Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Suche Hardware (Router) für Verbindung von 3 Standorten

Mitglied: Kedariodakon
Nun, was habe ich,
ich habe 3 Standorte mit jeweils einer Domain, jeder Standort ist mit eigenem Domain-, DNS- und DHCP-Server ausgestattet.

In jedem Standort gibt es Server (Windows & Linux), Arbeitsstationen (Windows & Linux) sowie Mobile Geräte (Wlan)(Windows)...
Jeder Standort hat eine anderes SubNet.

Jeder Domain ist zur Zeit so ausgelegt, dass der DNS & DHCP Server Internet Gateway ist und per Router mit Fester IP im INet ist, einer dieser Standorte unterstützt zz. eine RAS-Einwahl für extern arbeitende Mitarbeiter...


Problem zz. Datentransfers zwischen den Standorten wird per FTP-Server abgewickelt, was immer mit höherem Aufwand verbunden ist, da nun häufiger Mitarbeiter von Standort A in Standort B oder C arbeiten uns somit schlecht an ihre Daten von ihrem Standort kommen haben wir uns dazu entschlossen, ein gemeinsames Netzwerk übers Internet aufzubauen...

So das man einfach an die benötigten Daten kommt, ev. auch mal ein Ausdruck auf einem Drucker im andern Standort tätigen kann oder anderweitig ev. Resourcen nutzt.


Um dies zu realisieren schwebt mir ein VPN Zwischen den Standorten vor.
Vorschlag A:
  • Standort A verbindet sich mit Standort B & mit Standort C, alle Netze sind über A miteinander verbunden.

Vorschlag B:
  • Standort A verbindet sich mit Standort B
  • Standort B verbindet sich mit Standort C
  • Standort C verbindet sich mit Standort A

Bei beiden Vorschlägen wären alle 3 Netze mit einander verbunden, aber bei B wäre kein Netz von einem andern abhängig um auf ein anders zu kommen. Richtig?

Wir würden Vorschlag B bevorzugen, da bis jetzt alle Standorte voneinander Autark waren und dies dann noch wären...

hier eine kleine Skizze:
a60897b6e49d5d2dbeadc696f9b21597-vpn_tf-mg-fue


Nun, nach Stundenlanger Suche hab ich noch immer keinen Überblick über die Hardware die wir nun benötigen, unser Vorschlag wäre bei beiden Standorten ein neuen VPN-Router zu installieren...
Tja und da fängt die Unwissenheit an, laut meinem jetzigen Erkenntnissstand benötigen wir ein P2TP/IPSec Router, der jeweils 2 Gateways beherscht, sehe ich das richtig?

1. Wenn ja, welche Hardware wäre da für uns interessant? Sollte nicht unbedingt Unsummen kosten.
2. Gibt es ev. günstige Freie Lösungen, sprich Sowas wie Router mit DD-WRT Firmware Upgrade ecpp?

Wartungs und Supporttechnisch würden wir 1. bevorzugen aber alternativen von 2. könnte man sich durch den Kopf gehen lassen....

Bye

Content-Key: 101331

Url: https://administrator.de/contentid/101331

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 22:08 Uhr

Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 07.11.2008 um 18:00:24 Uhr
Goto Top
Schaue Dir mal den hier an, wenn es das Budget zuläßt, gern auch in 19".

Ich habe mit Lancom gute Erfahrungen bzgl. der Standsicherheit gemacht.

Gruß,
Arch Stanton
Mitglied: aqui
aqui 07.11.2008 um 18:55:04 Uhr
Goto Top
Mit DENEN klappt sowas in der Regel auch sehr gut !!
Mitglied: 51705
51705 07.11.2008 um 18:56:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

Variante B würde ich wählen und mit drei Rxx00 (Funkwerk) umsetzen. Die Kosten für höherwertige Router-Hardware sind dabei gut angelegt. Wenn man die Router einigermassen kennt, sind auch die Kosten für die Einrichtung fix.

Grüße, Steffen

[Edit]
Drei Meinungen - drei Router :-) face-smile
Mitglied: aqui
aqui 07.11.2008 um 20:10:29 Uhr
Goto Top
...wie immer wenn man nach Hardware in einem Forum fragt ;-) face-wink
Mitglied: 51705
51705 07.11.2008 um 20:21:46 Uhr
Goto Top
Wie wahr...

Muß an der Stelle aber zugeben, daß Draytek für mich persönlich absolutes No-Go ist (liegt vielleicht daran, daß meine Umgebung z.Z. mit >50 Bintecs läuft, die zwei Lancoms nerven da nur ;-) face-wink).

Grüße, Steffen
Mitglied: aqui
aqui 07.11.2008 um 20:34:15 Uhr
Goto Top
Bei mir ists genau andersrum und die Dinger laufen verdächtig gut für das was sie kosten... (Will ja leider keiner Geld für Cisco oder Bintec ausgeben heutzutage.. Da muss alles mit "Speedports" funktionieren) ;-) face-wink
Mitglied: 51705
51705 07.11.2008 um 20:49:19 Uhr
Goto Top
Jaja, alles sicher, aber für den Haupteingang nur das Billigste.
Mitglied: Kedariodakon
Kedariodakon 11.11.2008 um 09:34:25 Uhr
Goto Top
Danke alle für die Infos,
im Grunde kommen ca. die Geräte raus die ich schon rausgesucht hatte, bei lancom hatte ich die kleinere Version "LANCOM 1611+" rausgesucht, die eigentlich auch ausreichend sein sollte.
Pendeln nun zwischen "LANCOM 1611+" und "LANCOM 1711 VPN"

Bye
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic24 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 1 TagFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 1 TagInformationSicherheit14 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...

info
DSGVO: 65.500 Euro Strafe wegen unsicheren und veralteten WebshopFrankVor 1 TagInformationRechtliche Fragen

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat unangenehme Bekanntschaft mit der DSGVO gemacht: Das Unternehmen muss 65.500 Euro Bußgeld für einen veralteten Webshop zahlen. Dieser speicherte die ...

question
Vodafone - Kabel gelöst VisuciusVor 1 TagFrageInternet13 Kommentare

Hallo in die Runde, Gestern wurde mir ein Vodafone-Kabel-Internet-Anschluss geschaltet und die "Vodafone Station installiert". Positiv: Ging "ratzfatz" innerhalb von einigen Tagen, höhere Bandbreite, parallel ...

question
Umschulung über Fernkurs - Chancen auf ArbeitsmarktAppletVor 23 StundenFrageWeiterbildung13 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zur Einleitung eine Kurzfassung wie ich in meine jetzige Situation kam - Ich bin vor einigen Jahren psychisch erkrankt und musste mein ...

question
Heimnetzwerk + Telefon einrichten gelöst xXEnniXxVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich habe gerade ein neues Haus gebaut und möchte mir mein Heimnetzwerk (Router, Telefon etc.) selber einrichten. Bin IT-Administrator und habe schon gute Kenntnisse ...