lordgurke
Goto Top

Ständig soll ich eine Verbindung herstellen

Hallo,

habe hier ein Windows XP Professional, welches mich so etwa im fünf-Minuten-Takt fragt, womit ich denn eine Verbindung herstellen möchte.
Währenddessen bin ich aber wahlweise über Netzwerkkabel oder per UMTS mit dem Internet verbunden, einen logischen Grund hat es also scheinbar nicht...

06c05dbcee490adcade0bd1c8d65e331-verbindungherstellen

Der angegebene Server ist immer ein anderer - mal mein Mailserver, mal der Updateserver des Virenscanners etc...


Weiß jemand, wie ich diese nervige Frage abstellen kann?


Danke schonmal!

MAx

Content-Key: 126793

Url: https://administrator.de/contentid/126793

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 13:10 Uhr

Mitglied: ElWiegaldo
ElWiegaldo 09.10.2009 um 15:17:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

hast du mal einen Viren- oder Malwarescanner drüber laufen lassen.... vielleicht hast ud dir ja was eingefangen, was ejtzt die ganze Zeit nachhause telefonieren will..

Grüße
ElWiegaldo
Mitglied: LordGurke
LordGurke 10.10.2009 um 17:01:27 Uhr
Goto Top
Hallo,

habe über nacht das ganze System durch Virenscanner und Spybot S&D auf den Kopf stellen lassen, der hat nichts gefunden.
Merkwürdigerweise bin ich ja mit dem Internet verbunden, es ist für mich schleierhaft, warum Windows (das Fenster gehört zur explorer.exe) mich fragen sollte, warum ich zum Mailserver eine Wählverbindung herstellen sollte...
Mitglied: Wolfsburger
Wolfsburger 11.10.2009 um 02:02:26 Uhr
Goto Top
Schau mal unter "Systemsteuerung -> Internetoption -> Verbindungen" ob dort DFÜ/VPN-Verbindungen eingetragen und vorallem ob darunter der Punkt auf "Keine Verbindung wählen" gesetzt ist. Wenn er es nicht ist kann es leicht passieren, das eine Anwendung aufgrund dieser Einstellung versucht die eingetragene Standard DFÜ Verbindung einzuleiten.
Mitglied: LordGurke
LordGurke 11.10.2009 um 02:18:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

in den Internetoptionen war eingestellt, dass eine Verbindung automatisch gewählt werden soll, wenn keine besteht. Auch nach dem Umstellen auf "keine Verbindung wählen" kam kurz drauf wieder dieses doofe Fenster ace-sad"

Habe jetzt den verantwortlichen Dienst "Verwaltung für automatische RAS-Verbindung" gestoppt und deaktiviert und bisher dieses Fenster nicht mehr gesehen.
Werde mal erforschen, wer oder was diesen Dienst aktiviert...
Mitglied: mrtux
mrtux 11.10.2009 um 15:39:55 Uhr
Goto Top
Hi !

Zitat von @LordGurke:
habe über nacht das ganze System durch Virenscanner und Spybot
S&D auf den Kopf stellen lassen, der hat nichts gefunden.

Vielleicht solltest Du mal einen richtigen Malwarescan machen, nämlich einen Offlinescan! Es gibt Malware, die von den meisten Virenscanner nicht mehr gefunden wird, sobald sie im System aktiv ist. Da kannst Du den lokal installierten Scanner bis an dein Lebensende drüber laufen lassen, der wird nix finden!

mrtux
Mitglied: LordGurke
LordGurke 13.10.2009 um 19:06:22 Uhr
Goto Top
Der Vollständigkeit halber:
Nach einem Offline-Virenscan, der auch nur das Ergebnis "Keine Funde" zu Tage brachte, habe ich jetzt mehr oder weniger durch Zufall die Ursache gefunden:

Vor einiger Zeit hatte ich mal meine UMTS-Verbindung unterwegs für einen Kollegen freigegeben, damit dieser mit seinem Netbook ins Internet kam. Nachdem ich diesen UMTS-Stick in der Zwischenzeit auch abgezogen und wieder eingesteckt habe, hat Windows so getan, als sei diese Verbindung nicht mehr freigegeben. Als ich heute wieder diese Freigabe einrichten wollte, hat Windows mir vorwurfsvoll mitgeteilt, dass die doch schon längst freigegeben wäre...?
Irgendwie habe ich es geschafft, die Verbindung erst freizugeben und dann die Freigabe aufzuheben - seitdem taucht das Fenster nicht mehr auf! face-smile