Quicklaunch unter Windows 7 in Taskleiste einschalten per Gruppenrichtlinie

Mitglied: DocuSnap-Dude

DocuSnap-Dude (Level 2) - Jetzt verbinden

23.08.2011, aktualisiert 09:10 Uhr, 6616 Aufrufe, 5 Kommentare

Die gute alte Quicklaunch.....

Hallo,

hat schon einer von euch herausgefunden, per welcher Einstellung ich die gute alte Quicklaunch auf die Taskleiste platziere (unter Windows 7)? Manuell hinzufügen ist ja easy (Pfad zu [Userprofile]\Appdata\Roaming\Microsoft\InternetExplorer\Quicklaunch).

Ziel ist, das ich die automatisch bei jedem User per Gruppenrichtlinie (per Registry) einschalte. Dann kann man auch so schön Icons hinzufügen etc. beim Login :-D face-big-smile

Habe schon per Regsnapshot gesucht; nichts entdeckt. Kann mir aber eigentlich nicht vorstellen das dies kein Regwert ist. Jemand eine Idee dazu?

Danke!


Frank
Mitglied: cardisch
23.08.2011 um 09:25 Uhr
Hallo Frank,

auch wenn ich dir nicht helfen kann, bei deinem Problem:
Meine User freunden sich gut mit dem "neuen" Desktop anzeigen und der Superbar an...
Natürlich ist es ungewohnt den Desktop-anzeigen-Button ganz rechts zu finden, aber mit dem transparenten Überblick finde ich den absolut gelungen. UNd das fällt mit dem "echten" Quicklauch weg, da meines Wissens Aeropeek damit abgeschaltet wird.
Weiterhin kann jeder User vergnüglich "seine" Programme ohne Probleme an die Superbar anhängen.
Ich würde an deiner Stelle also auf Quicklauch verzichten...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
23.08.2011 um 09:37 Uhr
Hi,

stimme ich Dir teilweise zu. Bei Widescreen-Laptopusern mit alter "50+" echtes Problem. Die schieben die Taskleiste an den rechten Rand und solche Dinge.

Machen kann man immer vieles; vorerst möcht ich doch gern einfach die "gewohnte" Umgebung schaffen.

;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.08.2011 um 09:59 Uhr
Zitat von @DocuSnap-Dude:
Hi,
Morgen,
auch ich möchte mich Carstens Vorschlägen anschließen.
In sehr kurzer Zeit wird das neue Design von Windows 7 (sowohl Taskleiste als auch Startmenü) bei deinen Usern eine Produktivitätssteigerung bringen.
Diese ist sehr innovativ und für den normalen User (nicht Admin) geschaffen worden.

Der wichtigste Punkt, um schneller dorthin zu kommen, ist natürlich eine passende Schulung/Einarbeitung.
stimme ich Dir teilweise zu. Bei Widescreen-Laptopusern mit alter "50+" echtes Problem.
Nein, das ist kein Problem, sondern ein Vorurteil älteren Usern gegenübern. ;-) face-wink
Die scheiebn die Taskleiste an den rechten rand und solche Dinge.
Das kann man durch die Fixierung der Taskleiste sehr leicht verhindern.
Machen kann man immer vieles; vorerst möcht ich doch gern einfach die "gewohnte" Umgebung schaffen.
Dieses Argument kenne ich.
Dann sehe ich heute noch sehr viele mit klassischem XP-Startmenü (Windows 98-Design), weil sie das so gewohnt waren.
Das man dort jedoch wesentlich häufiger Klicken muss, um an ein Ziel zu gelangen, wird gern übersehen.
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
23.08.2011 um 10:11 Uhr
ok; wie auch immer. hab einen weg gefunden gerade:

LINK

Damit geht's erst mal.

Klar wird noch geschult etc.; Aber ehrlich: wenn ein Manager das unbedingt so will un er Dein Chef ist....Würdest Du ihm sagen "nee das mach ich nicht" (weil er ja schon gefunden hat per Google DAS es geht)?

Ich glaub eher nicht ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.08.2011 um 10:35 Uhr
Zitat von @DocuSnap-Dude:
Klar wird noch geschult etc.; Aber ehrlich: wenn ein Manager das unbedingt so will un er Dein Chef ist....Würdest Du ihm
sagen "nee das mach ich nicht" (weil er ja schon gefunden hat per Google DAS es geht)?
Ich glaub eher nicht ;-) face-wink
Das kann ich nicht einschätzen, dazu kenne ich deinen Chef zu wenig.
Bei meinem Chef ist das gaaaanz anders (bin übrigens ich). :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V27 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 9 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Netzwerke
Smarthome Heimnetzwerk absichern
hell.wienVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo. Ich mach mir gerade gedanken wie ich meine neue Wohnung sicher mache Überischthalber zur Hardware: Vorhanden: Modem APU4D4 Cisco SG250X-24P Mikrotik cAP ac ...