Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Problem bei Eingabe von Akzenten

Mitglied: hexhex
Meine Tochter lernt französisch in der Schule - und dafür die
Vokabeln mit dem PC.
Die franz. Vokabeln sollen schon richtig eingegeben werden, damit die
Rechtschreibung auch gelernt wird - dazu gehören auch Akzente, wie:

é è á à ...

Bei meinem PC auf der Arbeit kann ich die ohne Probleme eingeben:
erst ´ (die Taste neben dem ß), dann e = é. Das geht auch zuhause,
aber è (Der Strich ist andersrum) geht nicht - da bekomme ich dann
sowas: ´`e

Auf der Arbeit hab ich ein frisch installiertes XP prof + Sp2 +
patsche. hmm - zuhause auch - nur nicht ganz so frisch - ca. 2 Monate
alte Installation, aber nichts besonderes.
Hier auf der Arbeit ist DE- und EN-Eingabegebietsschema installiert -
habs zuhause auch mal mit FR versucht - kein Erfolg.

Eigentlich bin ich mir sicher, das es vor 3-4 Wochen noch ging und
ich es meiner Tochter gezeigt habe, wie man die franz. Sonderzeichen
eingibt.

Man kann ja auch mit der ALT-Taste Ascii-Codes eingeben:

Alt + 138 = è
Alt + 130 = é

Das gibt dann sowas:
alt 138 : ?

Das geht also auch nicht! ??

Andere Tastatur hatte ich auch schon dran - gleiches Problem.

Auch mit der Bildschirmtastatur
(start-programme-zubehör-eingabehilfen-bildschirmtastatur) gehts
nicht.

Vorhin hab ich den Rechner dann mal im Abgesicherten Modus gestartet
- da kann ich dann die Vokale mit den Akzenten eingeben. Ist Windows
normal gestartet gehts nicht.

Hat einer eine Idee woran es liegen könnte - ist mir wirklich
wichtig, das wieder hinzubekommen OHNE das BS neu zu installieren.

Content-Key: 68177

Url: https://administrator.de/contentid/68177

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 17:10 Uhr

Mitglied: Tolwyn
Tolwyn 08.09.2007 um 14:38:43 Uhr
Goto Top
Hallo

hab mich eben mal ne Weile hingesetzt und überprüft;

Also ich habe dein Problem bisher nicht nachbauen können.

Von welchem PC aus hast du eigentlich den Beitrag getippt?

Mach mal folgendes:
Öffne den Notepad und gib beim betroffenen PC "Ä Ö Ü é è ß ? ! ° ^ | < > # ' + * ~ ABCDEFG" ein
Falls sich das irgendwie hier posten ließe, wäre das von Vorteil, einfach um mal zu sehen, was er mit anderen Schriftzeichen macht.
Oder was vielleicht einfacher ist:
Tippe deinen nächsten Beitrag, falls nicht geschehen, auf dem PC deiner Tochter und gib dabei mal das obige Muster ein.

Gibt es sonst noch irgendwelche Anhaltspunkte am PC oder Veränderungen, die dir aufgefallen sind?

Was ich bisher glaube rausgefunden zu haben:

Die Einstellung lässt sich nicht direkt über die Systemsteuerung beeinflussen.
Welche Programme habt ihr denn in letzter Zeit installiert?

Öffne mal die Registry (Ausführen -> regedit) und geh dort zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ HardwareProfiles\ Current\ Software\ Fonts

Was steht dort bei dem Eintrag OEMFONT.FON für ein Wert?

Gruß

tolwyn
Mitglied: hexhex
hexhex 08.09.2007 um 15:53:12 Uhr
Goto Top
der Eintrag in der Registry
OEMFONT.FON = vga850.fon

Ich hoffe mal, das ist ok
Mitglied: hexhex
hexhex 08.09.2007 um 16:18:40 Uhr
Goto Top
Von welchem PC aus hast du eigentlich den
Beitrag getippt?

Von meinen zickenden PC zuhause.

Mach mal folgendes:
Öffne den Notepad und gib beim
betroffenen PC "Ä Ö Ü
é è ß ? ! ° ^ | <
> # ' + * ~ ABCDEFG" ein

Ä Ö Ü é é ß ? ! ° ^ | < > # ' + * ~ ABCDEFG

bei dem 2. e mit akzent ist der Strich falschrum
Noch ein krasses Beispiel: Ê (Das E mit Dach per copy und Paste) - nun per Tastatur: ^°e
Drücke Dach, dann shift e - sobald ich shift drücke kommt sofort °

Drücke ich die Caps-Lock Taste, dann Dach und e : Ê - dann gehts.

Vielleicht spinnt ja der Tastaturtreiber - aber warum kann ich alle französischen Zeichen im abgesicherten Modus eingeben - das macht mich so stutzig.



Was steht dort bei dem Eintrag
OEMFONT.FON
für ein Wert?

vga850.fon



Hab den Rechner aucf auf Viren gecheckt - nichts auffälliges.
Mitglied: Tolwyn
Tolwyn 08.09.2007 um 16:59:27 Uhr
Goto Top
Hallo

hast du den Beitrag jetzt im abgesicherten Modus verfasst?

Falls ja gib die nochmal nach einem ganz normalen Systemstart ein, also so, dass sie falsch dargestellt werden.
Der Sinn davon ist, mal zu sehen, welche Zeichen alle falsch dargestellt werden - vllt kann man daraus ein Muster ableiten.
bzw. du kannst auch die Zeichen reinschreiben, die falsch dargestellt werden und darüber oder darunter die korrekte Entsprechung.

Mit dem Registry-Eintrag ist so wie es aussieht alles in Ordnung.

Es handelt sich dabei übrigens um Unicode Zeichen, nicht um ASCII, wie ich gerade gelesen habe


Gruß

Tolwyn
Mitglied: hexhex
hexhex 08.09.2007 um 18:26:37 Uhr
Goto Top
Den Eintrag hatte ich nicht im abgesicherten Modus geschrieben - war ein ganz normaler Systemstart. Es sieht meiner Meinung nach so aus, das Akzente nur dann Probleme machen, wenn man mit der Shifttaste arbeiten muss.

Hab inzwischen eine Reparaturinstallation gemacht - hats nicht gebracht.
Mitglied: Tolwyn
Tolwyn 08.09.2007 um 18:54:59 Uhr
Goto Top
Hallo

also dein Problem tritt nur auf, wenn du die Zeichen mit der Shift-Taste eingeben willst?

Was passiert denn nun (nach der Reparaturinstallation), wenn du die Zeichen per Unicode (ALT + Nummer) eingibst?, wird es dann immer noch falsch angezeigt?

Hast du vielleicht irgendein "tweak programm" installiert?
Was für Programme sind sonst noch auf dem Rechner?
An was für einer Schnittstelle hängt die Tastatur? (usb/ps2)
Funktioniert deine Austauschtastatur an einem anderen Rechner problemlos?

Stell mal folgendes sicher durch austesten mit anderer Hardware bzw. an einem anderen PC:

- USB/PS2 Anschluss funktionsfähig!
- USB/PS2-Tastatur funktionsfähig!

Wenn das nicht die Ursache ist, würde ich mal testweise alle Schriftarten, bis auf Arial <b<sichern </b> und dann löschen. Danach nen Neustart machen und schauen was Windows dann macht beim Drücken der Shifttaste.
Außerdem kannst du versuchen den Tastaturtreiber manuell zu installieren im Hardwaremanager.

Wenn ich das Problem richtig verstanden habe, klingt es so, als ob Windows wüsste, was es eingeben soll ( da es über Caps-Lock funktioniert) aber beim Druck einer bestimmten Taste (shift) eine falsche Information übermittelt bekommt und entsprechend das falsche Zeichen ausgibt.
Wenn man davon ausgeht, dürfte es rein von der Logik her eigentlich nur an der Tastatur liegen können oder an irgendeinem Tool, das der Bedeutung der Shifttaste eine andere Bedeutung als der ursprünglichen zuweist.
Seltsam fände ich dabei allerdings, dass du ohne Probleme Großbuchstaben schreiben kannst.
(vorausgesetzt du nutzst dafür die Shift-taste).

Vielleicht finden wir ja noch eine Lösung.
Wenn du irgendwas löschst, vergiss nicht es vorher zu sichern.

Gruß

tolwyn
Mitglied: hexhex
hexhex 08.09.2007 um 19:22:41 Uhr
Goto Top
werde morgen weiter testen - und noch mal die Tastaturen austauschen.
Software ist eine Menge drauf - vor allem Spiele - ist hat nicht der Arbeitsrechner :) face-smile
Tastatur ist eine PS/2 Tastatur - eine USB-Tastatur hab ich leider nicht - aber vielleicht lässt sich am Montag was von der Arbeit besorgen.

Wichtige Sachen sind alle gesichert - hab auch vom System heute noch ein Image gemacht.

Tweak Zeugs hab ich kaum - ATI Tray tools, Tweak UI.
Mitglied: hexhex
hexhex 08.09.2007 um 19:56:00 Uhr
Goto Top
Ich glaube eigentlich nicht, das es an der Tastatur liegt, denn ich habe mit der Bildschirmtastatur die gleichen Probleme:

Dach - Shift e ->> ^°e
lock - dach E ---> Ê da gehts

Die Bildschirmtastatur wird mit der Maus bedient - ich glaube ich könnte die Tastatur auch abziehen.
Mitglied: hexhex
hexhex 10.09.2007 um 19:22:05 Uhr
Goto Top
Was mir auch noch Sorgen bereitet:

ALT + 0192 = À - bei mir ergibt das ?
ALT + 0233 = é - bei mir ♥
ALT + 0225 = á bei mir ♣

Warum werden mei mir falsche Zeichen erzeugt - obwohl die anderen Zeichen richtig dargestellt werden.
Mitglied: Tolwyn
Tolwyn 10.09.2007 um 20:25:39 Uhr
Goto Top
Hallo

also...
ich hab leider keine Lösung und bin auch am Ende meiner Ideen.

Lies dir mal folgendes durch:

http://www.wer-weiss-was.de/theme29/article1098459.html

ich könnte mir vorstellen, dass es sich bei dir um ein ähnliches Problem handelt.
Meine Lösung:

Alternative 1:
- Versuch über die Systemwiederherstellung irgendeinen Zeitpunkt auszusuchen, wo du glaubst, dass dein System noch funktioniert hat
Setz vorher einen Systemwiederherstellungspunkt für den jetztigen Zeitpunkt

Alternative 2:
- Lösch Programme der Reihe nach, um zu sehen, ob eines davon Schuld hat
(insbesondere Tweak Programme udn eventuell auch das franz. Lernprogramm)

Alternative 3:
Entferne den Tastaturtreiber und installier ihn nochmal neu.
(hast du glaub ich ja schonmal gemacht)

Meld dich nochmal, falls du den Fehler behoben hast.

Gruß

Tolwyn
Mitglied: hexhex
hexhex 11.09.2007 um 08:10:00 Uhr
Goto Top
zu 1:
Systemwiederherstellung hab ich versucht - ältere Wiederherstellungspunkte gingen nicht mehr.

Zu 2:
Das Lernprogramm ist ok - habs auch auf meinen Notebook installiert - da gabs keine Probleme.
Bevor ich nun alle Programme nach und nach installiere, kann ich besser eine Neuinstallation machen - oder das Lernprogramm auf dem Rechner meiner Tochter installieren. Nur da hab ich dann nicht so viel Kontrolle ob sie nun lernt oder nicht.

zu 3:
Das was das erste, was ich gemacht habe.


Irgenwie scheint das Mapping defekt zu sein, oder ein Registry Eintrag stimmt nicht.
Im Abgesicherten Modus wird ja nicht die gesammte Registry geladen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Anfänger benötigt Hilfe bei PDFs gelöst BarabanVor 1 TagFrageMicrosoft15 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin ein leidgeplagter Endnutzer der bei dem leidigen Thema PDFs zusammenführen Hilfe benötigt. Ich habe mir hier schon ein paar Beiträge durchgelesen ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Microsoft Security Baseline sinnvoll?dertowaVor 1 TagFrageWindows 113 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe nun im HomeLab ein wenig mit den Security Baselines von Microsoft experimentiert und komme zu keinem wirklichen Ergebnis. Es gibt einige ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 8 StundenFrageNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...