deltapeer
Goto Top

VPN IP wird nicht übernommen

Hallo,

habe Router mit integrierten VPN laufen mit dem Server des VPN Providers.
Auf anderen Endgeräten wird die IP des VPN übernommen. Die Chrome Box macht dies aber nicht.

Es ist nehme ich an nicht sinnig den Router so lange neu zu starten bis er mir eine IP gibt die übernommen wird.

Wird man mehr Erfolg haben sich eine dedicated IP vom VPN Provider zu besorgen als die shared IP zu nutzen.?

Deltapeer

Content-Key: 92925835693

Url: https://administrator.de/contentid/92925835693

Printed on: September 21, 2023 at 21:09 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 16, 2023 updated at 16:58:48 (UTC)
Goto Top
Moin,

???

Wie Du eine Frage richtig stellst

lks

PS: Schon bei Deiner letzten Frage VPN des GL iNet Router GL-MT300N-V2 mit der Chrome Box verbinden hast Du zu wenig Infos geliefert. face-smile
Member: aqui
aqui Sep 16, 2023 updated at 17:23:46 (UTC)
Goto Top
mit dem Server des VPN Providers.
Wie gruselig...
Ein warnendes Beispiel zu solchen öffentlichen Providern:
Was haltet ihr von VPN?
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 04:19:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

mit dem Server des VPN Providers.
Wie gruselig...
Ein warnendes Beispiel zu solchen öffentlichen Providern:
Was haltet ihr von VPN?

Dann würden diese ganzen Bewertungen die es gibt wenig Sinn machen. Manche werden gut bewertet, manche nicht so gut.

Kann man denn ggf. etwas an den Einstellungen des Routers etwas machen?

Wi-Fi Mode: 802.11b/g/n
Bandwith: 20/40 MHz
Channel: 6
TX Power: maximum

Dieser Beitrag was haltet ihr von einem VPN ist sehr interessant.

Zur Einrichtung eines eigenen Open VPN Servers, diese Anleitung ist sehr umfangreich, danke dafür aqui. Wenn mein Router den Open VPN bereits inklusive hat dann brauche ich ja keinen eigenen aufstellen. Da geht es dann ums einrichten. Korrigiert mich falls ich falsch liege.

Die Frage ist dann hierbei ob dies das Problem löst das die Chrome Box nicht die VPN IP übernimmt.

Das ein VPN Provider die Daten ggf. nicht richtig verwendet ist das eine. Nur ändert dies etwas bei mir wenn ich selbst einen Open VPN enrichte.

1. Und ab welchem Abschnitt liest man in deinem Beitrag zur Open VPN Einrichtung weiter wenn man bereits einen Router mit Open VPN besitzt @aqui.

2. Bringt es etwas sich einen Open VPN einzurichten bzw. geht es überhaupt wenn man bereits auswärts unterwegs ist. Da ich etwas gelesen habe das man sich diesen daheim einrichtet und dann sich von unterwegs mit diesem verbindet.

Deltapeer
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 17, 2023 at 07:19:18 (UTC)
Goto Top
Moin,

Du hast Dein Problem immer noch nicht so spezifiziert, daß zumindest meine Kristallkugel nicht weiß, wie Dein Setup ist. Sie hat nur gesagt, daß Du eventuell @MSOfficeGeek sein könntest.

Ich könnte das zwar bei Deinem VPN-Provider nachschauen, aber das ist mir dann doch zuviel Aufwand.

Also: beschreibe Dein Problem so, daß wir nachvollziehen können wie Dein Setup ist, wenn wir Dir helfen sollen. Oder, wen Du tatsächlich der Officegeek sein solltest, dann sage daß, damit wir wissen wie Dein Setup ist.

lks
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 08:53:04 (UTC)
Goto Top
Ich bin nicht dieser Office Geek, mir auch egal was der geschrieben hatte.
Ich habe einen GL.inet Router der mal gut auf Amazon beworben wurde und hier auch öfters erwähnt bzw. empfohlen wird.

Mit diesem hat man ja die Möglichkeit, welches mir auch als einfachtes erschien den VPN Server des VPN Providers mit UDP Protokoll dort einzubinden. Dann klickt man Verbinden und fertig. Dann braucht man sich nur mit Router per WLAN oder mit Kabel verbinden.

Wenn man die Chrome Box mit dem Router verbunden hat wird diese auch als Client des Routers angezeigt. Nur die Chromebox selbst verbindet sich mit diesem nicht.

Deltapeer
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 08:55:01 (UTC)
Goto Top
Achja Router Kaskade wird genutzt.

Heimrouter-VPN Router-Chromebox

Deltapeer
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 08:56:34 (UTC)
Goto Top
Und die Frage war ja ob eine Einrichtung eines eigenen Open VPN etwas bringt.

MfG
Member: aqui
aqui Sep 17, 2023 updated at 09:22:16 (UTC)
Goto Top
Ja, es bringt immer deutlich mehr Datensicherheit anstatt sich den dubiosen öffentlichen VPN Anbietern anzuvertrauen! Sagt einem aber auch schon der gesunde IT Verstand.
Member: Siddius
Siddius Sep 17, 2023 updated at 09:49:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Deltapeer:

Und die Frage war ja ob eine Einrichtung eines eigenen Open VPN etwas bringt.
Aus Performance technischer Sicht, nein, bitte kein OpenVPN mehr, das ist wie wenn du mit dem Trabbi mit Dauervollgas auf der Autobahn fährst und dich ständig die LKW überholen müssen. Dann lieber gleich Wireguard oder IPSEC(IKEv2) wählen, das sind die deutlich performanteren Alternativen auch in Hinsicht auf die schwache Router Hardware die du da verwendest die alles ohne Crypto-Hardwarebeschleunigung über die CPU abfackeln muss.

Sid.
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 09:53:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Siddius:

Zitat von @Deltapeer:

Und die Frage war ja ob eine Einrichtung eines eigenen Open VPN etwas bringt.
Aus Performance technischer Sicht, nein, bitte kein OpenVPN mehr, das ist wie wenn du mit dem Trabbi mit Dauervollgas auf der Autobahn fährst und dich ständig die LKW überholen müssen. Dann lieber gleich Wireguard oder IPSEC(IKEv2) wählen, das sind die deutlich performanteren Alternativen auch in Hinsicht auf die schwache Router Hardware die du da verwendest die alles ohne Crypto-Hardwarebeschleunigung über die CPU abfackeln muss.

Sid.

OK verstehe.

Meinte eher ob dies mein Problem löst oder nicht.
Alternativ geht auch Wireguard. Dies hätte der Router auch an Bord.

Deltapeer
Member: Deltapeer
Deltapeer Sep 17, 2023 at 10:04:53 (UTC)
Goto Top
Und es überhaupt was bringt bzw. möglich ist egal ob Open VPN oder Wireguard wenn man bereits auswärts unterwegs ist. Also sprich ob man das ganze zuhause einrichten muss und von unterwegs dann darauf zugreift.

Deltapeer
Member: Siddius
Siddius Sep 17, 2023 updated at 11:46:38 (UTC)
Goto Top
Klar kann man beides machen, richte es richtig ein dann klappt's auch. Die passenden Anleitungen findest du dazu hier im Forum in großer Anzahl und Variation! Trotzdem wirst du den gesunden Menschenverstand einschalten und ein gewisses Grundwissen mitbringen müssen, denn ohne ist das zum Scheitern verurteilt.

Was es einem ans Sicherheit und Privatsphäre bringt wurde schon hinreichend in den oben genannten Beiträgen genannt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was man da hier jetzt noch weiter diskutieren sollte. Was man persönlich daraus an Vorteilen ziehen will muss ja am Ende jeder selbst wissen (IP Verschleierung, Location faking, Traffic verschleiern, Heimzugriff, ...).

Und "IP wird nicht übernommen" ist eine vollkommen undefinierte Beschreibung eines Problems, das kann für uns hier alles bedeuten. Hier helfen nur Fakten und vor allem die richtige Verwendung der passenden IT-Termini.

P.s Lies dir die Forenregeln nochmal durch, besonders dieser Abschnitt
Nicht zwei Kommentare nacheinander posten, sondern die BEARBEITEN-Funktion nutzen oder den Moderator bitten, den Kommentar zu löschen.
Diskussionsrichtlinien - die Regeln zu unseren Inhalten
Und dann schau dir an was du oben andauernd machst ­čžÉ
Member: NordicMike
NordicMike Sep 18, 2023 at 06:12:35 (UTC)
Goto Top
das ist wie wenn du mit dem Trabbi mit Dauervollgas auf der Autobahn fährst und dich ständig die LKW überholen müssen
Ach Schmarrn, ich lasse hier mit OpenVPN die Leitungen glühen, voller Durchsatz. Vermutlich ist dein Proz zu schwach.
Member: Siddius
Siddius Sep 18, 2023 updated at 06:16:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NordicMike:
Ach Schmarrn, ich lasse hier mit OpenVPN die Leitungen glühen, voller Durchsatz. Vermutlich ist dein Proz zu schwach.

Meiner nicht , seiner (gl.inet), und darum gings hier ...
Member: NordicMike
NordicMike Sep 18, 2023 at 06:19:16 (UTC)
Goto Top
Die Chrome Box
Die bremst doch ... aeh ... "alles", nicht nur das OpenVPN face-smile