Terminal Server 2022 Probleme

maxhax
Goto Top
Hallo,

Zusammen wir haben für uns intern einen Terminal Server 2022 aufgesetzt.
Drauf laufen die üblichen Anwendungen O365, SAP, Edge.

Was mir bei der Arbeit auffällt ist das er immer wieder einfriert oft der ganze Server oft nur der Browser oder Teams.
Outlook schließt sich gerne von selbst während der Arbeit und meldet keine Rückmeldung.
Auch der Explorer friert gerne ein.
Wenn man per Drag and Drop einen tab aus einem Browser zieht egal ob Edge oder Chrome (klar selbe Basis) hängt er auch für 2-3 Sekunden.

Die Auslastung des Servers ist nie auf 100% Taskmanager und Ressourcen Manager melden keine hohe Last.
Die Hardware von unserem HyperV ist recht satt und sollte das auch ohne Probleme schaffen.

Habt ihr schon einen Terminal Server 2022 in Betrieb?
Oder gibts da noch was zu optimieren?

Danke im Voraus!

Content-Key: 2052134353

Url: https://administrator.de/contentid/2052134353

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 15:08 Uhr

Mitglied: 1915348599
1915348599 03.03.2022 aktualisiert um 16:00:57 Uhr
Goto Top
Lad dir mal LatencyMon damit solltest du den Latenzverursachenden Prozess/Treiber eingrenzen können wenn es wirklich am Server hängt und nicht an der RDP-Verbindung/Netzwerk.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 03.03.2022 um 16:08:14 Uhr
Goto Top
Mein Kenntnisstand: Downgrade auf 2019 ist Best Practice. Manche schwören sogar noch auf 2016.
Mitglied: Dani
Dani 03.03.2022 um 16:35:15 Uhr
Goto Top
Moin,
Zusammen wir haben für uns intern einen Terminal Server 2022 aufgesetzt.
Drauf laufen die üblichen Anwendungen O365, SAP, Edge.
RDS unter 2022 + O365 ist eigentlich nicht unterstützt - Quelle.

Habt ihr schon einen Terminal Server 2022 in Betrieb?
Nein.


Gruß,
Dani
Mitglied: MaxHax
MaxHax 07.03.2022 um 19:20:31 Uhr
Goto Top
Ja mit O365 hab ich noch am wenigsten Probleme.

Am nervigsten ist das die Taskleiste und der Explorer immer wieder hängen.
Zieht mann aus dem Browser einen TAB heraus um ihn zu einem neuen Fenster zu machen dann hängt alles sicher 10-15 Sekunden. Aber nur der Browser die Seite die grad offen ist nicht.

Aufs downgrade will ich ehrlich gesagt verzichten.

Aber villeicht ist es einfach zu früh für einen Terminal Server 2022.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 08.03.2022 um 08:43:55 Uhr
Goto Top
Soweit ich weiß möchte Microsoft Office 365 gar nicht mehr für Terminal Server > 2019 frei geben. Du wirst also sowieso keine gültige Lizenz bekommen.
Mitglied: 1915348599
1915348599 08.03.2022 aktualisiert um 10:30:04 Uhr
Goto Top
Zitat von @MaxHax:
Aber villeicht ist es einfach zu früh für einen Terminal Server 2022.

https://docs.microsoft.com/de-de/deployoffice/endofsupport/windows-serve ...
Windows Server 2022
Microsoft 365 Apps wird auf Windows Server 2022 nicht unterstützt, obwohl Windows Server 2022 bis Oktober 2031 unterstützt wird.


Auf mittlere Sicht jedoch, in etwa vier bis fünf Jahren dürfte Microsoft den Einsatz eines Terminal Servers schwerer verdaulich oder gar ungenießbar machen. Daher kann man wohl jetzt schon prognostizieren: Der Terminal Server ist tot.

Sollen sie doch, unsere zentralen TerminalServer laufen eh alle unter Linux, da muss ich mich nicht mit irgendeiner Firmenpolitik aus den Staaten unterwerfen, und da funktioniert alles was es braucht ... Hier will seit der Umstellung keiner mehr zu MS zurück, keine nervigen Update-Fehler mehr etc. pp, solltet ihr auch mal probieren face-wink.

Wer sich der MS-Diktatur unterwirft wird früher oder später immer mehr zur Kasse gebeten, wenn man sich dann so abhängig gemacht hat das man dann oft nicht mehr anders. Sieht man ja gerade wieder ziemlich gut in der Russland-Krise was "sich abhängig" machen für Konsequenzen nach sich zieht!
Mitglied: MaxHax
MaxHax 08.03.2022 um 10:43:04 Uhr
Goto Top
1. Bitte ignorieren wir mal 0365 bzg meinem eigentlichen Problem.

2. Auf Linux umsteigen geht nicht da da auch Programme von anderen Herstellern laufen die keine Linux Kompatibilität bieten. Da gibts auch keine Alternative.
Mitglied: MaxHax
Lösung MaxHax 16.03.2022 um 21:30:17 Uhr
Goto Top
Falls es jemand braucht.

Microsoft Docs

Zwei Reg Einträge die den Server unverwendbar gemacht haben.
Nach der löschung funktioniert alles einwandfrei.