Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Server von HDD RAID 1 auf SSD RAID 1 umziehen

Mitglied: Slimer

Slimer (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2018 um 12:58 Uhr, 2437 Aufrufe, 9 Kommentare

Moin Moin,

ich habe hier einen Server mit einem Adaptec 6405 RAID Controller. An diesem RAID Controller hängen zwei 1TB Festplatten in einem RAID 1 Verbund. Auf diesem Verbund liegt das Betriebssystem (Server 2012) und die Freigaben.

Der Plan ist das Betriebssystem auf einen RAID 1 Verbund aus zwei 480GB SSDs umzuziehen und die zwei 1TB für die Freigaben zu nutzen. Da der jetzige Verbund über 500GB groß ist, müsste ich die Freigaben temporär auf einen externen Datenträger verschieben.

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich am besten vorgehe.

Mein Plan war wie folgt:

- Freigaben vom Raidverbund nehmen damit ich unter 480GB Datenmenge komme
- eine HDD gegen eine SSD austauschen und das Raid reparieren danach die andere Platte tauschen und das Raid Reparieren

Oder wäre es besser beide SSDs an Anschluß 3 und 4 anzuschließen diese als RAID 1 konfigurieren und dann den HDD Verbund auf den SSD Verbund zu klonen und danach die Boot Reihenfolge zu ändern?

Wenn ich das hier so schreibe hört sich Variante 2 für mich irgendwie besser an. Kann ich mit MaxView Storage Manager evtl. auch das Klonen übernehmen oder brauche ich ein Fremd-Tool?
Habe so etwas sonst mit ner Boot-CD von Acronis gemacht.

Letzte Frage, Gibt es ein Tool mit dem ich die Freigaben samt Berechtigungen und Freigabeeinstellungen auf einen externen Datenträger und später wieder zurückverschieben kann?

Vielen Dank im Voraus für Hilfe und Denkanstöße.
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 19.07.2018 um 13:15 Uhr
Moin...
Zitat von Slimer:

Moin Moin,

ich habe hier einen Server mit einem Adaptec 6405 RAID Controller. An diesem RAID Controller hängen zwei 1TB Festplatten in einem RAID 1 Verbund. Auf diesem Verbund liegt das Betriebssystem (Server 2012) und die Freigaben.
ok...


Der Plan ist das Betriebssystem auf einen RAID 1 Verbund aus zwei 480GB SSDs umzuziehen und die zwei 1TB für die Freigaben zu nutzen. Da der jetzige Verbund über 500GB groß ist, müsste ich die Freigaben temporär auf einen externen Datenträger verschieben.
richtig....
allerdings... warum die SSD´s für das BS? für die freigaben wäre es richtig...

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich am besten vorgehe.

Mein Plan war wie folgt:

- Freigaben vom Raidverbund nehmen damit ich unter 480GB Datenmenge komme
jo...
- eine HDD gegen eine SSD austauschen und das Raid reparieren danach die andere Platte tauschen und das Raid Reparieren
unfug... mach eine ordentlich Datensicherung mit (image) erstelle dein Raid, und mach ein restore!


Oder wäre es besser beide SSDs an Anschluß 3 und 4 anzuschließen diese als RAID 1 konfigurieren und dann den HDD Verbund auf den SSD Verbund zu klonen und danach die Boot Reihenfolge zu ändern?
nä...

Wenn ich das hier so schreibe hört sich Variante 2 für mich irgendwie besser an. Kann ich mit MaxView Storage Manager evtl. auch das Klonen übernehmen oder brauche ich ein Fremd-Tool?
jo Acronis oder irgend ein Clonzilla...
Habe so etwas sonst mit ner Boot-CD von Acronis gemacht.
richtig...

Letzte Frage, Gibt es ein Tool mit dem ich die Freigaben samt Berechtigungen und Freigabeeinstellungen auf einen externen Datenträger und später wieder zurückverschieben kann?
ja...

Vielen Dank im Voraus für Hilfe und Denkanstöße.
dein vorhaben macht keinen sinn... die alten langsamen HHD´s für freigaben zu nutzen, und SSD´s für das BS!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Slimer
19.07.2018, aktualisiert um 13:41 Uhr
Hi Vision2015,

schon einmal vielen Dank für die Antwort. Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass auf der SSD mit dem Betriebssystem noch ein paar Datenbanken laufen sollen, deswegen die SSDs.

Vielleicht hätte ich in der Frage nach dem Tool für die Freigaben danach fragen sollen, ob mir jemand den Namen nennen kann und es auch macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
LÖSUNG 19.07.2018 um 13:49 Uhr
Schau mal nach Robocopy ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Slimer
19.07.2018 um 14:42 Uhr
Robocopy kopiert ja aber nur die Ordner mit Berechtigungen. Die Registryeinträge für die Freigaben müssten dann ja aber trotzdem händisch oder per Skript abgeändert werden.

Gibt es da kein Tool, dass das alles erledigt? Falls es das gibt und es jemand kennt, wäre ich sehr dankbar, wenn man mir den Namen nennen würde.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
19.07.2018 um 14:49 Uhr
Moin
Zitat von Slimer:

Robocopy kopiert ja aber nur die Ordner mit Berechtigungen. Die Registryeinträge für die Freigaben müssten dann ja aber trotzdem händisch oder per Skript abgeändert werden.
jo...ist doch kein problem und geht schnell...

Gibt es da kein Tool, dass das alles erledigt? Falls es das gibt und es jemand kennt, wäre ich sehr dankbar, wenn man mir den Namen nennen würde.
das mag sein...allerdings braucht ein administrator nicht solchen firlefanz
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
LÖSUNG 19.07.2018, aktualisiert um 15:11 Uhr
Hallo.

Gibt es da kein Tool, dass das alles erledigt? Falls es das gibt und es jemand kennt, wäre ich sehr dankbar, wenn man mir den Namen nennen würde.

Ein Tool, daß das alles erledigt, kenne ich nicht. Aber Du hast Recht, Robocopy nimmt, entsprechende Parameter vor dem Kopiervorgang richtig gesetzt, nur die NTFS-Berechtigungen mit, nicht die Freigaben.

Wenn Deine Rechtevergabe auf Share-Ebene nicht zu umfangreich und nicht zu kompliziert ist, kannst Du aber vor dem Robocopy "Accessenum.exe" von Sysinternals nehmen, um Dir alle Shares mitsamt Pfaden und Berechtigungen schön gelistet anzeigen zu lassen. Und nach dieser Liste richtest Du die Freigaben danach (also nach Robocopy) wieder ein. Ist dann zwar Handarbeit, aber gleichzeitig auch die Gelegenheit, die Rechtevergabe auf den Shares mal zu prüfen.

AccessEnum

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Slimer
19.07.2018 um 15:15 Uhr
Danke Departure69,

das werde ich mir mal ansehen. Mit der Überprüfung hast du recht.

Danke an Alle. Für mich ist das Thema dann erst einmal gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.07.2018 um 16:57 Uhr
Hallo,

Zitat von Slimer:
Die Registryeinträge für die Freigaben müssten dann ja aber trotzdem händisch oder per Skript abgeändert werden.
Schon mal in der Registrierung dir deine Freiagebn angeschaut. In einem Dokument verweisst MS auf Robocopy für die Daten und auf kopieren des Registrierungspfades HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Shares für die Freigaben selbst.

Gibt es da kein Tool, dass das alles erledigt?
Robocopy und Regedit ist dein Freund.

https://www.tecchannel.de/a/die-besten-tipps-und-tricks-fuer-windows-fil ...
https://www.administrator.de/forum/ordner-freigaben-ntfs-berechtigungen- ...
https://www.mcseboard.de/topic/127567-ordner-mit-freigaben-und-allen-ber ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
19.07.2018 um 20:40 Uhr
Servus,

Zitat von Slimer:

Hi Vision2015,

schon einmal vielen Dank für die Antwort. Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass auf der SSD mit dem Betriebssystem noch ein paar Datenbanken laufen sollen, deswegen die SSDs.
Ich würde ja die Daten (Shares sowie DBs) auf die SSDs packen, und das OS auf die HDDs (was, vom Volumen her vermutlich allerdings verschwdnung wäre). Dann hast du OS und Content komplett getrennt, was vor Vorteil ist, sollte mal das HDD-RAID (aufgrund des alters) die Biege machen (wobei ich hier noch einen/ mehrere Layer höher für SIcherheit sorgen würde). Deine Daten sind dann auf dem jüngsten Stand und was mit dem OS ist, ist fast egal...


Vielleicht hätte ich in der Frage nach dem Tool für die Freigaben danach fragen sollen, ob mir jemand den Namen nennen kann und es auch macht.

Wie schon gesagt: Datenmittels ROBOCOPY verschieben und die Shares aus der REGISTRY exportieren, in der *.reg die SHares anpassen und anschließend wieder importieren. Danach mal den ganzen Server durchstarten und es sollte alles laufen wie zuvor. ABER: vorher in jedemfall ein frisches Backup anfertigen

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
SSD Raid 1 mit HDD Hot-Spare ?
Frage von vip3234Festplatten, SSD, Raid10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in einem Datenbankserver 2 SSDs im HW Raid 1 mit LSI Controller im Einsatz. Dazu ...

Festplatten, SSD, Raid
Umzug HDD auf SSD mit RAID 1
gelöst Frage von moinmoin2016Festplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Moin Moin. Ich habe bzgl. des o.g. Themas recherchiert, aber richtig weiter bin ich nicht gekommen und hoffe nun ...

Windows Server

RAID 1 von HDD auf SSD Windows Server 2008 RC2

gelöst Frage von jktz84Windows Server48 Kommentare

Hallo, ich versuche momentan für einen Windows 2008 RC2 Server in einem kleinen Betrieb den Wechsel von HDD auf ...

Festplatten, SSD, Raid

Externe HDD mit Raid 1 Kaufempfehlung

gelöst Frage von akadawaFestplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einer externen Festplatte integrierten Raid 1 oder nur dem Gehäuse mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wie verhindere ich, dass Websitebesucher die Werbecookies abschalten?

Information von DerWoWusste vor 4 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Ich habe gerade auf die Antwort gefunden: ich täusche einen langwierigen Änderungsprozess vor und biete nebenbei einen Cancelbutton, den ...

Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 11 StundenSicherheit2 Kommentare

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, aber die klare Empfehlung: If you are using WSUS or MEM ...

Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 1 TagExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 1 TagViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit19 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Windows Server
Windows Server "mit" oder "ohne" Antivirensoftware
Frage von Dr.MabuseWindows Server16 Kommentare

Antiviren-Software: Fluch oder Segen? Die Frage der Sinnhaftigkeit von Antiviren-Software ist nicht neu Die Software kostet Performance, sorgt oft ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs15 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...