Switch Port Status schwankt

maxhax
Goto Top
Hallo,

Wir haben einen Kunden der betreut sein Netzwerk selbst.
Firewall betreuen wir legen ihm da die Vlans an machen das Routing usw. die ganzen Switches macht er.
Sein Netzwerk besteht ca. aus 20 Switches Zyxel GS1920 aktuelle Firmware usw.
Nur meldet er uns das er immer wieder Abbrüche im Netz hat er kontrolliert das mit dem ping plotter.
Es gibts keine Spitzen Zeiten wo viel Auslastung herrscht es ist wirklich komplett zufällig.

Als er nun die Logs der Zyxel GS1920 anschaute sah er folgendes:

6268 Jun 16 17:15:34 DE interface: Port 17 link down
6269 Jun 16 17:15:34 DE interface: Port 17 link up
6270 Jun 16 17:15:34 DE interface: Port 17 link down
6271 Jun 16 17:15:27 DE interface: Port 17 link up
6272 Jun 16 17:15:24 DE interface: Port 17 link down
6273 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link up
6274 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link down
6275 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link up
6276 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link down
6277 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link up
6278 Jun 16 17:15:19 DE interface: Port 17 link down
6279 Jun 16 17:15:15 DE interface: Port 17 link up

Egal welcher Port egal welches Endgerät der Log zeigt das bei den verschiedensten Ports an.
Die Verkabelung wurde auch schon mit einem Fluke gemessen alles ok.
Ist diese Verhalten wie oben zu sehen normal? Ich hätte mal bei unseren Switches in den Logs geschaut da wäre mir aber nichts aufgefallen.

Vielleicht hat ja jemand noch Zyxel im Einsatz und kann mir bescheid geben danke.

Sonst wärs wahrscheinlich mal klug mit dem Wireshark bisschen zu analysieren.

Danke im Voraus!

Content-Key: 1462576448

Url: https://administrator.de/contentid/1462576448

Ausgedruckt am: 11.08.2022 um 07:08 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 03.11.2021 aktualisiert um 19:45:20 Uhr
Goto Top
Vermutlich hat der Switch ein Autonegotiation Problem und kann nicht automatisch erkennen welchen Speed und Duplex Mode der Port bekommen soll.
Was passiert wenn du am Endgerät den Port fest, statisch auf eine Speed und Duplex Modes setzt. Verschwinden dann dieses Messages ?
Wichtig: Hast du die aktuellste Firmware auf den Switch geflasht ??
Weiterer wichtiger Punkt: Arbeiten noch andere Switches im netz die ggf. das Spanning Tree Protokoll aktiv haben ?

Ein Test auf einem baugleichen Switch zeigte hier mit aktueller Firmware keinerlei Auffälligkeiten auf 5 verschiedenen Endgeräten.
Das o.a. Verhalten ist also de facto NICHT normal.
Wenn die o.a. Massnahmen nicht fruchten besteht ggf. auch ein Hardware Defekt. Kann man nicht sicher ausschliessen.
Mitglied: MaxHax
MaxHax 03.11.2021 um 19:54:40 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:

Vermutlich hat der Switch ein Autonegotiation Problem und kann nicht automatisch erkennen welchen Speed und Duplex Mode der Port bekommen soll.
Was passiert wenn du am Endgerät den Port fest, statisch auf eine Speed und Duplex Modes setzt. Verschwinden dann dieses Messages ?
Wichtig: Hast du die aktuellste Firmware auf den Switch geflasht ??
Weiterer wichtiger Punkt: Arbeiten noch andere Switches im netz die ggf. das Spanning Tree Protokoll aktiv haben ?

Ein Test auf einem baugleichen Switch zeigte hier mit aktueller Firmware keinerlei Auffälligkeiten auf 5 verschiedenen Endgeräten.
Das o.a. Verhalten ist also de facto NICHT normal.
Wenn die o.a. Massnahmen nicht fruchten besteht ggf. auch ein Hardware Defekt. Kann man nicht sicher ausschliessen.

Mega Idee mit dem Speed werde denn mal bei einem sehr auffälligen Port fixieren.
Firmware ist halt die akutellste oben sind nicht mehr die neuste die GS1920.
Problem ist halt das auch uplinks zu anderen Switches bzw. auch SFP Module mit LWL betroffen sind die auf 100mbit zu limitieren werd ich vermeiden aber bei Clients werde ich das testen

Ja Momentan sind auch noch Unifi Switche mit drin STP wir standart mäßig eingeschaltet sein schätze ich wichtig wäre wahrscheinlich das nicht gemischt wird zwischen stp und rstp oder wie siehst du das?

Ja das mit der defekten Hardware wäre komisch da ihm dieses Verhalten bei mehreren Switches bekannt ist.

Er pingt auch ein Geräte das hinter solch einen Ports hängt schauma mal ob da was zusehen ist.
Mitglied: aqui
aqui 03.11.2021 um 22:07:40 Uhr
Goto Top
Firmware ist halt die akutellste oben sind nicht mehr die neuste die GS1920.
Bahnhof ?, Ägypten ? Ist das japanisch ?
mit LWL betroffen sind die auf 100mbit zu limitieren
SFP Optiken kann man niemals "limitieren". Die haben immer nur für eine feste Speed. Autonegotiation gibt es bei LWL nicht !
Momentan sind auch noch Unifi Switche
Igitt...du Armer.
das nicht gemischt wird zwischen stp und rstp oder wie siehst du das?
Solltest du als netzwerk Admin aber wissen. STP und RSTP sind kompatibel. Besser iste es aber immer eine reinen RSTP Umgebung zu betreiben. Essentiell ist aber den Core Switch auch mit einer entsprechenden RSTP Priority zu betreiben. Modulo 4096. Diese muss immer höher sein als die Default Priority 32768.
da ihm dieses Verhalten bei mehreren Switches bekannt ist.
Da sist in jedem Falle sehr ungewöhnlich und definitiv nicht normal !
Mitglied: MaxHax
MaxHax 03.11.2021 aktualisiert um 22:21:40 Uhr
Goto Top
Firmware ist halt die akutellste oben sind nicht mehr die neuste die GS1920.
Bahnhof ?, Ägypten ? Ist das japanisch ?

Ups! Ich meinte die aktuellste Firmware ist bereits installiert.

mit LWL betroffen sind die auf 100mbit zu limitieren
SFP Optiken kann man niemals "limitieren". Die haben immer nur für eine feste Speed. Autonegotiation gibt es bei
LWL nicht !

Danke für die Info. Dann fällt das aber mit denn festen geschwindigkeiten weg? Wenn das auch bei SFP Modulen passiert.

Momentan sind auch noch Unifi Switche
Igitt...du Armer.

was verwendest du?

das nicht gemischt wird zwischen stp und rstp oder wie siehst du das?
Solltest du als netzwerk Admin aber wissen. STP und RSTP sind kompatibel. Besser iste es aber immer eine reinen RSTP Umgebung zu betreiben. Essentiell ist aber den Core Switch auch mit einer entsprechenden RSTP Priority zu betreiben. Modulo 4096. Diese muss immer höher sein als die Default Priority 32768.

Denn Titel Netzwerk admin hab ich mir noch lange nicht verdient bin noch am Anfang meiner Reise im beriech Netzwerke.
Mitglied: aqui
aqui 04.11.2021 um 09:07:07 Uhr
Goto Top
Dann fällt das aber mit denn festen geschwindigkeiten weg?
Bei LWL ja !
In der Regel supporten bei besseren Switches SFP Port mit 1G auch 100Mbit LWL Optiken und SFP+ Ports mit 10G dann auch immer 1G
Autonegotiation auf dem LWL Port gibt es nicht für Glasfaseroptiken !
Mit dem Einstecken des SFP Modules bestimmt man dann fest eine Port Speed.
was verwendest du?
Auf alle Fälle nicht so einen Schrott wie UBQT. Das ist billige Barebone Massenware die nur Hersteller gelabelt ist. Entsprechend schlecht das Featureset und der Support. Vom Zwang einen Zwangscontroller nutzen zu müssen mal gar nicht zu reden... Jeder bekommt halt das netzwerk was er verdient. face-wink
Mitglied: aqui
aqui 17.11.2021 um 10:26:09 Uhr
Goto Top
Wenn's das denn nun war bitte den Thread hier dann auch als erledigt schliessen !!
https://administrator.de/faq/32