Speicher oder MoBo defekt?

Mitglied: g202e

g202e (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2006, aktualisiert 08.08.2006, 6467 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,
ein junger Mann aus der Familie hat sich vor ca. einem Jahr einen neuen PC zugelegt. Athlon64 3000+,Asrock-MoBo 939S56-M, 1GB DDR1-Ram, Geforce GT6600 Graka, Samsung-HDD. Ich habe ihm da XP Prof. Corp + SP2(32bit) mit allen erdenklichen Updates draufgemacht.
So ziemlich das erste, was er dann gemacht hat, war der Kauf eines zusätzlichen Gig Ram; seitdem gab es nur Probleme: nicht nachvollziehbare Hänger mitten im Betrieb, Probleme von DVD zu booten
usw.
Jetzt startet der PC (fast) überhaupt nicht mehr, gibt dafür wunderschöne Pieptöne von sich, welche ich als "2x kurz - 9x lang" identifizieren würde.
Da er ein Ami-Bios drauf hat habe ich mal recherchiert und zumindest für "2x kurz" Zitat:
2 short->Memory parity error: A memory parity error has occurred in the first 64K of RAM. The RAM IC is probably bad

gefunden. Ein Blick ins MoBo-Handbuch brachte dann zutage, dass man Ram nur paarweise einbauen soll; er hatte aber zu den ursprünglichen 2 512er Riegeln einen 1024er dazugesteckt....
Da ich den Ram in meine alte Kiste nicht einbauen kann, kann ich nicht testen, was denn nun kaputt ist.
Was meinen denn die erfahrenen Hardware-Bastler? Hat das Mobo den Geist aufgegeben oder die Speicher-Bausteine?
Mitglied: 6890
6890 (Level 2)
06.08.2006 um 14:47 Uhr
hallo,

dann tu doch mal den 1024er rausnehmen und lass ihn nur mit den 2 512ern booten oder andersrum.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
06.08.2006 um 14:54 Uhr
Hallo,

das einfachste, dass festzustellen ist doch einfach mal den neuen Streifen auszunehmen und zu schauen was passiert. wenn die Fehler immernoch da sind, dann die 2 512er raus und schauen.

Was Du dann noch machen kannst, ist, in den nächsten P-Laden zu gehen und den RAM mit einem Hardwaretestgerät testen zu lassen. Das machen die eigentlich für lau..

Dann weist Du schon mal mehr...

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: g202e
06.08.2006 um 14:57 Uhr
OK, hätte ich auch gleich sagen können....
Wir haben natürlich bereits getestet: Mal ohne den 1024er Ram, mal nur den 1024er Ram...usw. ich denke wir haben alle Varianten durch...
Es kommt immer nur der Piep-Code (2x kurz + 9x lang); auch ein Aufruf des Bios ist nicht möglich.
Kann man daraus jetzt ableiten, dass das MoBo den Geist aufgegeben hat oder liegt die Vermutung näher, dass alle drei Speicher-Bausteine im A... sind?
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
06.08.2006 um 15:02 Uhr
Hallo

Setze mal das Bios per Jumper zurück musste ich bei meinem Board auch öfter machen damit er ordentlich startet. Haben die zwei Speicher Riegel die gleichen Werte bei unterschiedlichen Werten kann es zu Probleme kommen.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: g202e
06.08.2006 um 15:13 Uhr
Haben die zwei Speicher Riegel die gleichen Werte
bei unterschiedlichen Werten kann es zu
Probleme kommen.

Everest sagte damals folgendes:
SPD Speichermodule:
DIMM1: Corsair VS1GB400C3 1 GB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz)
DIMM3 512 MB PC3200 DDR SDRAM (2.5-4-4-8 @ 200 MHz)
DIMM4 512 MB PC3200 DDR SDRAM (2.5-4-4-8 @ 200 MHz)

Die beiden 512er sind jene, welche original drin waren. (Die wurden als "Infineon-Marke" auf der Rechnung aufgeführt, werden aber von keinem Testprogramm als "Infineon" erkannt)
Der "Corsair" ist der nachgekaufte Riegel.
Ich bin nun nicht so ein großer Kenner; kann jemand was zu den Timing-Angaben sagen?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.08.2006 um 15:34 Uhr
An deiner Stele würde ich wie von Ralf vorgeschlagen die Speicher testen lassen und wenn die OK sind, schmeiß das Board auf den Müll. Asrock ist ein Krampf und gerade mit Speicheraufrüstung habe ich da schon viel Zeit verbracht.
Bitte warten ..
Mitglied: g202e
06.08.2006 um 15:51 Uhr
OK, so werden wir es wohl machen....
Falls das Board kaputt sein sollte: Was nimmt man denn als Ersatz? Welcher Hersteller wäre denn erste Wahl? (Ist sicher auch irgendwo ne "Glaubensfrage"?!)
Nehme gern auch Tipps, wo ich recherchieren könnte!
Bitte warten ..
Mitglied: bluesky
07.08.2006 um 12:25 Uhr
Was ist den das für ein MAinboard? Normalerweise haben die mehr als ein Jahr garantie... Das kannst du mit der Seriennummer auf der Herstellerseite überprüfen...
Bitte warten ..
Mitglied: Maxx
08.08.2006 um 17:23 Uhr
Wenn keine Garantie mehr drauf ist kann ich dir Asus empfehlen ... hatte noch nie Probleme damit. Ich denke das hängt aber auch immer von den Erfahrungen ab die man selbst gemacht hat und darum ist es schwer zu sagen was am besten ist. Aber mit Asus bist du sicher gut dran!

Gruß Maxx
Bitte warten ..
Mitglied: aharald
24.11.2011 um 23:49 Uhr
Das "9x lang" wird hier beschrieben:
http://www.bioscentral.com/beepcodes/amibeep.htm

The contents of the system BIOS ROM does not match the expected checksum value. The BIOS ROM is probably defective and should be replaced

Mein Mainboard macht das gleiche. Nach dem Anschalten piepst es, dann lasse ich es eine halbe Minute aufwärme, dann mache ich einen Reset und das Mainboard bootet... Sehr komisch...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 1 TagFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 1 TagFrageWindows 1045 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 1 TagTippHumor (lol)12 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming11 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...

Grafikkarten & Monitore
Monitorhalterung mit 80cm Armlänge
ben1300Vor 23 StundenFrageGrafikkarten & Monitore7 Kommentare

Guten Abend ! ich bin auf der Suche nach einer Monitorhalterung, im besten Fall ohne Bohrung für einen 28" Monitor (Vesa Halterung). Nun kommt ...

SAN, NAS, DAS
Synology DS213j - Volume nach HDD Austausch vergrößern
gelöst JasperBeardleyVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Moin, ich hab meinem NAS zwei neue 8TB spendiert, da die 3TB Platten jetzt 6 Jahre alt sind. Da die beiden Platten im JBOD ...