/kingdian-mSATA-16-GB-MiniPCIe-M100-16-GB/dp/B073WR ...
supporten problemlos TRIM.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
02.08.2017 um 16:21 Uhr
Dann verstehe ich nicht was ich falsch mache. Habe jetzt nochmal 2.3.4 installiert und versucht Trim zu aktivieren. Egal ob ich vom USB Stick oder von der Platte den Single-User Mode starte... er findet die Platte nicht.

Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.08.2017 um 11:14 Uhr
Vielleicht solltest du auf einem anderen Rechner das mSATA Modul niochmal komplett nackig machen, alle Partitions löschen und nochmal neu installieren.
Möglich das sich im Setup da was verschluckt hat.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser

Dovcot Auth Passwd-File No such file or directory Problem im Log

WinLiCLIFrageWebbrowser

Hallo zusammen, ich bin vorkurzem von dem Linux-Systemusern auf die Virtuellen Mailbox User in Postfix umgestiegen. Es funktioniert alles ...

Exchange Server

Exchange-Fehler: 550 No such recipient here

gelöst GreysonFrageExchange Server3 Kommentare

Hallo administrator.de, habe seit heute an meinem Exchange die Fehlermeldung: #550 No such recipient here Diese Meldung erhalte ich ...

Firewall

PFsens Open VPN Verbindung

OSelbeckFrageFirewall4 Kommentare

Ich richte gerade eine Open VPN Peer to Peer ein. Der VPN tunnel wird aufgebaut, dann kann ich pingen, ...

Festplatten, SSD, Raid

TRIM bei SSDs

gelöst JohnMcClaneFrageFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo zusammen, vllt. kann mir jemand bei meinem Verständnisproblem helfen. Das beim Trim Befehl gelöscht markierte Dateien vom OS ...

Windows 10

Windows Such-Index

gelöst UserUWFrageWindows 104 Kommentare

Sorry für ein paar elementare Fragen zum Windows Such-Index: 1. Bei der Festlegung der Indizierungskriterien wird eine endlos lange ...

Windows 10

AzureAdJoined : No

wobit94FrageWindows 103 Kommentare

Servus Zusammen, ich habe einen Client, den ich über hinzufügen eines "Arbeits- oder Schulkonto" der Azure AD beigetreten bin. ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT