Raspberry Pi 3 - Remote Desktop funktioniert nicht richtig !

Mitglied: InvisibleQuantum

InvisibleQuantum (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2016, aktualisiert 17:19 Uhr, 14821 Aufrufe, 9 Kommentare

Hay liebes Forum,
Ich hab mir vor ein paar Tagen den neuen Raspberry Pi besorgt. Davor hatte ich eigentlich noch nie einen Raspi.
Da ich an den Raspi keinen extra Bildschirm anschließen möchte, wollte ich das ganze über eine Remotedesktopverbindung machen.
Also bin ich der Anleitung von SemperVideo gefolgt. Hat auch alles funktioniert..
Aber wenn ich mich verbinde, kommt nicht der Raspbian (Jessie) Desktop sonden einfach nur der Terminal (siehe Bild).

screenshot_1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

~ InvisibleQuantum
Mitglied: 127927
127927 (Level 1)
12.03.2016 um 16:58 Uhr
Hey zurück,

wenn du das Bild auch hier direkt in das Forum einfügen könntest, dann würde das jedem helfen deine Frage beantworten zu können. Hier kannst du nachlesen: https://www.administrator.de/faq/20#toc-5

Zu deiner eigentlichen Frage muss ich aber an die anderen Mitglieder verweisen.

LG Das-unerwartete-Zeichen
Bitte warten ..
Mitglied: InvisibleQuantum
12.03.2016 um 17:05 Uhr
Danke für den Hinweis..
Eben als ich das versucht habe, hats nicht funktioniert, jetzt schon :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.03.2016 um 17:18 Uhr
Hi,

ich habe mal die "^^" aus deinem Beitrag entfernt, die machen nämlich den Text kleiner ;-) face-wink

Denke nicht, dass das von dir beabsichtigt war.

LG,

tomolpi
(Moderator)
Bitte warten ..
Mitglied: InvisibleQuantum
12.03.2016 um 17:23 Uhr
Danke, wusste nicht, dass das den Text formatiert.
Hab mich schon gefragt wieso der Text so klein ist.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
12.03.2016, aktualisiert um 17:50 Uhr
Hallo InvisibleQuantum
ich kenne die Anleitung nicht (weder Flash noch html5 will ich nutzen), aber das du da einen XServer auf der anderen Seite am laufen, welcher mit RDP nichts am Hute hat weißt du? Sofern die Anleitung einen rdp-X Umsetzer beschreibt greift der vermutlich nur das falsche Terminal ab (tty1 anstatt tty7 oder so) und zeigt dir damit halt deine Shell anstatt X an.
Ich habe einen Hardkernel XU4 mit einer X-App (fernsteuern per WLAN) auf Handy am laufen, also vergleichbar mit dir. Native würde ich dir nun raten einen XServer auf deinem Windows zu installieren und damit dann das anzugehen. Da gibt es auch viele Anleitungen und kannst native mit unixoiden Systemen sprechen.
Da ich bei dem kleinen Teil auch 8 Kerne habe und die meinen lokalen 4 Kern in den Schatten stellen was Rechenleistung angeht habe ich das auch unter Windows eingerichtet, wenn ich mal was für Linux habe.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.03.2016 um 18:01 Uhr
Moin,

Sieht so aus, als ob Du keine Windows-manager installiert/gestartet hast. Hast Du den gnome-desktop überhaupt installiert/aktiviert?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.03.2016, aktualisiert um 18:14 Uhr
Hab das gerade mal auf einem frisch installierten RasPi mit aktuellem Jessie (Raspian) ausprobiert und...
Funktioniert einwandfrei !!

rdp - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

To Dos:
  • apt-get update
  • apt get upgrade
  • apt-get install xrdp

Es sollte klar sein das das Raspian zuvor über raspi-config entsprechend konfiguriert wurde.
Grundlegende Schritte guckst du hier:
https://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-raspberry ...

Wichtig hier ist das du den Boot Default dort so einstellst das er auf die GUI Oberfläche bootet.

Nochwas:
Der Mauzeiger hat sowohl mit RDP als auch mit VNC (apt-get install tightvncserver) ein hässliches Kreuz auf dem Remote Schirm.
Das bekommt man ganz einfach weg
  • indem du in das Home Verzeichnis gehtst. Hier /home/pi oder aller User die remote zugreifen.
  • dort einen Datei .xsessionrc erzeugst mit nano .xsessionrc (Achte auf den Punkt vorne !)
  • Diese hat als Inhalt: xsetroot -cursor_name left_ptr&
  • Sichern mit Ctrl o und dann Ctrl x
  • Ausführbar machen mit chmod ugo+x .xsessionrc
  • Idealerweise wiederholst du das für den Root User unter /root und alle anderen User in ihren /home Verzeichnissen, dann verschwindet da auch das hässliche Remote Kreuz im Mauszeiger.

Bitte warten ..
Mitglied: InvisibleQuantum
13.03.2016 um 17:05 Uhr
Mir ist erst später aufgefallen, dass die Raspbian Lite Version keine Desktopumgebung hat...
Naja hab ich nicht gewusst, hatte bisher ja keine Erfahrung mit dem Raspberry, weder mit Raspbian.
Hab jetzt die normale Raspbian (nicht Lite) installiert und es funktioniert alles super.

Danke trotzdem für die ganzen Hilfsversuche ^^
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.03.2016, aktualisiert um 23:16 Uhr
Oha...typisches PEBKAC Problem....
Das Kreuz beim remoten Zugang musst du aber eh korrigieren...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic53 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 1 TagAllgemeinHardware22 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie würdet ihr eine Datenrettung machen?
pd.edvVor 22 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo, ich arbeite gerade an einem Blog-Artikel zum Thema Datenrettung und würde mich brennend interessieren wie Ihr eine Datenrettung angehen würdet. Sagen wir mal ...

Windows Server
Lokaler DNS verlangsamt Internet?
gelöst Rattical84Vor 9 StundenFrageWindows Server20 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Domäne mit dem Domänencontroller als DNS-Server. Das ist der einzige DC und DNS-Server im Netz. Jetzt habe ich ...

Ubuntu
Installiert auf Rechner
khaldrogoVor 13 StundenFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo Leute, Wir haben einen neuen Server bekommen, auf dem wir per Remotedesktopverbindung verbunden sind und arbeiten. Auf dem Server sind leider nicht alle ...

Multimedia
PDF Dokumente KOSTENLOS ausfüllen, wie?
Mrhallo19981Vor 1 TagFrageMultimedia12 Kommentare

Hallo, ich möchte PDF Dokumente kostenlos ausfüllen. Anschließend sollen diese Signiert werden. Signieren tu ich mit einem Zertifikat von Adobe. Deswegen ist es wichtig, ...

Windows 10
Blog 2: Mal wieder Microsoft haten?
GrueneSosseMitSpeckVor 1 TagBlogWindows 102 Kommentare

und allseits beliebt: die Kirsche blüht vor dem Haus. Also endlich mal die neue Kamera ausgepackt, ein paar Fotos geknipst, und dann? USB Kabel ...