RDP auf Clients in Domäne zulassen

Hallo,
ich würde gerne auf den Clients in unserer Domäne Remote Desktop Verbindungen zulassen.
Hierzu habe ich den RDP User in die Remote Desktop Benutzer Gruppe des jeweiligen Clients eingetragen.

Ich benutze dann auch den Namen der angezeigt wird unter, diesen PC-Namen für Verbindungen vom Remotegerät verwendet.


Die Verbindung wird hergestellt, jedoch soll das PW nicht stimmen, obwohl es das richtige ist !


VG

Content-Key: 1293362467

Url: https://administrator.de/contentid/1293362467

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 14:10 Uhr

Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 22.09.2021 um 21:32:01 Uhr
Goto Top
Zitat von @achim22:
ich würde gerne auf den Clients in unserer Domäne Remote Desktop Verbindungen zulassen.
Ok, aber bitte bei Zugriffen von Außen oder WLAN absichern. Der Port 43221 ist kein Sicherheitsgewinn.

Hierzu habe ich den RDP User in die Remote Desktop Benutzer Gruppe des jeweiligen Clients eingetragen.
Zum Testen kannst Du mal den Benutzer hart eintragen.

Ich benutze dann auch den Namen der angezeigt wird unter, diesen PC-Namen für Verbindungen vom Remotegerät verwendet.
?

Die Verbindung wird hergestellt, jedoch soll das PW nicht stimmen, obwohl es das richtige ist !
Sicher, dass Du auf dem richtigen PC bist?
Probier mal die IP-Adresse stattdessen.
Wenn der PC zur Domäne gehört ist der Benutzername firma\benutzer

Stefan
Mitglied: erikro
erikro 22.09.2021 um 22:08:54 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @achim22:
Die Verbindung wird hergestellt, jedoch soll das PW nicht stimmen, obwohl es das richtige ist !

Deiner ehrlich gesagt etwas wirren Beschreibung entnehme ich, dass Du versuchst, den Usern ihren eigenen PC als Hop-Server zur Verfügung zu stellen z. B. für's home office. Dabei passiert es oft, dass nicht richtig erkannt wird, gegen welche Instanz sich der User authentifizieren will. Da steht ja auch immer "Benutzername oder Passwort falsch". In dem Fall ist es gar nicht das PW, sondern der Benutzer, der gar nicht existiert. Deshalb versuche mal
Das sollte dann gehen.

hth

Erik
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 15 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 9 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...