skrapi
Goto Top

Terminalserver puffert Software aus Netzlaufwerken

Hallo zusammen.

Ich habe das Problem, dass Terminal-Server(Windows Server 2019) Dateien aus einem Netzlaufwerk öffnet,
die nicht mehr existieren.

Ich ersetze in verschiedenen Netzlaufwerken Dateien z.B dll's oder sogar exe-Dateien.
Der Terminalserver stellt aber immer wieder die alte Datei zur Verfügung obwohl diese nicht mehr existiert.

Ich habe schon die Offline-Daten per GPO deaktiviert und die Netzfreigabe so bearbeitet, dass keine Dateien mehr
gecached werden dürfen.

Leider ohne Erfolg.

Hat jemand eine Idee?

Danke und liebe Grüße.

Content-Key: 625182

Url: https://administrator.de/contentid/625182

Printed on: April 13, 2024 at 13:04 o'clock

Member: affabanana
affabanana Nov 23, 2020 at 17:13:39 (UTC)
Goto Top
Hallo Skrapi

Ich hab das gleiche Prblem auf Windows 10 Clients

Versuch mal den CSC Cache zu löschen
https://www.ugg.li/windows-10-offlinedateien-zuruecksetzen-reset/

Grüss affabanana