Probleme mit Schreibzugriff auf Server 2003 Shares

oldmcreher
Goto Top

ich wünsche Euch frohes neues Jahr,
welches bei mir gleich mit einem "kleinen" Problem beginnt...

Folgendes Szenario:

Ich habe Zwei Domänen:
eine alte Domäne mit Server 2003 und dem problem Fileserver (auch 2003)

die neue Domäne mit 2008 Servern.

Die beiden Domänen haben eine Vertrauenstellung und laufen seit ca. einem 3/4 Jahr nebeneinander.
Bisher gab es keine Probleme.

Nun habe ich eine Share des 2003er Servers als Laufwerk auf einem der 2008er Server gemappt und habe dort auch entsprechenden Vollzugriff (gehabt).

Ich habe neue Ordner angelegt und diese mit Inhalten gefüllt, soweit so gut.
Nun wollte ich eine der Dateien bearbeiten und kann diese nicht mehr speicher.

Bei rumprobieren viel mir dann auf, dass ich mittlerweile keine Schreibrechte mehr habe auf das Share.
Die NTFS Berechtigungen sind auf die entsprechenden Benutzerkonten angepasst, die Freigabe selber hat die Berechtigung "Jeder" Vollzugriff.

Danach versuchte ich mit einem Windows 7 Client (Mitglied der 2003 er Domäne) auf das Share zu schreiben und siehe da, auch mit diesem Client geht es nicht mehr.

Wenn ich mich jetzt am Fileserver anmelde oder das Adminshare (d$) verbinde, habe ich aber wieder Schreibzugriff.

Hat jemand eine Idee? (Fileserver durchbooten ist so gut wie unmöglich da dort so gut wie immer mehrere Hundert User geöffnete Dokumente haben .. :-( face-sad

Vielen Dank für hilfreiche Antworten .

Content-Key: 157928

Url: https://administrator.de/contentid/157928

Ausgedruckt am: 25.06.2022 um 22:06 Uhr

Mitglied: TuXHunt3R
TuXHunt3R 03.01.2011 um 23:27:26 Uhr
Goto Top
Tag

Genau solche Probleme habe ich bei einem Kunden von mir auch, der hat 2 SBS im Einsatz und dementsprechend 2 Domänen. Die sauberste Lösung: Pack alles in die neue Domäne und schau, dass du die alte Domäne abschaffen kannst. Ich nehme ja mal nicht an, dass du bis zur nächsten grossen Migration mit 2 Domänen arbeiten willst, oder?

Gruss
TuXHunT3R
Mitglied: JudgeofDeath
JudgeofDeath 04.01.2011 um 02:15:37 Uhr
Goto Top
Hallo

Ich bin ein kleines bisschen angetrunken, hoffe trotzdem allenfalls ein bisschen Licht ins zu Dunkel bringen zu können:

Die Beuntzerprofile wie auch die Rechte usw. werden bei server 2003 und server 2008 nicht gleich gehandhabt. Und das führt zwangsläufig bei Migrationen zu Problemen. Die älteren IT'ler können dir davon ein Liedchen singen (Windows NT Server-migration auf Windows Server2000).

In der Regel können solche Systeme problemlos parallel zueinader betrieben werden. Leider gibt es immer wieder Probleme mit Share's, Rechten, Benutzer die sich nicht mehr einloggen können usw. Damit füllst du ganze Foren. Und in den meisten Fällen liegt das Problem am Client.

Folgende Punkte kann ich dir mal empfehlen:

- Benutzerprofile löschen (Benutzer abmelden, lokales Benutzerprofil löschen, serverseitiges profil löschen, neu anmelden).
- Policy neu reinladen, weil dort eventuell was nicht richtig geschrieben wurde.


Sonst bin ich auch ein wenig ratlos, was das Problem sein könnte.

greez Judge
Mitglied: Oldmcreher
Oldmcreher 04.01.2011 um 13:46:34 Uhr
Goto Top
@ TuXHunT3R das Problem dabei ist, das wir grade in der Migrationsphase sind, die aber vorraussichtlich bis Ende 2011 andauert (Unmengen an Servern und Anwendungen gepaart mit dem MPG ..)

@ Judge, an den Userprofiles liegt es laider nicht das hatte ich auch schon durch. die GPO`s bin ich heute nochmal durchgegangen unt konnte auch dort keine Fehlkonfiguration feststellen ...

So what,

Danke euch Beiden für die Antworten,

OMR
Mitglied: 96533
96533 04.01.2011 um 21:51:41 Uhr
Goto Top
@Judge:
Die Benutzerprofile wie auch die Rechte usw. werden bei server 2003 und server 2008 nicht gleich gehandhabt
Bitte? Was soll das bedeuten? Sei so nett und gib mal ein konkretes Beispiel und nenn auch den Zusammenhang zum Problem. (Nebenbei bin ich auch aus der Generation, die NT4-Server/Domänen auf 2000 migriert hat)
@ Oldmcreher: Hab leider keine Idee dazu - noch ;)
Mitglied: JudgeofDeath
JudgeofDeath 05.01.2011 um 12:17:49 Uhr
Goto Top
Hallo Lassie

Ich bin kein Serverspezialist, habe aber an einer Umstellung als IT-Supporter mit 4000 Clients mitgearbeitet. Die Umgebung ist sehr komplex. Auch wird von vielen mit Citrix gearbeitet und es gibt 3 verschiedene Domänen.

Nach der Umstellung des primären AD-Controllers an einem Wochenende liefen am Montag die Telefone heiss, weil diverse Benutzer nicht mehr auf bestimmte Laufwerke schreiben konnten bzw. gar keine Rechte mehr hatten, weil die 2003 Server die Rechte nicht korrekt von der neuen AD übernommen haben. Das Problem wurde dann vom Helpdesk an mich weitergegeben und ich habs ins Rz weitergeleitet. Dort wurde dann das Problem analysiert und eine Lösung gesucht. Am Dienstag mussten wir IC-Techniker alle Benutzerprofile wie oben geschrieben löschen, die GPO neu einlesen und dann hat es mehrheitlich funktioniert. Einzig die verstreuten Windows 2000 Benutzer hatten immer noch Probleme, aber die PC's wurden in der Zwischenzeit auch ersetzt.

Die Lösung gemäss RZ war etwa so: "Benutzerprofile, Policy und Rechte werden bei den verschiedenen Serverversionen anders interpretiert und mussten überall angepasst werden." Was genau sich hinter dieser Aussage versteckt, weiss ich nicht. Desweiteren bin ich auch an eine Schweigepflicht gebunden, weil es das Netzwerk einer öffentlichen Behörde ist.

Das Problem scheint aber ähnliche Symptome aufzuweisen, wie diese von Oldmcrehe beschrieben wurden, deshalb habe ich mal meinen Lösungsweg gepostet.
Mitglied: Oldmcreher
Oldmcreher 05.01.2011 um 21:11:15 Uhr
Goto Top
So Problem gelöst ....

Also einer meiner Kollegen hat noch ein Share "Über" dem Share der auf readonly eingestellt ist als sozusagen wie folgend:

Laufwerk\share1(readonly)\ordner\ordner\share2(readwrite)\

Verbunden wurde dann aber \\Server\share1\ordner\ordner\share2\

und nicht \\Ser ver\share2\ ....

So einfach kann es sein, aber wer macht schon ein Share unter einem Share ??? So what ...

Trotzdem Danke für die kleinen Grauen Zellen ;-) face-wink
Mitglied: TuXHunt3R
TuXHunt3R 06.01.2011 um 12:36:21 Uhr
Goto Top
So einfach kann es sein, aber wer macht schon ein Share unter einem Share ??? So what ...

Tja, das habe ich mich auch schon gefragt....:-) face-smile