soccerdelux
Goto Top

SBS-System 2003 R2 Standart sauber und komplett aufsetzen (Faq?)

Hallo zusammen,

wir haben einen SBS komplett aufgesetzt und wollten den Server in einer neuen Umgebung einbauen.

Der Server soll als DNS, Exchange2003, DHCP, Domaine, WSUS, funktionieren..

Leider hatten wir einige Fehler mit Vista Client und DHCP, und so verloren die Vista User mehrmals am Tag die Verbinung zum Server !


sämtliche analysetools und beschreibungen haben nicht geholfen. und habe einige Tage damit verbacht dies zu fixen - leider ohne Erfolg.

Jetzt würden wir den gerne neu aufsetzen..

und zwar richtig face-wink


Könnt ihr mir sagen wo ich eine schöne Anleitung (step by tep) finden kann ? um mich daran zu halten und wirklich nix falsch zu machen.

Vielen Dank


Gruß

Content-Key: 85587

Url: https://administrator.de/contentid/85587

Printed on: July 25, 2024 at 19:07 o'clock

Member: Duath
Duath Apr 15, 2008 at 18:30:13 (UTC)
Goto Top
Hallo,
da Du von Vista und DHCP sprichst, verteilt Dein Server IPv6 Adressen?
Wenn nein, versuche mal dieses Protokoll abzustellen.
Dann klappt es auch besser mit der IPv4 Verteilung.
Den CMD Befehl weiss ich leider nicht auswendig, aber ich hatte auch schon Probleme mit Vista innerhalb der Domäne und nach der Deaktivierung des IPv6 Protokolls, liefen die Maschinen einwandfrei.

Ein Step by Step Plan, um einen Server komplett aufzusetzen, dafür steht auf meinem Schreibtisch ein 500 Seiten Wäscher, weil der SBS ist doch manigfaltig. Daneben nochmal eins für Exchange und SQL Fachliteratur ist auch nicht weit.

Allerdings meine ich, kann man von CD 1 bis CD 6 nicht wirklich viel falsch machen.
Danach hat man den Server auf R2 SP2, macht noch die nötigen Windows Updates und dann kann man sich ja dem AD widmen, DNS und DHCP konfigurieren und schlussendlich Exchange quälen.
Hierfür bitte ich aber einen anderen um Support, weil um dieses goldene Kalb tanze ich so gut es geht drumherum.

Gruss