Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vigor 165 vs. Fritzbox 7590

Mitglied: servilianus

servilianus (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2020, aktualisiert 00:48 Uhr, 976 Aufrufe, 13 Kommentare

Liebe Fachleute,

bisher betreibe ich folgende Konstellation

Büro: 50.000er-Leitung VDSL Telekom -> Fritzbox 7590 > Exposed Host -> Vigor Draytek 2960 -> daran dann die diversen IP-Gerätschaften

Heim: 50.000er-Leitung VDSL Telekom > FB 7490 -> Exposed Host -> Router Vigor 2926., VPN-Lan-Lan-Kopplung der beiden Vigor-Router (Router Büro fungiert als VPN-Server), Zugriff von zu Hause per smb auf die Netzordner Büro.

Macht es - unter Geschwindigkeitsgesichtspunkten - Sinn, die Fritzbox Büro ins Lan zu setzen (als Telefonzentrale), stattdessen einen Vigor 165 im Modembetrieb zu einzusetzen, Einwahl dann von vom Vigor 2960?

Ich würde so doppeltes Nat vermeiden. Für Büro-Anwendungen von Relevanz? Keine Ahnung. Mir geht es vor allem um möglichst schnellen / raschen Zugriff aufs Büro per VPN.

Oder Büro so lassen, stattdessen Heim entsprechend umbauen?

Machbar ist die Konstellation ja sicher. Aber "lohnt" sich ein derartiger Umbau? Ich habe im Netz bisher keine Vergleichswerte Vigor 165 / FB 7590 gefunden, außer, dass sie wohl denselben Chipsatz haben sollen. Würde ich durch den Umbau die berühmte "Gedenksekunde" minimieren können, wenn ich per VPN auf meine Netzordner zugreife? Oder alles lieber lassen wie es ist?

Falls Geschwindigkeitsunterschiede marginal - hätte ich durch den Umbau evtl. andere Vorteile?

Danke Euch!
Mitglied: Visucius
28.03.2020, aktualisiert um 05:39 Uhr
Datenblatt?

https://www.draytekusa.com/vigor-2960

"With a dedicated VPN co-processor, the hardware encryption of AES/DES/3DES and hardware key hash of SHA-1/MD5 are seamlessly handled, thus maintaining maximum router performance. For remote tele-workers and inter-office links, the Vigor2960 supports up to 200 simultaneous VPN tunnels (such as IPsec/PPTP/L2TP protocols) and the VPN throughput can reach up-to 400Mbps (IPsec)."

Das liegt wohl "gaaanz leicht" oberhalb der Fritze

Limitieren wird Dich am Ende aber natürlich der 10er(?) Upload vom Büro! MEn. schafft das (z.B. ne 7490) nicht mal im Ansatz auszuschöpfen. Aber das kannst Du in Deinem Setup ja selber im Realbetrieb messen.
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020 um 08:21 Uhr
Danke für Deine Rückmeldung, aber es geht mir, siehe meine Frage, nicht um den Vergleich FB und Vigor 2960 (Router), sondern FB vs. Vigor 165 - also Modem.

Dass die Vigor-Router einen besseren VPN-Durchsatz als FBen haben, ist klar, deswegen habe ich sie ja auch gekauft...
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
28.03.2020 um 09:45 Uhr
Beim Modem zählt der reine Connect Handshake. Die schaffen beide die 50000 und noch mehr. Da wirst Du keinen Unterschied merken.

Die 7490 kann ebenfalls einen reinen Modembetrieb, sodass Du das DoppelNAT vermeidest. Die 7590 kann es nicht mehr..

Bei der 7490 wirst Du damit aber keinen Geschwindiketisunterschied spüren.
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020 um 09:51 Uhr
ok, vielen Dank! dann wäre es ja eigentlich witzlos, die Fritte durch einen Vigor 165 für meine Konstellation zu ersetzen. Mehr Stromverbrauch, eine Fehlerquelle mehr. Oder hätte ich sonst einen Vorteil, wenn Geschwindigkeit ausscheidet? Denke inzwischen fast nein...
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
28.03.2020 um 10:16 Uhr
Richtig, kein weiterer Vorteil. Außer dem DoppelNAT - also Kompatibilitätsvorteile in Verbindung mit Online Games oder Streaming TV Anbietern.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.03.2020, aktualisiert um 11:55 Uhr
einen Vigor 165 im Modembetrieb zu einzusetzen, Einwahl dann von vom Vigor 2960?
Das wäre dann technsicher Unsinn wie du das beschreibst.
Ein reines Modem ist ein passiver Medienwandler und kann dann niemals Teil des IP Forwardings sein geschweige denn eine Einwahl per PPPoE machen !
Wenn sich das Vigor "einwählt" arbeitet es als stinknormaler Router, sprich macht also genau das gleiche wie die FritzBox. Das dann zu tauschen wäre logischerweise technischer Blödsinn wie du auch sicher selber weisst.
dann wäre es ja eigentlich witzlos, die Fritte durch einen Vigor 165 für meine Konstellation zu ersetzen.
Richtig ! Solche Doppel NAT und Doppel FW Kaskaden sind in der Regel generell witzlos.
Es macht nur Sinn den Vigor als reines Modem einzusetzen wenn das Devide dahinter aktiver Router ist und PPPoE macht. Deshalb wird das Vigor fast ausschliesslich nur in diesem Umfeld eingesetzt bei Routern oder Firewalls die ein Ethernet Breitband Interface ohne Modem haben.
Siehe dazu auch hier:
https://administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall-eige ...
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020, aktualisiert um 15:44 Uhr
@ aqui: Ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Oder stehe ich jetzt auf dem Schlauch?

Der Vigor 165 soll doch das reine Modem werden. Der Vigor 16 5 ist ein Modem (bzw. lässt sich auf reinen Modembetrieb umstellen). Der sitzt vor dem Vigor 2960, der ist ein Router und betreibt die Einwahl/PPPoE.

Also:

ISP -> Vigor 165 (Modem) -> Vigor 2960 (Router) -> macht die Einwahl = kein doppeltes NAT

Derzeit ist die Konstellation ja:

ISP -> Fritzbox (macht die Einwahl + ist Router + Vigor 2960 als Exposed Host angelegt) -> Vigor 2960 (Router) = doppeltes NAT

Meine Grundfrage war/ist:

Ist es unter Geschwindigkeitsgesichtspunkten sinnvoll, die derzeitige Fritzbox durch das Vigor 165 (Modem) zu ersetzen?

Oder unterscheiden die sich vom Durchsatz/Stabilität oder was auch immer nicht wirklich?

Es geht hier nicht um Streamen oder PC-Games, sondern um Büroanwendungen, bzw. um den Zugriff auf den Vigor 2960 (Router) per VPN von zu Hause aus.

Würde sich das Fehlen eines doppelten NATs im Bürobetrieb / VPN (Zugriff auf Netzwerkshares im Büro mit smb) - bemerkbar machen?

Denn wenn ich mir einen Vigor 165 kaufen würde, und am Ende habe ich nichts gewonnen (im Vergleich zu meiner bisherigen Konstellation) hätte ich zwar Geld ausgegeben aber mit Zitronen gehandelt. Daher meine Frage hier im Forum.

Aber Nordic Mike hat meine Frage ja eigentlich schon beantwortet: Wenn ich nicht gerade Online Games o.ä. machen will, lohnt sich der Ersatz der Fritzbox durch ein reines Modem offenbar nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.03.2020 um 15:45 Uhr
Der Vigor 16 5 ist ein Modem.
Er IST erstmal beides Router oder Modem.
Nur wenn man ihn dediziert im Bridging Modus betreibt ist er ein reines Modem !
https://idomix.de/supervectoring-draytek-vigor-165-als-modem-einrichten
https://www.draytek.de/vigor130165-modem-konfiguration-fuer-die-pppoe-ei ...

Ohne Bridging ist er Router und dann hat man die ganzen Nachteile von doppelter Firewall und doppeltem NAT !
Bridging ist also dann Pflicht in dem Design !
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020 um 15:52 Uhr
Ja natürlich, so hatte ich es ja auch geplant, der Vigor 165 wird gebridged / wird in den Modembetrieb versetzt.

Unter dieser Prämisse: Habe ich damit für meine Zwecke einen Vorteil? Wie würdest Du das sehen?

Danke Dir!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.03.2020, aktualisiert um 15:58 Uhr
Dann sprechen wir alle wieder eine Sprache...!
Habe ich damit für meine Zwecke einen Vorteil?
Im Vergleich zu was ??
Der Vigor 2960 ist ja ein Dual WAN Router der zur Redundanz und auch Performance Steigerung 2 WAN Schnittstellen bzw. Provider bedienen kann.
Die FritzBox kann sowas in Ermangelung von Schnittstellen nicht. Ist also dann gar nicht vergleichbar.
Da der 2960 KEIN integriertes Modem hat bist du ja auf ein externes Modem angewiesen. Sprich also der 2960 erzwingt dann den Einsatz des 165. Auch da stellt sich die Frage nicht.
Fragt sich also was du jetzt genau mit "Vorteil" meinst..?!
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020, aktualisiert um 16:12 Uhr
Ein Vorteil im Vergleich zu meiner bisherigen Konstellation:

DERZEIT: Büro:

1 x ISP (Telekom) -> Fritzbox (Vigor 2960 als Exposed Host) -> Vigor 2960 -> Unifi APs, Macs, Webserver, etc. = Doppeltes NAT.

Heim: Zugriff auf Vigor 2960 per VPN für Netzwerkshares per smb

PLAN: Büro

1 x ISP (Telekom) -> Vigor 165 !Modem! ->Vigor 2960 -> Netzwerkgeräte

Heim: Zugriff auf Vibor 2960 per VPN

Bringt mir der Rausschmiss der Fritzbox (derzeit) einen Vorteil? Soll ich das Geld in die Hand nehmen, die Fritte durch einen Vigor 165 (Modembetrieb) zu ersetzen? Wird das Netzwerk schneller / stabiler / wird der VPN-Zugriff schneller - oder kann ich mir für meine Konstellation die 130 Euro für den Vigor 165 sparen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.03.2020, aktualisiert um 16:27 Uhr
Ja klar...oben mit der FritzBox hast du eine Router Kaskade mit doppeltem NAT und doppelter Firewall was massiv auf Kosten der Performance geht. Auch ist sowas sehr ungünstig bei VPN Betrieb.
Ein reines NUR Modem ist technisch immer besser als ein "Durchlauferhitzer" mit 2 Routern.
Wird das Netzwerk schneller / stabiler / wird der VPN-Zugriff schneller
Die Frage kann dir seriös niemand hier beantworten, da du keinerlei Informationen zu Art und Weise deines Zugriffs und besonders der zu erwartenden Datenvoluminas machst. So kann man nur raten.
Wenn du z.B. nur sehr kleine Datenmengen über das VPN bewegst und nur 2 bis 3 VPN User hast lohnt die Anschaffung eher nicht, denn das hat nur einen geringen Effekt. Bei hoher Nutzung des VPNs und 10 gleichzeitigen Usern und mehr wirst du es aber deutlich merken.
Bei noch mehr VPN Traffic und Usern sollte man statt eines Routers mit schwachem SoC Chip eher auf eine CPU mit Crypto Hardware (AES-NI) setzen wie z.B. HIER beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: servilianus
28.03.2020 um 17:00 Uhr
Das ist ja schonmal eine gute Aussage, dass der Tausch gerade im Hinblick auf die VPN-Nutzung einen positiven Effekt haben könnte. Das werde ich also jetzt einmal ausprobieren. Vielen Dank.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

LAN-to-LAN VPN (Draytec Vigor 2960, Fritzbox 7590)

Frage von ZappBrannigenLAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo, ich möchte beide obigen Geräte/Netze miteinander verbinden. Bei beiden funktioniert prinzipiell erstmal jeweils unabhängig voneinander die Einwahl von ...

DSL, VDSL

Vigor 165 (35b Supervectoring) vor Lancom 1783VAW

Frage von morpheus82DSL, VDSL9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei auf Supervectoring umzusteigen. Mein bestehender Router 1783VAW soll erhalten bleiben. Der Draytek 165 ...

DSL, VDSL

Fritzbox 7590 vor Zywall 5 anbinden

Frage von thomasjayDSL, VDSL5 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige mal wieder fachmännische Hilfe bzgl. der Anbindung einer Fritzbox 7590 vor einer Zywall 5! Also ...

Netzwerke

Fritzbox 7590 VPN-Zugang über Bürogemeinschaft, Bürocenter

gelöst Frage von decehakanNetzwerke52 Kommentare

Hallo Zusammen, seit letzter Zeit versuche ich ein VPN-Verbindung zum Firmenrouter Fritz 7590 aufzubauen, aber leider scheitere ich daran. ...

Neue Wissensbeiträge
Informationsdienste

Trump vs Twitter - Angriff auf die Meinungsfreiheit?

Information von Frank vor 7 StundenInformationsdienste1 Kommentar

Trump nutzt Twitter rege. Nach Hinweisen auf Falschbehauptungen drohte er dem Dienst. Was das bedeutet und die Konsequenzen dazu ...

Viren und Trojaner

Trendmicro Treiber erkennt Treibertestumgebung und verhält sich dann anders

Information von DerWoWusste vor 9 StundenViren und Trojaner

Wenn das stimmen sollte, haben wir einen dem Abgasskandal ähnlichen Fall.

Webbrowser
Mozilla Firefox 77 verfügbar
Information von Frank vor 1 TagWebbrowser

Mozilla hat Firefox Version 77 freigegeben. Neben Verbesserungen an "Pocket", einigen Sicherheitsupdates, einer bessere Übersicht für TLS-Zertifikate, wurde der ...

Informationsdienste

Beendet: Timo Wölken und Julia Reda reden jetzt live auf Twitch über Uploadfilter, Rezo, Trump und Twitter

Information von Frank vor 1 TagInformationsdienste

Wer Interesse zum kommenden Uploadfilter, Rezo, Trump und Twitter hat, kann nun unter twitch.tv der Diskussion beitreten: 03.06.2020 ab ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Um welches Kabel handelt es sich?
gelöst Frage von Frodo.FFNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, im neu erworbenen Haus, knapp 20 Jahre alt, sind im Heizungskeller als auch in den Räumen ...

Microsoft Office
Exchange Kennwort geändert
gelöst Frage von jensgebkenMicrosoft Office20 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe mein Exchange Kennwort geändert - wo kann ich diese Kennwortänderung bei Outlook eintragen - bei Kontoeinstellungen ...

Hardware
Anschaffung neue USV
Frage von nachgefragtHardware19 Kommentare

Hallo Administratoren, für das Thema hätte ich gern Eure Meinungen. Wir haben bisher USV Einheiten (APC mit PowerChute) welche ...

Sicherheits-Tools
Passwortmanager DGSVO (Deutscher Anbieter - Hoster)
Frage von SoccerdeluxSicherheits-Tools18 Kommentare

Hallo zuammen, ich arbeite für meine Kunden auf unterschiedlichen Geräten / Notebooks. Ich ärgere mich jedesmal, das ich mein ...