dermitdembaerentanzt
Goto Top

Problem mit Voice-Vlan

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem und brauche Unterstützung.

Ist Stand: Lan mit 4 Vlans
Eine Agefeo Telefonanlage, Aruba Switch (OS CX6100, 6200, 6300) und Fortigate Firewall.
Vlan 100 Client, Vlan 200 Server, Vlan 400 Voice, Vlan 500 Drucker.
Analoge Telefone sind direkt an die Telefonanlage angeschlossen. IP Telefone sind über Aruba Switches angeschlossen.
Zur Erhöhung der Bandbreite wurde eine LACP-Verbindung zwischen den Switches mit 2x 10 GB eingerichtet.

Seit diesem Jahr sind wir mit Vlan Voice Problem konfrontiert. Beim Telefonieren manchmal Rauschen und Tonaussetzer, Intern wie Extern.

Der Support von Fortigate hat sich die Firewall angeschaut und alles überprüft und neu konfiguriert, aber es hat nichts gebracht.
Ich habe nach dieser Anleitung die Voice Vlan priorisiert hat auch nichts gebracht.

Aruba

Frage: Hat jemand auch das Problem und könnte mir hier helfen?
Gibt es einen anderen Befehl und Voice Vlan auf aruba swicthe zu priorisieren?

Danke für die Unterstützung.
DermitdemBaerentanzt
nat

Content-Key: 7930017908

Url: https://administrator.de/contentid/7930017908

Printed on: July 24, 2024 at 14:07 o'clock

Member: aqui
aqui Jul 23, 2023, updated at Jul 24, 2023 at 08:21:31 (UTC)
Goto Top
Ich habe nach dieser Anleitung...
Die greift einzig und allein nur dann wenn du 802.1p Layer 2 Priorisierung im Voice Netz betreibst. Da 802.1p immer ein Teilmenge des 802.1q VLAN Tags ist erzwingt das einen getaggten Betrieb aller Voice Komponenten im lokalen LAN.
Oftmals wird aber kein .1p gemacht sondern die Layer 3 Priorisierung mit DiffServ (DSCP) die kein Tagging der Komponenten erzwingt.
Beide Priorisierungsverfahren sind natürlich nicht kompatibel. Wenn das eine eingestellt ist im Switch, die Anlage macht aber das andere oder vice versa gibt es logischerweise KEIN QoS in deinem Netz!
Für dich ist es also erstmal essentiell wichtig zu klären WELCHES Priorisierungsverfahren deine Telefonanlage nutzt bzw. für welches diese konfiguriert ist. Ansonsten ist das eher Kristallkugeln pur.
Dafür muss aber explizit, zumindesten bei reinen Layer 2 Switches, ein DSCP Honoring auf den Voice Ports definiert sein!
Im Zweifel hilft immer ein Wireshark Trace des Voice Traffics für eine wasserdichte Analyse welches der beiden Verfahren verwendet wird.
Siehe zu der Thematik QoS HIER und auch HIER.
Member: SlainteMhath
SlainteMhath Jul 24, 2023 at 06:01:15 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich hatte ähnliche Probleme mit einer FG. Abhilfe schaffte das deaktivieren des SIP Helpers und SIP ALGs ...ist hier ganz gut beschrieben: https://nethinks.com/network/freie-bahn-fuer-telefonie-deaktivieren-des- ...

lg,
Slainte
Member: DermitdemBaerentanzt
DermitdemBaerentanzt Jul 24, 2023 at 06:32:59 (UTC)
Goto Top
Moin SlainteMath,

das war unser erster Verdacht. Wir haben es deaktiviert und der Support von Fortigate hat auch noch ein extra Voice Profile eingerichtet, was aber auch nicht geholfen hat.

Ich bin nochmal in die Dokumentation der Telefonanlage (ES 770 IT) gegangen und habe nichts Interessantes gefunden, also was mit Priorisierung zu tun hat.
Grüße
DermitdemBaeren...
Member: commodity
commodity Jul 24, 2023 at 07:37:57 (UTC)
Goto Top
Beim Telefonieren manchmal Rauschen und Tonaussetzer,
Das klingt für mich schon erstmal nach Überlast auf der Leitung. Die Beschreibung ist allerdings so knapp, dass es auch alles andere sein könnte. Beschreib doch mal:

Seit diesem Jahr
  • was bedeutet das? War vorher das selbe Setup und lief störungsfrei? Oder welche Veränderung im LAN fand da statt?
  • Endgeräte - welche sind betroffen? Eines, mehrere, alle? VOIP oder analog? Betroffene Geräte neu gestartet? Firmware? Modell?
  • Anlage - Firmware?
  • Lastsituation - wann tritt das auf? Zeiten, Durchsatz?
  • Provider - gibt es mehr als einen? Tritt es bei dem anderen auch auf?
  • Was sagt der Provider? Leitung sauber? Die messen das ggf. für Euch aus.
  • Um wie viele Geräte in den LANs handelt es sich?
  • passen die RTP-Ranges (ausgehend) von Agfeo und Fortigate wirklich?

Ein Trace sollte jedenfalls Hinweise erbringen. Aruba wirbt doch auch mit Beispiellose Transparenz und Analysen - das kann man ja vielleicht auch nutzen face-smile

Viele Grüße, commodity
Member: bitnarrator
bitnarrator Jul 24, 2023 updated at 14:11:22 (UTC)
Goto Top
Hi,

die Agfeos setzen auch gerne mal Ihr eigenes Protokoll ein, wenns um IP geht (ISDNoverIP / A(gfeo)SIP) und nicht klassisch über SIP/RTP.

Erstmal mit Wireshark gucken, was wo eingesetzt wird.

Ansonten mal einen reinen SIP-Call ( z.b. 2 Rechner mit MicroSIP) um zu gucken ob es wirklich am Netz liegt.
Member: Technikber
Technikber Jul 26, 2023 at 19:01:44 (UTC)
Goto Top
Welche Version hat denn die Es 770??
Per Support Taste am Systemtelefon einen Wireshark Mitschnitt machen und dem Support schicken
Die können sich das dann nachbauen wo das Problem liegt
Member: aqui
aqui Aug 12, 2023 at 15:03:05 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war bitte deinen Thread hier dann auch als erledigt schliessen!