itshark
Goto Top

Völlig falsche Werte nach gpupdate

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem bei einem einzigen Server.

Ich habe eine Policy bzgl. WSUS die auch bei allen anderen Servern der OU funktioniert, aber bei einem Server werden einfach völlig veraltete Werte eingetragen. 1. gibt es die GPO dazu schon ewig nicht mehr und auch wenn ich die Schlüssel in der Registry entferne werden immer wieder die veralteten hinzugefügt.

Neustart hat auch nichts gebracht. Kann es angehen, dass die GPO irgendwie lokal liegt und immer wieder angewandt wird, aber eigentlich ist eine Domänen GPO ja "stärker" als eine lokale Richtlinie?

Aber wie gesagt, ich bin langsam mit dem Latein am Ende.

Viele Grüße,
ofod

Content-Key: 345186

Url: https://administrator.de/contentid/345186

Printed on: May 22, 2024 at 14:05 o'clock

Member: emeriks
emeriks Aug 02, 2017 at 09:06:45 (UTC)
Goto Top
Hi,
was sagt denn "rsop.msc", welche GPO diese Werte gesetzt hat?

E.
Member: ITShark
ITShark Aug 02, 2017 at 09:12:42 (UTC)
Goto Top
Steht auch das völlig falsche drin, also die "eigentlich" nicht mehr existierenden Werte
Member: ITShark
ITShark Aug 02, 2017 at 09:13:28 (UTC)
Goto Top
Oops zu schnell abgeschickt. Und in der Rangfolge steht nur aktiviert, aber leider wird kein Name angezeigt
Member: SeaStorm
SeaStorm Aug 02, 2017 updated at 19:23:03 (UTC)
Goto Top
hi hatte was ähnliches vor kurzem auf ein paar Clients, die neue GPOs einfach nicht übernommen haben und die alten aus dem Cache angewendet wurden.

bei den meisten half

DEL /S /F /Q "%ALLUSERSPROFILE%\Application Data\Microsoft\Group Policy\History\*.*"  
REG DELETE HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies /f
REG DELETE HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft /f
REG DELETE HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft /f
REG DELETE "HKCU\Software\Microsoft\Windows\Currentversion\Group Policy Objects" /f  
REG DELETE HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies /f
DEL /F /Q C:\WINDOWS\security\Database\secedit.sdb
Klist purge
gpupdate /force

bei einem musste ich dazu erst aus der Domäne raus, dann löschen um dann wieder einzutreten.