takvorian
Goto Top

Verständnisfrage PoE Spannungen

Hallo zusammen,

mein Kollege hat beim Kunden 2 Ubiquity airMAX ac 60 GigaBeam Spiegel für eine Richtfunkstrecke aufgebaut.
Anfänglicher Test bei uns im Büro mit den mitgelieferten 24V PoE Injektoren verlief tadellos.
Laut Unifi brauchen diese 24V passives PoE
Power Method: Passive PoE, Pins 4, 5+ and 7, 8-

Beim Kunden vor Ort existiert ein TP-Link Switch Mod: TL-SG1008MP
Vor Ort haben die Spiegel nicht funktioniert und ein Test im Büro mit den Original Injektoren zeigt nun auch keine Funktion mehr.

Kann es sein dass der Switch die Antennen abgeschossen hat?

Wäre aber das erste mal dass sowas passiert ist, also zumindest bei mir face-smile

Danke Euch

Tak

Content-Key: 4631966089

Url: https://administrator.de/contentid/4631966089

Printed on: April 25, 2024 at 12:04 o'clock

Member: aqui
Solution aqui Nov 14, 2022 updated at 15:29:33 (UTC)
Goto Top
brauchen diese 24V passives PoE
Was dann keinem der bekannten weltweiten PoE Standards entspricht. Diese verwenden immer 48 Volt und sind prinzipbedingt immer aktiv. Aus guten Gründen...
Passive Injektoren sind immer Hersteller proprietär, nicht standardkonform und bergen ein Zerstörungsrisiko wenn dort andere Geräte angeschlossen werden als die des dedizierten Herstellers.
Sowas ist generell immer inkompatibel zu den bekannten PoE Standards .at und .af.
Logisch also das es mit einem PoE Switch wie dem o.a. genannten, der immer standardkonform ist, nicht klappen kann.
Guckst du auch hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Power_over_Ethernet
Passives PoE machen heute fast nur noch den Billigheimer weil es nix kosten darf für Nutzer die nicht technisch- sondern nur preisorientiert kaufen und was immer die o.a. Risiken birgt.
Member: takvorian
takvorian Nov 14, 2022 at 17:20:38 (UTC)
Goto Top
Hallo aqui,

danke für Deine Infos.
Den Wiki Beitrag zum passiven PoE hatte ich schon gelesen gehabt.
Naja wenns der Kollege erfährt wird er begeistert sein und der Kunde erst recht face-smile

Tak
Member: MirkoKR
MirkoKR Nov 14, 2022 at 17:42:29 (UTC)
Goto Top
Zusammengefasst: ja, wenn du 48V PoE auf deine 24V Antennen losgelassen hast, sind diese im Bereich PoE sicherlich geschrottet...

... wenn du Glück hast, hat der Antennenhersteller noch ne Sicherung in der Antenne, die "Nur" durch ist ...

... oder eine Schutzschaltung gegen die zu hohe Spannung, die jetzt jegliche Spannung blockiert. ...
in dem Fall könnte ein Reset der Antenne - falls möglich - diese wieder ians laufen bringen

Toi Toi Toi ...
Member: aqui
aqui Nov 14, 2022 at 18:47:42 (UTC)
Goto Top
Den Wiki Beitrag zum passiven PoE hatte ich schon gelesen
Der oben Zitierte bezieht sich aber auf das aktive und standardkonforme PoE. Fragt sich als WAS du gelesen hast?!
Member: tikayevent
tikayevent Nov 14, 2022 at 20:10:33 (UTC)
Goto Top
Dann scheint der Switch beim Kunden aber auch nicht ordentlich zu funktionieren oder Unifi-Kram ist noch @&"&1!! als gedacht.
Der Switch darf erst die Spannung aufschalten, wenn eine passende Signatur gefunden wurde. Also entweder hat der Switch ohne diese Prüfung Spannung geliefert oder der Unifi-Kram hat diese Signatur und sich selbst damit getötet.
Member: aqui
aqui Nov 15, 2022 updated at 11:59:30 (UTC)
Goto Top
wenn eine passende Signatur gefunden wurde.
Bei Billigst Switches wie dem Unifi-Kram u.a. reicht da schon ein popeliger 25kΩ Widerstand für Class0. Aber eben .3af active und kein proprietäres passive PoE was keinerlei Detection kennt sondern die Spannung immer drauf hat.
Member: takvorian
takvorian Nov 15, 2022 at 14:25:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Den Wiki Beitrag zum passiven PoE hatte ich schon gelesen
Der oben Zitierte bezieht sich aber auf das aktive und standardkonforme PoE. Fragt sich als WAS du gelesen hast?!

Hallo aqui,

ich habe das Wiki mir schon komplett durchgelesen, ebenso auch den Teil bei dem es um die passiven Varianten geht.
Member: takvorian
takvorian Nov 15, 2022 at 14:31:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:

Dann scheint der Switch beim Kunden aber auch nicht ordentlich zu funktionieren oder Unifi-Kram ist noch @&"&1!! als gedacht.
Der Switch darf erst die Spannung aufschalten, wenn eine passende Signatur gefunden wurde. Also entweder hat der Switch ohne diese Prüfung Spannung geliefert oder der Unifi-Kram hat diese Signatur und sich selbst damit getötet.

Hallo Tika,

Wir wissen ja nicht genau ob der Switch die Antennen gegrillt hat oder nicht. Fakt ist nur dass die Antennen keinen Zucker mehr machen und der PoE Injektor nur noch schnell blau blinkt. Den Switch möchte ich beinahe ausschließen, nagelneu und schon dutzende draussen ( nicht mit Unifi in Verbindung ) und all mein PoE Kram lebt noch face-smile

Tak