Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raspberry PI - VOIP - Rufumleitung

Mitglied: 135281

135281 (Level 1)

26.02.2018 um 14:48 Uhr, 2368 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Da die FritzBox eine Rufnummer auf 0900 blockiert wollte ich mit den vorhandenen VOIP-Zugangsdaten von O2 und einem Raspberry PI eine kleine TK Anlage aufsetzen welcher eine simple Rufumleitung realisieren soll. Sprich von Nummer x auf Nummer y umleiten.

Ich habe leider Null Erfahrung mit Telefonanlagen etc. Ich hatte mir schon mal FreePBX für Raspberry PI angesehen und wurde von den Einstellungen quasi erschlagen.
Das was ich von meinem Provider habe ist der VOIP-Server, VOIP-Benutzer und VOIP-Passwort für die entsprechende Rufnummer.

Hat jemand von euch damit schon Erfahrung und kann mir ggf. ein anderes Produkt als FreePBX für Raspberry PI empfehlen mit welcher ich diese simple Rufumleitung konfigurieren kann?

Mit freundlichen Grüßen

ShellPower
Mitglied: Pjordorf
26.02.2018 um 14:54 Uhr
Hallo,

Zitat von 135281:
Da die FritzBox eine Rufnummer auf 0900 blockiert
Und warum änderst du das nicht ab, das deine gewünschte Rufnummer nicht mehr geblockt wird?

wollte ich mit den vorhandenen VOIP-Zugangsdaten von O2
Oder sperrt hier O2?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2018, aktualisiert um 15:16 Uhr
Oder du bringst generell erstmal die FreePBX auf dem RasPi am O2 Anschluss zum Laufen und dann machen wir hier weiter mit dem Dialplan und deiner 0900 "Ruf mich an !!!!" Nummer und der dominanten Oberschwester dahinter....
Bitte warten ..
Mitglied: 135281
26.02.2018 um 15:24 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Und warum änderst du das nicht ab, das deine gewünschte Rufnummer nicht mehr geblockt wird?

Oder sperrt hier O2?

Es müsste an der Fritz!Box liegen und diese Sperre sei anscheinend nicht herausnehmbar... Ich war nicht bei der Analyse des Problems dabei, ich wurde nur beauftragt ein Raspberry zu installieren und ne Rufumleitung mit originalnummer zu bestimmten Zeiten an eine 0900 Nummer weiterzuleiten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2018, aktualisiert um 15:32 Uhr
sei anscheinend nicht herausnehmbar...
"sei" oder ist ?? Zuviel Konjunktiv !Wie immer in der IT: Besser du klärst das wasserdicht bevor wir weiterraten hier ?
Ist das ein billiger "Geschenktrouter" vom Provider ?
ich wurde nur beauftragt ein Raspberry zu installieren und ne Rufumleitung
Und das obwohl die Auftraggeber wussten das du keinerlei Ahnung von der Materie hast ?!? Respekt...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.02.2018 um 15:33 Uhr
Hallo,

Zitat von 135281:
Es müsste an der Fritz!Box liegen und diese Sperre sei anscheinend nicht herausnehmbar...
Müsste und anscheinend - Warum nicht gewissheit verscaffen?

ich wurde nur beauftragt ein Raspberry zu installieren und ne Rufumleitung mit originalnummer zu bestimmten Zeiten an eine 0900 Nummer weiterzuleiten.
Und das kommt dir nicht merkwürdig vor? Fast so wie ein Auftrag ein bischen Bargeld aus einem Schliessfach zu holen bei der Bank gegenüber und man sagt dir der Schlüssel ist "C4". Aber du führst ja nur einen Auftrag aus.... und dann noch einen wo du von der Technik keine Ahnung hast.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.02.2018 um 15:40 Uhr
Hallo,

Zitat von aqui:
Ist das ein billiger "Geschenktrouter" vom Provider ?
Ist eine Fritte am O2 und wahrscheinlich von O2 gespendet.

An 135281:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7560/wissensdatenbank/publicati ...
https://hilfe.o2online.de/thread/75204

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 135281
26.02.2018 um 15:41 Uhr
Zitat von aqui:

Oder du bringst generell erstmal die FreePBX auf dem RasPi am O2 Anschluss zum Laufen und dann machen wir hier weiter mit dem Dialplan und deiner 0900 "Ruf mich an !!!!" Nummer und der dominanten Oberschwester dahinter....

Ist es denn egal an welchem Anschluss der läuft? Oder muss der Raspberry hinter dem DSL Anschluss liegen wo unter welchem die Festnetznummer registriert wurde?
Ich habe den Raspberry mit dem FreePBX installiert und einige Grundkonfiguration wie Sprache und Zeit konfiguriert. Nun sitze ich vor dem Webinterface.

Im Internet habe ich schon Anleitungen zur Konfiguration gefunden leider sind diese vom ISP direkt, z.B. peoplefon. Für O2 finde ich nichts diesbezüglich.
z.B. https://dewiki.peoplefone.com/wiki/Konfiguration_FreePBX

Dort wird irgendwann ein Trunk konfiguriert, mit Inbound und Outbound SIP Settings. Dort brauche ich doch spezifische Einstellungen von O2 oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
26.02.2018 um 15:49 Uhr
Moin...

Es müsste an der Fritz!Box liegen und diese Sperre sei anscheinend nicht herausnehmbar... Ich war nicht bei der Analyse des Problems dabei, ich wurde nur beauftragt ein Raspberry zu installieren und ne Rufumleitung mit originalnummer zu bestimmten Zeiten an eine 0900 Nummer weiterzuleiten.

irgendwie glaube ich, du willst die 900er selber nutzen.....


Hat jemand von euch damit schon Erfahrung und kann mir ggf. ein anderes Produkt als FreePBX für Raspberry PI empfehlen mit welcher ich diese simple Rufumleitung konfigurieren kann?

Jo, mit asterisk wärst du in 20 minuten mit der sache durch, und könntest von der dominanten Oberschwester befehle befehle annehmen...


Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.02.2018 um 15:59 Uhr
Hallo,

Zitat von 135281:
Ist es denn egal an welchem Anschluss der läuft?
Es kommt drauf an, aber Internet ist für VOIP schon gut.

Oder muss der Raspberry hinter dem DSL Anschluss liegen wo unter welchem die Festnetznummer registriert wurde?
Es kommt drauf an - Welcher Anbieter, welcher Vertrag usw. Es gibt SIP daten welche egal von wo über welchen ISP zugreifen genutzt werden können bis hin zum es geht nur von eine ISP aus und dort auch nur von dem betreffenden Anschluß. Hier ist O2 dein Ansprechpartner. Und auch eine Rufnummersperre kann vom ISP sein, je nach Vertrag sogar Grundsätzlich und nicht änderbar...

Ich habe den Raspberry mit dem FreePBX installiert und einige Grundkonfiguration wie Sprache und Zeit konfiguriert. Nun sitze ich vor dem Webinterface.
Und schaust zu?

Für O2 finde ich nichts diesbezüglich.
Dann hast du falsch gesucht, aber der Anschlußinhaber kann die doch bei O2 anfordern. Und nein, die kommen nicht mehr per Post

Dort wird irgendwann ein Trunk konfiguriert
Ein Sip Trunk oder vowon redest du (ISDN = Anlagenanschluß)

mit Inbound und Outbound SIP Settings. Dort brauche ich doch spezifische Einstellungen von O2 oder nicht?
Ohne SIP Daten wirst du halt nicht mit den rest der Welt Telefonieren können... und deine Rufnummerweiterleitung an eine 0900 Nummer wird nichts...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
26.02.2018, aktualisiert 27.02.2018
Ich stelle mal die grundsätzlichere Frage:
Warum muss auf eine bestimmte 0900-Rufnummer umgeleitet werden?
Was soll dort mit dem Anruf passieren?
Eine netzseitige Weiterleitung auf 0900-Rufnunmern ist normalerweise absichtlich nicht möglich (WIMRE sogar per BNetzA-Vorgabe explizit nicht erlaubt).

Oder anders gefragt:
Habt ihr keine andere Möglichkeit, das Weiterleitungsziel zu erreichen?
Denn wenn das Ziel irgendwas von euch ist (davon gehe ich aus) wird es ja wohl zumindest für euch einen anderen Weg geben, dieses zu erreichen.
Wenn es den gibt, könnte man das Gebastel mit dem Raspberry sein lassen und stattdessen eine reguläre Rufumleitung benutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: 135281
28.02.2018 um 16:21 Uhr
Zitat von LordGurke:

Ich stelle mal die grundsätzlichere Frage:
Warum muss auf eine bestimmte 0900-Rufnummer umgeleitet werden?
Was soll dort mit dem Anruf passieren?
Eine netzseitige Weiterleitung auf 0900-Rufnunmern ist normalerweise absichtlich nicht möglich (WIMRE sogar per BNetzA-Vorgabe explizit nicht erlaubt).

Eine Service Firma steht als Kontakt zur Verfügung, dies allerdings nur von Montag bis Freitag. Grundsätzlich außerhalb der Arbeitszeiten soll bei Kontaktversuch mit dieser Firma an die 0900 weitergeleitet werden damit der Kunde einen Ansprechpartner hat - auch wenn es kostenpflichtig sein wird. Soweit der Hintergrund.


Oder anders gefragt:
Habt ihr keine andere Möglichkeit, das Weiterleitungsziel zu erreichen?
Denn wenn das Ziel irgendwas von euch ist (davon gehe ich aus) wird es ja wohl zumindest für euch einen anderen Weg geben, dieses zu erreichen.
Wenn es den gibt, könnte man das Gebastel mit dem Raspberry sein lassen und stattdessen eine reguläre Rufumleitung benutzen.
Es ist nicht direkt von uns, sondern von unserem Kunden welches ein Autohaus mit Servicestation betreibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
28.02.2018 um 19:34 Uhr
Hallo,

Zitat von 135281:
Grundsätzlich außerhalb der Arbeitszeiten soll bei Kontaktversuch mit dieser Firma an die 0900 weitergeleitet werden damit der Kunde einen Ansprechpartner hat - auch wenn es kostenpflichtig sein wird
Und diese 0900 keine Tastencodes erfordert und ihr (die Servicefirma) die Zeche zahlt, aber das kann euch ein RA sicher erklären was da erlaubt ist. Das Umsetzten des erlaubten ist dann etwas anderes. Auch AVM sagt "Machen wir nicht", vermutlich wird O2 da auch nicht mitmachen und ob dein geraffel mit Raspi dann erfolgreich eine 0900 anruft (der ja auch über O2 geht) und dáuch alle Tastencodes erledigt bevor der Anrufende dait verbunden wird.... Auszug von https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publicati ...
https://www.stern.de/digital/smartphones/gerichtsurteil-weiterleitung-zu ...
https://www.ip-phone-forum.de/threads/welcher-provider-unterst%C3%BCtzt- ...

Es ist nicht direkt von uns, sondern von unserem Kunden welches ein Autohaus mit Servicestation betreibt.
Soso, euer Kunde. Warum schaltet der nicht einen AB das ausserhalb der Service Zeit angerufen wird und wenn man möchte folgende 0900 bla bla angerufen werden kann? Angst das seine Kunden abspringen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Raspberry Pi Netzwerk
Frage von noahharCPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Hallo zusammen, mein Raspberry Pi kann sich seit heute nicht mehr mit meinem Netzwerk verbinden. Die LED an der ...

Python

Raspberry Pi: Grove Komponenten an Raspberry Pi anschließen und auslesen

Frage von tzabbiPython3 Kommentare

Moin Leute, ich möchte an meinen Raspberry Pi 3 B+ einen MQ2-Gassensor von Grove anschließen und auslesen. Da der ...

Hardware

Raspberry-Pi-4 vorgestellt

Information von sabinesHardware

Ziemlich leise wurde der neue Raspberry-Pi-4 vorgestellt, neben vielen "kleinen" Verbesserung, gibt es ihn jetzt mit 1,2 oder 4 ...

Hardware

Raspberry Pi 3B+ veröffentlicht

Information von KuemmelHardware

Der Raspberry hat ein Update bekommen: Gruß Kümmel

Neue Wissensbeiträge
Informationsdienste

RKI - Corona-Datenspende App zur Erfassung von Informationen und Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland

Information von Frank vor 16 StundenInformationsdienste1 Kommentar

Das Robert Koch-Institut stellt ab sofort eine App zur Verfügung, die ergänzende Informationen dazu liefern soll, wo und wie ...

Sicherheit

Gefährliche Sicherheitslücken im HP Support Assistant sind immer noch offen

Information von transocean vor 16 StundenSicherheit

Moin, es wird empfohlen, den HP Support Assistenten aus Sicherheitsgründen zu deinstallieren. Lest selbst Gruß Uwe

Webbrowser
Microsofts neuer Edge Browser kommt gut an
Information von Frank vor 17 StundenWebbrowser8 Kommentare

Laut dem Statistikdienst Netmarketshare liegt der Marktanteil von Microsofts neuen Browser Edge (7.59%) im März 2020 erstmals vor Firefox ...

Microsoft

Support of DANE and DNSSEC in Office 365 Exchange Online

Information von Dani vor 1 TagMicrosoft1 Kommentar

Guten Abend zusammen, Microsoft is committed to providing world-class email security solutions and the support for the latest Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Schulung & Training
IT-Bedarf ermitteln
Frage von malikaSchulung & Training47 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne Eure Kritik oder Ratschläge zum Ermitteln des IT-Bedarfs für ein Steuerbüro (2 Steuerberater, 1 ...

Schulung & Training
Admin Hygiene an APs (Zur Zeiten von Corona.)
gelöst Frage von NebellichtSchulung & Training22 Kommentare

Hallo Admins, ich stelle mir gerade die Frage(n), wie ich als Admin mich vor Viren und Bakterien schützen kann ...

Server-Hardware
Fujitsu RX300 S7-Server Festplattenadapter 3,5" auf 2,5"
gelöst Frage von reksierpServer-Hardware15 Kommentare

Moin, in unseren o.a. Server möchten wir 2,5"-SSDs verwenden. Die lassen sich in den vorhandenen 3,5"-Einschüben nur mit Klebeband ...

Netzwerke
Frage zu VoIP-VLAN und
gelöst Frage von darkness08Netzwerke15 Kommentare

Hallo, in einem anderen Beitrag hatte ich gefragt, wie ich UDP bzw. RTP in ein anderes VLAN Route. Dazu ...